Die Fahrdynamik des Pagani Utopia soll durch Reifen in zwei verschiedenen Größen für die Vorder- und Hinterachse unterstützt werden.
Foto: Pirelli
Die Fahrdynamik des Pagani Utopia soll durch Reifen in zwei verschiedenen Größen für die Vorder- und Hinterachse unterstützt werden.

Erstausrüstung

Powergummis für Pagani Utopia

Horacio Pagani Utopia wird exklusiv mit Pirelli P Zero Corsa-Reifen ausgestattet. Das neue Hyperauto wurde nun im Leonardo da Vinci Science and Technology Museum in Mailand vorgestellt.

Entwickelt wurde die spezielle P Zero Corsa-Spezifikation auf Basis der Erfahrungen von Pirelli im Motorsport. Die Fahrdynamik des Pagani Utopia soll durch die Reifen in zwei verschiedenen Größen für die Vorder- und Hinterachse unterstützt werden: montiert werden die Größen 265/35 ZR21 (Vorderreifen) und 325/30 ZR22 (Hinterreifen). Für kältere Bedingungen ist laut Pirelli zudem ein maßgeschneiderter P Zero-Winterreifen erhältlich.

Die Reifenentwicklung für den Pagani Utopia wurde nach Herstellerangaben mittels virtueller Technologien durchgeführt: ein Ansatz, der im Motorsport Pionierarbeit leistete und anschließend auf Straßenfahrzeuge übertragen wurde. Die jüngsten Techniken ermöglichen es Pirelli, ein digitales Reifenmodell zu erstellen, das exakt kalibriert und getestet werden kann, noch bevor ein physischer Prototyp gebaut wird. Diese Methode ist laut Pirelli schneller, nachhaltiger und effizienter als der herkömmliche Prozess. Mit ihr könne man einen Reifen nach den exakten Spezifikationen eines Herstellers definieren und ihn dann virtuell testen, was sowohl Zeit als auch Rohstoffe spare.

Die Zusammenarbeit zwischen Pirelli und Pagani läuft bereits seit mehr als einem Jahrzehnt. Als Meilensteine nennt Pirelli die Entwicklung der P Zero-Reifen für den Zonda, der P Zero Trofeo R für den Huayra Roadster BC und nun die jüngste Version P Zero Corsa für den Utopia. (kle)

Audi_RS_3_P_Zero_Trofeo.jpeg

Motorsport

Audi RS 3 fährt auf Pirelli-Reifen zur Bestmarke auf dem Nürburgring

Pirelli-bereift fährt der neue Audi RS3 auf dem Nürburgring zur Rekordzeit für Kompaktwagen. Auf der Uhr stehen am Ende 7.40,748 Minuten, 4,64 Sekunden schneller als die bisherige Bestmarke aus dem Jahr 2019.

    • Motorsport, Erstausrüstung, Pirelli, Industrie
PIRELLI_P_ZERO_EXPERIENCE.jpeg

Motorsport

Rundenrekord bei P Zero Experience

Im Rahmen der P Zero Experience schickt Pirelli Motorsport-Fans mit Supersportwagen auf die Rennpiste. Zuletzt am 04. Oktober auf dem Red Bull Ring im österreichischen Spielberg sowie am 14. Oktober auf dem Hockenheimring.

    • Motorsport, Pirelli
Speziell entwickelte Pirelli P Zero Reifen sind am neuen Alfa Romeo Tonale montiert.

Erstausrüstung

Alfa Romeo Tonale rollt auf Pirelli-Gummis

Speziell abgestimmte P Zero-Reifen liefert Pirelli für die Erstausrüstung des Alfa Romeo Tonale. In der Größe 235/40 R20 96V XL wird der P Zero auf die verschiedenen Versionen des Tonale montiert: Hybrid, Plug-in Hybrid Q4 und Diesel.

    • Erstausrüstung, Pirelli, Sommerreifen
Die Formel 1 steht vor einer technischen Revolution.

Motorsport

Pirelli-Motorsportkampagne 2022 – Technologie und Nachhaltigkeit

Pirelli hat seine Motorsportkampagne 2022 präsentiert. Im Jahr des 150-jährigen Bestehens stellt Pirelli eigenen Angaben zufolge Technologie, Nachhaltigkeit und die Förderung junger Talente ins Zentrum seiner Aktivitäten. Besondere Herausforderungen warten in der Königsklasse Formel 1.

    • Motorsport, Formel 1, Pirelli, Industrie