Image
Für den Cupra Born sind drei Größen des Goodyear EfficientGrip Performance als OE-BEreifugn verfügbar. 
Foto: Goodyear
Für den Cupra Born sind drei Größen des Goodyear EfficientGrip Performance als OE-Bereifung verfügbar. 

Erstausrüstung

Cupra Born ab Werk auf Sommerreifen von Goodyear

Goodyear baut seine OE-Partnerschaft mit der Marke Cupra aus. Nachdem bereits das Modell Formentor VZ5 mit Reifen aus dem Goodyear-Konzern bestückt wird, liefert das Unternehmen nun auch Profile für den Born ans Band.

Das Modell Born ist das erste vollelektrische Straßenfahrzeug von Cupra. Ausgestattet mit einer 77-kWh-Batterie kann die Topversion des Fahrzeugs laut Herstellerangaben bis zu 540 Kilometer mit einer Ladung zurücklegen. Als Sommerbereifung für das E-Fahrzeug hat die Seat-Tochter nun den Goodyear EfficientGrip Performance ausgewählt. Der Pneu ist in den drei Größen 215/55 R18, 215/50 R19 und 215/45 R20 freigegeben.

„Wir freuen uns, dass Cupra Goodyear-Reifen als Erstausrüstung für den neuen Born ausgewählt hat. Wir arbeiten bereits sehr vertrauensvoll mit Cupra zusammen und freuen uns, bei ihrem ersten vollelektrischen Straßenfahrzeug dabei zu sein. Die Elektrifizierung ist ein wichtiger Bestandteil der Goodyear-Strategie, und wir verfügen über ein breites Reifensortiment, das den besonderen Anforderungen und Leistungsmerkmalen von Elektroautos gerecht wird", kommentiert Hans Vrijsen, Managing Director Consumer OE, Goodyear EMEA. (dw)

Image
Die speziell entwickelten Reifen sollen dem CUPRA Born zu einer Reichweite von bis zu 548 km verhelfen.
Foto: Cupra

Erstausrüstung

Bridgestone-Profile für Cupra Born

Bridgestone wurde als Reifenpartner für das erste vollelektrische Fahrzeug von Cupra ausgewählt. Bridgestone-Reifen für den Cupra Born sind mit der Enliten-Leichtbau-Reifentechnologie ausgestattet.

Image
800_oe-audie-tron-gy-04-2021_.jpeg
Foto: Goodyear

Erstausrüstung

Goodyear liefert Reifen für weitere Audi e-tron-Modelle

Goodyear baut sein OE-Zusammenarbeit mit Audi aus. Nachdem bereits das e-tron SUV optional mit Goodyear-Reifen vom Band läuft , werden nun auch zwei GT-Modelle des Audi e-tron mit Gummis des amerikanischen Herstellers bestückt.

Image
gy-cupra-formentor-vz5-dynamic-41-hq.jpeg
Foto: Cupra/Goodyear

Erstausrüstung

Cupra Formentor VZ5 auf UUHP-Profil von Goodyear

Die Seat-Performancemarke Cupra setzt bei der Bereifung ihres bisher leistungsstärksten Modells auf ein Produkt aus dem Hause Goodyear. Zum Einsatz kommt der Eagle F1 SuperSport in der Größe 255/35 R20.

Image
Eibach Cupra-Formentor-Pro-Kit-E10-85-043-02-226.jpeg
Foto: Eibach

Eibach 

Mehr Sportlichkeit im Cupra Formentor

Mit dem Formentor hat das Seat-Tochterunternehmen Cupra Ende vergangenen Jahres sein erstes eigenständig entwickeltes Modell auf den Markt gebracht hat. Nach Meinung der Eibach-Experten bietet das Crossover-Coupé beste Eigenschaften für eine Performanceoptimierung, weshalb nun die bekannten Fahrwerksfedern aus Finnentrop für das Fahrzeug parat stehen.