fbd97d795f258fe14f1d25646a0c5da1.jpeg
Foto: FIM EWC
Beim FIM Endurance World Championship konnte das Bridgestone-bereifte Team Yoshimura Sert Motul den Titel holen.

Motorsport

Bridgestone-bereiftes Team Yoshimura Sert Motul gewinnt FIM EWC

Das Team Yoshimura Sert Motul konnte den Weltmeistertitel der FIM Endurance World Championship (EWC) einholen. Es handelt sich dabei um das zweite Team, das nach 2018 den EWC-Titel auf Bridgestone-Reifen gewinnt.

Als eines von drei Teams auf Bridgestone-Reifen konnte Yoshimura Sert Motul in dieser Saison bei zwei 24-Stunden-Rennen den ersten Platz belegen. Vor dem letzten Rennen des Jahres am 9. Oktober, den 6 Stunden von Most in der Tschechischen Republik, hatte das Team die Führung in der Gesamtwertung inne und konnte schließlich den dritten Platz belegen.

„Wir haben uns geschworen, in dieser Langstrecken-Weltmeisterschaft im Namen des Suzuki-Werksteams zu kämpfen, und diese Saison hat sich mit dem Gewinn von zwei der berühmtesten 24-Stunden-Rennen der Welt, nämlich den 24 Stunden von Le Mans und dem Bol d'Or, als wahrer Traum erwiesen“, so Yohei Kato, Teamdirektor von Yoshimura Sert Motul. Im nächsten Jahr wolle man alle zu einer noch besseren Meisterschaft bewegen. Bridgestone liefert seit 2017 Reifen für ausgewählte Teams in der EWC. (jwe)

Die neue Partnerschaft wird im ersten Rennen in einen souveräne.jpeg

Motorsport

Bridgestone und Yoshimura gewinnen in Le Mans

Das neu formierte Yoshimura Sert Motul Team hat das 24h-Rennen in Le Mans gewonnen. Die Suzuki-Maschine ging am 12. Juni mit Bridgestone als Reifenpartner an den Start. 

    • Motorsport, Bridgestone
Zum Saisonende der Langstrecken-Rennen holte das Team Rutronik Racing noch mal den ersten Platz.

Motorsport

24H Series in Sebring: Team Rutronik Racing belegt ersten Platz

Die Langstrecken-Meisterschaft 24H Series ist für diese Saison zu Ende gegangen. Beim letzten Rennen geht das Team Rutronik Racing mit dem Audi R8 LMS GT3 als Gewinner hervor.

    • Motorsport, Hankook
Falken zeigt Präsenz im virtuellen Rennsport. 

Motorsport

Kooperation zwischen Falken und iRacing

Die Falken Tyre Europe GmbH startet eine Partnerschaft mit der Online-Sim-Racing-Plattform iRacing. Im Rahmen der Falken GT4 Challenge haben Sim-Racing-Fans die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen und einen Satz Falken-Reifen für ihr Straßenfahrzeug zu gewinnen.

    • Motorsport, Falken
Der Goodyear „Blimp“ startet erneut einen Rundflug durch Europa. 

Reifenmarken

Goodyear „Blimp“ hebt erneut ab

Das dritte Jahr in Folge seit seinem Comeback im Jahr 2020 geht der Goodyear „Blimp“ auf Europatour. Fünf Rennveranstaltungen stehen auf dem Programm, darunter die 90. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans und der Lauf des FIA WTCR (World Touring Car Cup) auf dem Nürburgring.

    • Industrie, Goodyear