Image
michelin-philip-cordes.0.643.4854.4309.full_.jpeg
Foto: Michelin
Philip Cordes, Vice President Marketing B2B Europe North von Michelin, will mit sennder „neue, innovative Wege erkunden“.

Industrie

Michelin kooperiert mit Digital-Spedition sennder

Michelin hat den Beginn einer Partnerschaft mit der auf digitale Prozessabwicklung spezialisierten Spedition sennder bekanntgegeben. Die Kooperation sieht unter anderem vor, dass Frachtführer von sennder Michelin-Reifen zu speziellen Konditionen beziehen können.

Je nach den individuellen Kunden-Anforderungen stehen verschiedene Profile aus dem Michelin-Portfolio zur Wahl. Neben den für den Fernverkehr ausgelegten X Line-Reifen sind auch Vertreter der neuen Serie X Multi Energy verfügbar. Diese für Kurz- und Langstrecken konzipierten Reifen sollen sich durch ihren geringen Rollwiderstand sowie eine optimierten Spritverbrauch auszeichnen. Darüber hinaus können die Flottenbetreiber von sennder künftig auch auf den Runderneuerungs-Service von Michelin zurückgreifen.

Der Fokus der Zusammenarbeit liegt laut Angaben der Verantwortlichen zunächst auf Nordeuropa und der iberischen Halbinsel. Im Laufe des Jahres 2021 soll die Kooperation auf weitere europäische Märkte ausgedehnt werden. „Wir legen großen Wert auf digitale Mobilitäts- und Flottenlösungen. Allein in Europa beschäftigen wir rund 1.000 Mitarbeiter, die sich um das digitale Services & Solution-Portfolio von Michelin kümmern. Wir freuen uns deshalb, nun mit sennder neue, innovative Wege zu erkunden“, kommentiert Philip Cordes, Vice President Marketing B2B Europe North von Michelin. (dw)

michelin-x-multi-energy-1_.jpeg
michelin-x-multi-energy-1_.jpeg
Flottenbetreiber von sennder können Lkw-Reifen von Michelin künftig zu speziellen Konditionen beziehen.
michelin-x-multi-energy-2_.jpeg
michelin-x-multi-energy-2_.jpeg
Reifen der X Multi Energy-Serie von Michelin sollen besonders spritsparend sein. 
Image
Cooper timeless-garage-10.jpeg
Foto: Cooper Tire

Kooperation mit Timeless Garage

Cooper bereift Serie 1 Mitsubishi Pajero

Cooper Tire Europe hat eine Zusammenarbeit mit dem auf die Individualisierung von klassischen Fahrzeugen spezialisierten Unternehmen Timeless Garage bekanntgegeben. Als Kooperationspartner liefert Cooper Reifen für das neueste Projekt der Umrüst-Spezialisten.

Image
Bodenschonung in Verbindung mit hoher Zugkraft hat uns beim VT-.jpeg
Foto: Wolfgang Schneider/Bridgestone

Industrie

Quellendorfer Landwirte vertrauen auf VT-Tractor

Seit fünf Jahren setzt die Quellendorfer Landwirte GbR Spezialreifen von Bridgestone für ihre Landwirtschaftsmaschinen ein. Sebastian Ulrich, einer der beiden Geschäftsführer, erklärt warum. 

Image
DTM_2020.jpeg
Foto: Hoch Zwei / Juergen Tap

DTM Paukenschlag

Hankook nicht mehr DTM-Partner – Michelin übernimmt

Die DTM und Hankook haben ihre Partnerschaft vorzeitig beendet. Eigentlich lief der Vertrag zwischen der Dachorganisation ITR und dem koreanischen Reifenhersteller noch bis 2023. Nun wird per Pressemitteilung überraschend Michelin als Reifenausrüster der DTM für die Saison 2021 vorgestellt.

Image
ckok3tnso02k101m6utn95jes-michelin-roadbib-working-header.jpeg
Foto: Michelin

Landwirtschaft

Fünf neue Dimensionen: Erweiterung des Roadbib-Programms

Michelin vergrößert sein Roadbib-Reifenprogramm für Landwirtschaftsfahrzeuge. Die Spezialreifen sind ab sofort in fünf neuen Dimensionen erhältlich.