Image
Continental_Nico_Rosberg.jpeg
Foto: Continental
Nico Rosberg intensiviert seine Zusammenarbeit mit der Reifenmarke Continental.  

Industrie

Nico Rosberg ist Markenbotschafter von Continental

Continental gewinnt Nico Rosberg als Markenbotschafter – der Formel-1-Weltmeister von 2016 soll als „Brand Ambassador“ des internationalen Reifenherstellers wirken.

„Nico Rosberg und Continental – das sind zwei Namen, die perfekt zueinander passen. Nico Rosberg steht für große Erfolge im Rennsport, für perfekte Fahrperformance im Grenzbereich und für ein vielseitiges Engagement für den Klimaschutz“, sagt Philipp von Hirschheydt, Leiter des Pkw- und Lkw Reifenersatzgeschäfts in EMEA. Von Hirschheydt fährt fort: „Continental steht als ein führender Entwickler und Hersteller von Premiumreifen für maximale Sicherheit und Top-Performance in allen Fahrsituationen. Zugleich verfolgt das Unternehmen eine besonders stringente Nachhaltigkeitsstrategie. Wir sind nicht nur führend in der Entwicklung von umweltgerechten Technologielösungen, sondern haben uns auch besonders engagierte Ziele für ein klimaneutrales und nachhaltiges Wirtschaften entlang der gesamten Wertschöpfungskette gesetzt.“

Auch Nico Rosberg betont den Bereich der Nachhaltigkeit: „Continental setzt sich genau wie ich mit Nachdruck dafür ein, eine nachhaltige Mobilität zu ermöglichen. Entwicklung und Innovation im Reifensektor sind dafür elementar. Unsere gemeinsamen Werte bilden für mich das Fundament unserer Zusammenarbeit.“ Seit Beendigung seiner Motorsportlaufbahn tritt Rosberg regelmäßig als Fürsprecher neuer Mobilitätslösungen auf. Rosberg unterstützt unter anderem die Rennserie Extreme E, als Eigner und Teamchef des Rosberg X Racing Teams. „Die Serie findet dort statt, wo die Folgen des Klimawandels schon heute unübersehbar sind. Sie engagiert sich mit vielen internationalen und lokalen Partnern dafür, etwas gegen diese Folgen zu unternehmen. So generieren wir Aufmerksamkeit für dieses wichtige Thema – und wecken gleichzeitig die Begeisterung für Elektromobilität und grüne Innovation“, erklärt Rosberg. (kle)

Image
Dunlop-Peter Hickmann.jpeg
Foto: Dave Kneen/ManxPhotosOnline.com

Motorrad

Peter Hickman ist Markenbotschafter von Dunlop

Der fünfmalige Isle of Man TT-Sieger Peter Hickman intensiviert seine Zusammenarbeit mit der Motorrad-Division von Dunlop. Neben seiner Tätigkeit als Testfahrer tritt Hickman nun auch als Markenbotschafter auf.

Image
avon-markenbotschafter.jpeg
Foto: Avon

Motorrad

Steve Plater neuer Markenbotschafter von Avon

Der zweifache Isle of Man TT-Sieger und ehemalige britische Supersport-Champion Steve Plater ist neuer Markenbotschafter von Avon. Laut Unternehmensangaben war Plater bereits in Test-Sessions im Rahmen des Entwicklungsprozesses des 3D Ultra Xtreme involviert.

Reifenindustrie

Markenbotschafter für Continental GripTeam gesucht

Der Reifenherstellers Continental sucht gemeinsam mit dem Fachmagazin SPORTSFREUND acht laufinteressierte Markenbotschafter für das neu zu formierende Continental GripTeam. Der Aufruf erscheint nur auf den ersten Blick ungewöhnlich: Die Conti-Chemiker, die sonst am Technologie-Standort Hannover-Stöcken Hochtechnologie-Gummimischungen für Sommer- und -Winterreifen entwickeln, stellen ihre Expertise auch dem Sportartikel-Hersteller adidas zur Verfügung. Mehr Grip ermöglichen auch bei Sportschuhen eine bessere Kraftübertragung.

Reifenindustrie

Sava engagiert Markenbotschafter

Sava, die Reifenmarke aus dem Goodyear Dunlop Konzern, hat zwei Markenbotschafter engagiert, um eigenen Angaben zufolge die Bekanntheit vor allem bei jüngeren Fahrern zwischen 18 und 34 Jahren zu erhöhen. Ab sofort werden die aus dem US-Fernsehen bekannten Komiker Kenny Santucci und Ben Rameaka für Sava werben.