Image
atu-Black-Star.jpeg
Foto: A.T.U.
Made in France – Black-Star sind neuerdings im Reifenprogramm bei A.T.U. 

Runderneuerte

A.T.U offeriert runderneuerte Black-Star Profile

A.T.U bietet ab sofort runderneuerte Reifen der Marke Black-Star aus französischer Produktion an. Runderneuerte Reifen seien eine Möglichkeit, Abfälle zu vermeiden und Rohstoffe zu erhalten, heißt es begründend in einer Mitteilung.

„Unsere Reifen der Marke Black-Star bestehen zu 80 Prozent aus recycelten Materialien. Mit der Entscheidung für ein runderneuertes Reifenmodell spart man 35 kg CO2 bei der Produktion ein – bei gleichzeitiger Reduktion des Energieverbrauchs bei der Herstellung um 60 Prozent. Zudem sind die Reifen auch preislich attraktiv positioniert und werden komplett in Frankreich hergestellt“, sagt A.T.U-Reifenexperte Sebastian Scharnagl. A.T.U bedient mehrere Segmente mit angebotenen Modellpalette. Im Sortiment ist mit dem ST-01 ein asymmetrisches Sommerprofil und mit dem TS4 ein runderneuertes Allwettermodell.

„Bei einer Online-Umfrage unter unseren Kunden haben im August 2020 rund 30 Prozent geantwortet, dass runderneuerte Reifen für sie in Frage kommen. Mit der Sortimentserweiterung um die besonders nachhaltigen Autoreifen möchten wir dieser Entwicklung einen Schub geben und einen wichtigen Beitrag für mehr Nachhaltigkeit leisten“, begründet Sebastian Scharnagl. Lesen Sie ein Runderneuerungs-Spezial in der August-Ausgabe. (kle)

Image
Toyo-messestand.jpeg
Foto: Toyo

Industrie

Toyo meldet Preiserhöhung um durchschnittlich 2,6 Prozent

Die Toyo Tire Deutschland hebt ihre Preise über den gesamten Produktkatalog hinweg um druchschnittlich 2,6 Prozent an. Die Verantwortlichen begründen dies mit der anhaltenden Kostenentwicklungen bei Rohstoffen und Transportkosten. Die Preiserhöhung wird zum 01.04.2021 wirksam. 

Image
gradsorf-933 Mais.jpeg
Foto: CEAT

AS-Reifen

Grasdorf offeriert neue CEAT-Profile

Die Grasdorf GmbH führt in ihrem Program ab sofort die Profile VF 710/75 R42, VF 710/70 R42, VF 520/85 R38, VF 380/90 R46, VF 380/90 R50 und PVF 380/90 R54 des indischen Herstellers CEAT.

Image
Kumho_Händlerpreisliste.jpeg
Foto: Kumho

Kumho Tyre

KB-Preise angehoben

Auch Kumho Tyre erhöht mit Wirkung zum 1. März 2021 die Preise für Handelskunden in Deutschland. Als Begründung nennen die Verantwortlichen steigende Rohstoff- und Logistikkosten.

Reifen

Spezialprofil für Blackline-Reihe

Marangoni Retreading Systems erweitert sein Ringtread Blackline-Winterprogramm. Mit dem WS101 wollen die Italiener den im Markt gestiegenen Anforderungsprofile hinsichtlich Traktion und Laufleistung vor allem auf vereisten oder verschneiten Straßen gerecht werden.