Image
Vredestein_Ultrac_Golf.jpeg
Foto: Vredestein
Vredestein bedient mit einer Größenauswahl von 15 bis 18 Zoll das Kompaktwagen-Segment.

Industrie

Vredestein führt Sommerreifen-Sortiment Ultrac ein

Die niederländische Reifenmarke Vredestein bereichert den Sommerreifen-Markt mit ihrer neuen Ultrac-Serie. Mit dem Größen-Spektrum von 15 bis 18 Zoll offeriert die Marke eine auf Familien- und Kompaktwagen ausgerichtete Range.

Die Ultrac-Profile wurden vom F&E-Zentrum im niederländischen Enschede mit einem Schwerpunkt auf Sicherheit und Komfort entwickelt. Vredestein ist auch nach Übernahme durch den indischen Reifenkonzern Apollo im Premium-Segment beheimatet. Die Profile der neuen Ultrac-Serie sollen gegenüber dem Vorgängermodell ein um 15 Prozent besseres Handling auf trockener und nasser Fahrbahn ermöglichen. Basis hierfür ist laut den Verantwortlichen ein verbesserter Reifenhohlraum mit quadratischerer Aufstandsfläche, einem steiferen Laufflächenprofil und einer steiferen Mittelrippe mit Parabol-Seitenrillen, „die das Reaktionsverhalten und die Präzision der Lenkung für ein sicheres und dynamisches Fahrerlebnis verbessern.“ Verbesserungen von 5 Prozent versprechen die Vredestein-Entwickler beim Rollwiderstand.

Das F&E-Team präzisiert seine Verbesserungsansätze: „Vredestein verwendet die neuste Technologie im Bereich der Laufflächenmischung, um im Vergleich zum Vorgängermodell ein um 10 Prozent besseres Bremsverhalten auf trockenen und nassen Oberflächen zu erzielen. Diese Werte kann der neue Ultrac-Reifen durch einen Anstieg von 50 Prozent an einzigartigen traktionsfördernden Silica- und Harz-Mischungen in Kombination mit multifunktionalen Polymeren erzielen.“ Hinsichtlich einer besseren Stoßdämpfung setzt Vredestein beim Ultrac auf eine geringere Kernreiterhöhe, eine optimierte Seitenwandkonstruktion und eine erhöhte „Flexzone“. Weniger Rollgeräusche sollen das Ergebnis sein. Außerdem habe man die Anordnung der Profilblöcke bei unterschiedlichen Reifendurchmessern optimiert, um den akustischen Komfort zu erhöhen.

„Aufbauend auf mehr als zwei Jahrzehnten Entwicklungsarbeit stellt der brandneue Ultrac-Reifen einen bedeutenden Fortschritt in Sachen Handling, Komfort und Geräuschreduzierung im Markt für Sommerreifen dar. Unsere F&E-Ingenieure haben neue Leistungsniveaus erreicht und gleichzeitig den Rollwiderstand minimiert, um einen Reifen zu entwickeln, der erstklassige Leistung, großartigen Komfort und eine herausragende Optik bietet“, sagt Yves Pouliquen, Sales and Marketing Director Europe. Die neue Ultrac-Variante bezeichnet Pouliquen für die Marke Vredestein als enorm bedeutsam, da Sommerreifen in vielen europäischen Märkten die erste Wahl für Autofahrer seien.

Einen Überblick über sämtliche Reifenneuheiten im Sommersegment lesen Sie in der März-Ausgabe.

Image
Vredestein_Ultrac_profil.jpeg
Foto: Vredestein Vredestein führt das Sommerreifen-Sortiment Ultrac ein.
Image
Vredestein-Ultrac Vorti R +.jpeg
Foto: Vredestein

Sommerreifen

Ultrac Vorti+ und Ultrac Vorti R+ im Markt

Apollo Vredestein legt neue Versionen seiner Sommerreifenmodelle für SUV und Sportwagen vor. Die für größere Räder (18 bis 22 Zoll) optimierten ReifenUltrac Vorti+ und Ultrac Vorti R+ verfügen laut Hersteller über eine neue Konstruktion und überarbeitete Verbundwerkstoffe.

Image
Apollo-Vredestein-tyre-press-Enschede.jpeg
Foto: Apollo Vredestein

AS-Reifen

Apollo Vredestein erweitert Produktion von Landwirtschaftsreifen

Apollo Vredestein erweitert seine europäischen Produktionsaktivitäten für Landwirtschaftsreifen im Werk Enschede in den Niederlanden – im Einsatz ist nun eine neue 104-Zoll-Reifenpresse.

Image
GT Radial FE2.jpeg
Foto: Giti

Neue Reifen

Giti Tire führt GT Radial FE2 ein

Giti Tire führt  in Europa den GT Radial FE2 für Kompaktwagen, Familienautos und Crossover-SUV ein. Das Profil ist zum Markteinstieg in 17 Größen zwischen 15 und 18 Zoll, in den Geschwindigkeitsklassen T, H, V, W und Y, sowie den Breiten 185-235 und den Querschnitten 50-65 verfügbar.

Image
Breadvan_Hommage_Vredestein_Ultrac_Vorti_plus_front_B_HR(ENT_ID.jpeg
Foto: Vredestein

Vredestein

UHP-Profil Ultrac Vorti+ debütiert am Breadvan Hommage

Vredestein schickt ein weiteres Upgrade für seine Ultrac Vorti-Serie auf den Markt. Das Line-up der Reifenneuheit soll 64 Größen umfassen.