Image
TruckForceAward_Platz1-Kienberger.jpeg
Foto: Goodyear
Ausgezeichneter TruckForce-Partner: Reifen Kienberger aus Thierhaupten bei Augsburg.

TruckForce

Partnerbetriebe ausgezeichnet

Goodyear zeichnet in Deutschland regelmäßig die Partner des TruckForce-Netzwerks für „Exzellenz im Lkw-Service“ aus. Auf Basis eines regelmäßigen Audits, den Goodyear alle zwei Jahre extern durchführen lässt, wurden nun drei Betriebe ausgezeichnet.

Zu den relevanten Prüf-Kriterien gehören die Werkstattausrüstung, die Ausstattung der Servicefahrzeuge und die Qualität des Flottenservice. Darüber hinaus wird der Lagerbestand an Reifenmodellen und -größen kontrolliert, denn es gibt diverse Voraussetzungen, um den Pannenservice „ServiceLine24h“ sicherstellen zu können. Auch das Erscheinungsbild des Partnerunternehmens und die Sicherheitsausstattung von Mitarbeitern, Werkstatt und Fahrzeugen werden anhand einer Checkliste überprüft.

Angelo Pingitzer, Network Manager DACH bei Goodyear, sagt: „Unser Ziel ist es, mit der externen Auditierung das Niveau unseres Service-Versprechens stetig anzuheben. Eine herausragende Service-Qualität ist und bleibt ein entscheidender Faktor für den Erfolg unseres Netzwerks.“ Auf den ersten Platz wurde Reifen Kienberger gewählt. „Diese Auszeichnung freut uns sehr, denn sie bestätigt uns mit unserem Lkw + Nfz Service-Angebot, das darauf ausgelegt ist, unseren Kunden möglichst geringe Ausfallzeiten zu ermöglichen“, erklärt Max Kienberger, Junior-Chef und verantwortlich für den Ausbau der Serviceleistungen bei Reifen Kienberger. Den zweiten Platz belegt Premio Reifen + Autoservice W. Johann aus Köln und auf den dritten Platz wurde Premio Reifen + Autoservice Hermann Schulte-Kellinghaus aus Oberhausen gewählt. Lesen Sie mehr im Lkw-Spezial der Juni-Ausgabe. (kle)

Image
Marangoni-Mike Carter (l) and Phil Robinson.jpeg
Foto: Marangoni

Runderneuerung

Wechsel im Vertriebsteam von Marangoni

Marangoni Retreading Systems gibt bekannt, dass Phil Robinson das Vertriebs- und Serviceteam für das Netzwerk an Runderneuerern als Senior Country Manager für Großbritannien, Irland und die Vereinigten Arabischen Emirate verstärkt. Robinson soll Mike Carter kurz vor dessen Ruhestand in einer Übergangsphase unterstützen.

Nachricht

Vergölst im Dialog mit Partnerbetrieben

Der Reifen- und Autoservicedienstleister Vergölst lud im September die Inhaber von knapp 200 Betrieben seines Partnernetzwerkes zu den turnusmäßigen „Regionaltagungen“ ein. Im Mittelpunkt standen konkrete Maßnahmen, mit denen den Vergölst-Partnern neue Kunden zugeführt werden sollen, um den wirtschaftlichen Erfolg weiter zu steigern. Ausführlich wurden aber auch die aktuellen Herausforderungen des Reifenfachhandels diskutiert und entsprechende Lösungen vorgestellt.

Image
Continental_MoreContinental_App.jpeg
Foto: Continental

Werkstatt

Continental startet Bonusprogramm für Werkstätten

Continental offeriert eine App, die Werkstätten im freien Aftermarket in Deutschland die komplett digitale Teilnahme an einem Bonusprogramm ermöglicht und zugleich Zugang zur Wissensbasis des Automotive-Erstausrüsters eröffnen soll.

Image
Koni_Limburg.jpeg
Foto: Koni

KONI

Neues Vertriebsbüro in Limburg

Stoßdämpferspezialist KONI hat ein neues Vertriebsbüro eröffnet. Der Unternehmenssitz in Deutschland wechselt von Kelsterbach in der Nachbarschaft des Frankfurter Flughafens nach Limburg.