Image
Die Erneuerung der Umweltqualitätszertifizierung ISO 14001 für den Produktionsstandort in Rovereto meldet Marangoni.
Foto: Marangoni
Die Erneuerung der Umweltqualitätszertifizierung ISO 14001 für den Produktionsstandort in Rovereto meldet Marangoni.

Runderneuerung

Marangoni-Werk in Rovereto erhält erneut Umweltzertifizierung

Der Produktionsstandort von Marangoni in Rovereto hat erneut die „Umweltzertifizierung“ ISO 14001 erhalten. Der Runderneuerer unterstützt durch sein Angebot an nachhaltigen Lösungen für die Reifenindustrie eigenen Angaben zufolge den Wandel von einer linearen Wirtschaft hin zu einer Kreislaufwirtschaft – mit dem Ziel einer effizienteren Nutzung der Ressourcen.

Marangoni hat die Zertifizierung nach EN ISO 14001 für das Werk in Rovereto nach einem Audit des Umweltmanagementsystems erfolgreich erneuert. „Das System wird nicht nur ständig aktualisiert, sondern ist auch ein nützliches Instrument für die gesamte Organisation, da es das bewusste und kontinuierliche Engagement für die Einhaltung der Vorschriften, die Risikoprävention und die kontinuierliche Verbesserung der Prozesse unterstützen soll“, heißt es in einer Mitteilung. Die Marangoni-Verantwortlichen bezeichnen die Runderneuerung von Reifen als bestes Beispiel für die Kreislaufwirtschaft in der Branche, da im Vergleich zur Produktion neuer Reifen 80 Prozent der Rohstoffe und 70 Prozent der Energie und CO2-Emissionen eingespart werden könnten. Lesen Sie ein Runderneuerungspezial in der Januar/Februar-Ausgabe. (kle)

Image
schick und neu.jpeg
Foto: Webfleet Solutions

Nachhaltigkeit

Webfleet erhält Zertifizierung für Umweltmanagement

Webfleet Solutions, Anbieter von Telematiklösungen und Teil der Bridgestone-Gruppe, erhält aufgrund seines verbesserten Umweltmanagements eine ISO 14001:2015-Zertifizierung. Damit will das Unternehmen seinen CO2-Fußabdruck verkleinern.

Image
Marangoni-plant.jpeg
Foto: Marangoni

Runderneuerung

Jubiläum des Marangoni-Werks in Brasilien

Seit April 2001 produziert Marangoni in seinem brasilianischen Werk im Bundesstaat Minas Gerais Runderneuerungen von Lkw- und Busreifen im Ringtread-Verfahren für den südamerikanischen Markt. Die Verantwortlichen kündigen weitere Investitionen in den Standort an.

Image
Hankook verwendet für die Herstellung der AllSeason-Reifen Kinergy 4S
Foto: Hankook

Industrie

ISCC-Plus-Zertifizierung für südkoreanisches Hankook-Werk

Das Hankook-Werk in Geumsan, Südkorea, hat die International Sustainability & Carbon Certification Plus (ISCC-Plis) für seine Nachhaltigkeitsbemühungen erhalten. Laut Angaben der Hankook-Verantwortlichen ist es die erste derartige Auszeichnung für ein Unternehmen aus der Reifenindustrie.

Image
Reifenberg hochkant print_.jpeg
Foto: Daniel Willrich

„Strategische Partnerschaft“

Conti und Pyrum Innovations wollen kooperieren

Im Bemühen um mehr Nachhaltigkeit in der Reifenproduktion verhandelt die Continental mit dem Recycling-Spezialisten Pyrum Innovations AG. Ziel ist der Aufbau eines vollständigen Kreislaufwirtschaftskonzepts.