Image
GasGas_2021_MX2.jpeg
Foto: DIGA Procross GASGAS Factory Racing
Die gleichen Reifen, die das DIGA Procross Werksteam nutzt, verbaut GASGAS in der Erstausrüstung.

Motorsport

DIGA Procross Werksteam setzt auf Maxxis-Reifen

Das Kölner DIGA Procross GASGAS Factory Racing Team unter der Leitung von Justin Amian vertraut ab sofort auf Maxxis als exklusiven Reifenlieferanten.

Mit den Fahrern Isak Gifting aus Schweden und dem deutschen Supertalent Simon Längenfelder starten zwei Topfahrer in der MX2 Klasse der Motocross-Weltmeisterschaft. Maxxis liefert mit der MidSoft Kombination MaxxCross MX-ST+/M7332F und M7332R eine Reifenlösung für lockere, lose Böden. Auf sandigen und schlammigen Strecken  kommt der neue MAXXCROSS SM/M7328 zum Einsatz. Die Maxxis-Profile nutzt GASGAS auch in der Erstausrüstung auf seinen 2021er-Motocross-Modellen. Lesen Sie einen Motorsport-Teil im ePaper. (kle)

Image
Maxxis-GT Sport_Race 2.jpeg
Foto: Maxxis

Motorsport

Ein Jahr Maxxis Reifen E-Sport

Die Sim Racings der Maxxis International GmbH erfreuen sich seit ihrem Auftakt im März 2020 großer Beliebtheit im GT-Sportsektor auf der Playstation 4. Mit fünf Livestreams pro Woche zählt Maxxis Reifen E-Sport derzeit zu den der aktivsten Veranstaltern.

Image
20210304_Hankook_is_the_exclusive_tyre_partner_to_European_TCR_.jpeg
Foto: Hankook/Hyundai Motorsport

Motorsport

Hankook bereift europäische TCR-Serien

Vor kurzem wurde bekannt, dass Hankook als Reifenlieferant der DTM von Michelin abgelöst wird . Dafür verstärken die Koreaner nun ihr Engagement bei den europäischen TCR-Serien.  

Image
pirelli-formel1-reifen.jpeg
Foto: Pirelli

Motorsport

Pirelli verlängert Reifenpartnerschaft mit Formel 1

Die FIA und Pirelli haben eine Verlängerung des exklusiven Reifenliefervertrages um ein Jahr vereinbart. Die jüngste Reifenausschreibung der FIA und der Formel 1 aus dem Jahr 2018 sah die Lieferung eines 13-Zoll-Reifens für die Saison 2020 vor, gefolgt von drei aufeinanderfolgenden Saisons mit 18-Zoll-Reifen von 2021 bis einschließlich 2023.

Image
Falken Max Kruse Racing.jpeg
Foto: Falken

Motorsport

Max Kruse Racing ist neuer Falken-Kooperationspartner

Die Reifenmarke Falken erweitert ihr Engagement im Motorsport. Für die neue Saison hat das Unternehmen eine Zusammenarbeit mit dem Team Max Kruse Racing vereinbart, das dem gleichnamigen Profifußballer gehört.