Auf der Style Mile der Tuning World Bodensee präsentieren Aussteller ihre Szenenfahrzeuge und ihr Produkt-Lineup.
Foto: Messe Friedrichshafen
Auf der Style Mile der Tuning World Bodensee präsentieren Aussteller ihre Szenenfahrzeuge und ihr Produkt-Lineup.

Tuning World Bodensee

„Lineup wird für jeden etwas bieten“

Im Dreiländereck Deutschland, Schweiz und Österreich heißt es bald wieder, Trend-Vielfalt beim European Tuning Showdown (ETS) und der Style Mile erleben. Vom 18. bis 21. Mai lädt die Tuning World Bodensee die Szene zum Entdecken ein. Auch diverse Felgen- und Fahrwerkshersteller präsentieren sich vor Ort.

Nach einer erzwungenen Corona-Pause und einem Start danach, der nicht die gewohnte Resonanz erzielte, möchte die Tuning World Bodensee in diesem Jahr wieder mit voller Größe auftrumpfen. Dafür haben die Verantwortlichen unter anderem die Style Mile erweitert und beim European Tuning Showdown sollen Besucher „handverlesene“ Showcars aus 13 Ländern im Spitzentuning-Wettkampf erleben. „Die Besucher der Tuning World Bodensee 2023 können sich auf ein Feuerwerk der besten Fahrzeuge Europas einstellen. Es freut uns riesig, dass wir allein in diesen beiden Bereichen über 600 hochkarätig modifizierte Fahrzeuge präsentieren können“, kündigen Projektleiterin Emanuela Botta und Organisator Sven Schulz an.

Die Veranstalter wissen, dass es für die meisten Szenegänger auf die richtige Abstimmung zwischen Reifen, Rad und Fahrwerk ankommt. Deswegen konzentriert sich die Style Mile vor allem auf Camber, Stance und Fitment. Bekannte Brands der Tuningszene wie AC Schnitzer und Reiger Tuning stellen nicht nur ihre Szenenfahrzeuge dar, sondern präsentieren auch ihr Produkt-Sortiment. „Das Lineup wird für jeden etwas bieten, auch Drifter, Customcars und Performance-Boliden werden zur Show gehören“, betont Sven Schulz.

Besucher sollen am Bodensee durch ein breites Sortiment an Felgen, Fahrwerken, Detailing, Bodykits, Folien und Fashion stöbern können. So stellt unter anderem Alcar Wheels sein gesamtes Markenportfolio vor Ort vor. Auch KW automotive präsentiert sich mit seinen Marken BBS automotive, ap Sportfahrwerke und ST suspensions den Tuning-Begeisterten. Ebenso lädt der Verband der Automobil Tuner e.V. (VDAT) Interessierte ein, seinen Stand auf der Messe zu besuchen. Des Weiteren befinden sich unter den Ausstellern ProLine Wheels, Toyo Tires, Berlin Tires, Sonax oder die Initiative „Tune it! Safe!“. (msb)

Eleni Kugler, Referentin Kommunikation der Messe Friedrichshafen und Danny Lampert, Airworkx Customs & Friends

Messe

Tuning World Bodensee zeigt sich in elf Messehallen

Vom 26. bis zum 29. Mai sind Tuning-Fans in Friedrichshafen gut aufgehoben: Dort findet die Tuning World Bodensee in elf belegten Messehallen und im Freigelände statt.

    • Tuning, Messen, Felgen
Bei den PS Days 2023 können Besucher wie bereits im letzten Jahr bei Ausstellern aus dem Bereich „Fahrwerk & Performance“ Halt machen.

Messen

Schrauben, Basteln, Fahren bei den PS Days 2023

Das Tuning-Event Performance & Style Days 2023 lädt vom 7. bis 9 Juli zum zweiten Mal Autoliebhaber und Schrauber ein, die neuesten Veredelungen, Individualisierungen und Leistungssteigerungen von Fahrzeugen zu entdecken. Natürlich sind bei der Ausstellung auch die Themen „Räder & Reifen“ und „Fahrwerk & Performance“ vertreten.

    • Messen, Tuning
Ein fester Bestandteil der automobilen Individualisierungsmöglichkeiten sind die Leichtmetallräder. Berlin Tires zeigte sich mit der Rädermarke Keskin auf der Tuning World Bodensee.

Tuning World Bodensee

Saisonstart der Tuningszene

Die Messe Friedrichshafen richtet seit 2003 ein Festival für Fahrzeugveredler aus. Zur 19. Ausgabe der Tuning World Bodensee gab es wieder die bewährte Mischung aus Show, Shine und Performance.

    • Tuning, Messen, Felgen
Mit extremen Kotflügelverbreiterungen kam ein Finne zum Tuning Showdown.   

Tuning

Tuning-Mekka am Bodensee

Die internationale Tuning Szene feierte das Wiedersehen auf der Tuning World Bodensee in Friedrichshafen.

    • Tuning, Messen