Image
Pirelli-mailand.jpeg
Foto: GUB
Pirelli hat seine Unternehmenszentrale in Mailand.

Industrie

Pirelli von Vereinten Nationen als Global Compact LEAD bestätigt

Die Vereinten Nationen haben Pirelli als Global Compact LEAD bestätigt – der Global Compact LEAD besteht in diesem Jahr aus 37 Unternehmen und enthält die Konzerne mit dem weltweit größten Engagement für die Umsetzung der zehn Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen.

„Für Pirelli bedeutet Industrie Innovation und das bedeutet, den Wandel zum Wohle aller und zum Schutz der Umwelt zu beschleunigen. Die Bestätigung der Aufnahme von Pirelli in den Global Compact LEAD der Vereinten Nationen ist ein Grund, stolz zu sein sowie eine Anerkennung unserer ständigen Bemühungen, anspruchsvolle Ziele durch Maßnahmen zu erreichen, die in konkrete Ergebnisse münden", teilt Pirelli-CEO Marco Tronchetti Provera mit.

Der Global Compact der Vereinten Nationen ist die weltweit größte Nachhaltigkeitsinitiative für Unternehmen: Um sich als "LEAD" zu qualifizieren, muss ein Unternehmen an mindestens zwei "Aktionsplattformen" des Global Compact teilnehmen. Diese Plattformen vernetzen die Unternehmen mit lokalen Netzwerken, Akademien, der Zivilgesellschaft sowie Regierungen, um komplexe Fragen der Nachhaltigkeit zu lösen und Innovationen zugunsten globaler Ziele zu entwickeln. Darüber hinaus müssen die Teilnehmer ihre eigenen Fortschritte in einem jährlichen Nachhaltigkeitsbericht darlegen, in dem die Ergebnisse der Umsetzung der zehn Prinzipien aufgeführt sind. Dem Global Compact der Vereinten Nationen ist Pirelli bereits im Jahr 2004 beigetreten. (kle)

Foto: Cosimo Sergi

Reifenindustrie

Pirelli als UN Global Compact LEAD-Unternehmen bestätigt

Im Rahmen der 75. UN-Generalversammlung haben die Vereinten Nationen den Reifenhersteller Pirelli als sogenanntes UN Global Compact LEAD Unternehmen bestätigt. Zu diesem Kreis gehören Organisationen, die nach dem Urteil der Vereinten Nationen beständig ein größeres Engagement bei der Umsetzung der zehn Prinzipien des UN Global Compact sowie bei der Förderung globaler Nachhaltigkeitsziele zeigen.

Image
pirelli_ski_wm_sponsor.jpeg
Foto: Pirelli

Industrie

Pirelli ist Hauptsponsor der Ski-WM

Pirelli ist Hauptsponsor der FIS Alpinen Skiweltmeisterschaft in Cortina d'Ampezzo, die seit dem 08. Februar ausgetragen wird. Das Engagement beruht auf einer Vereinbarung mit Infront, dem Media & Marketing-Agenten der Veranstaltung.

Image
Nexen-Factory_Zatec.jpeg
Foto: Nexen

Industrie

Nexen hebt Preise an

Der weltweit agierende Reifenhersteller Nexen Tire informiert über Preiserhöhungen im Ersatzmarkt für alle Konzernmarken.

Image
YOKOHAMA Headquarters Tokyo.jpeg
Foto: Yokohama

Nachhaltigkeit

Yokohama-Aktie erneut in globalen ESG-Indizes

Die Yokohama-Aktie wurde in den  FTSE4Good Index und den FTSE Blossom Japan Index aufgenommen. Der japanische Reifenhersteller sieht hierdurch seine Ausrichtung auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Aktivitäten (ESG) dokumentiert. Das Engagement im Bereich ESG, das sich nicht unbedingt in den Bilanzen widerspiegelt, wird laut Unternehmensangaben zunehmend von den Einschätzungen der Anleger berücksichtigt.