Image
Markus Popp übernimmt mit Beginn des neuen Jahres das Amt des Direktors Franchise Deutschland und Österreich bei Euromaster.
Foto: Euromaster
Markus Popp übernimmt mit Beginn des neuen Jahres das Amt des Direktors Franchise Deutschland und Österreich bei Euromaster.

Wechsel im Management:

Euromaster: Markus Popp folgt auf Thierry Vanengelandt

Zum 1. Januar 2022 besetzt Euromaster die Position des Direktors Franchise Deutschland und Österreich neu: Thierry Vanengelandt verlässt die Michelin-Tochter nach mehr als 25-jähriger Tätigkeit und wird durch Markus Popp ersetzt.

Vanenegelandt, der in seiner Zeit bei Euromaster verschiedene Positionen innehatte, wird sich laut einer Mitteilung der Werkstattkette „beruflich neu orientieren“. Sein Nachfolger Markus Popp (40) startete bereits während seines Studiums der Wirtschaftsinformatik im Euromaster-Vertrieb und war seitdem in wechselnden Funktionen für das Unternehmen in Österreich tätig. Zuletzt trug er als Direktor Österreich die Gesamtverantwortung für das Österreich-Geschäft von Euromaster. 

„Meine wichtigste Aufgabe ist die Sicherung einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit unseren bestehenden Partnern, die Gewinnung neuer Franchise-Betriebe sowie die Weiterentwicklung unseres attraktiven Konzepts. Wir haben in den nächsten Jahren viel vor, denn wir wollen unser Service-Netzwerk für unseren wachsenden Kundenkreis weiter verdichten“, fasst der neue Direktors Franchise Deutschland und Österreich seine Pläne zusammen.

Dr. David Gabrysch, Geschäftsführer Euromaster Deutschland und Österreich, ergänzt: „Ich freue mich, dass Markus Popp zukünftig die Gesamtverantwortung für den Bereich Franchise übernimmt. Ich bin sicher, dass er mit seiner verbindlichen Art, seinen kreativen Ideen und profunden Kenntnissen unseres Unternehmens die Aufgabe hervorragend ausfüllen wird. Zugleich möchte ich mich bei Thierry Vanengelandt für seine Arbeit bedanken, denn er hat die erfolgreiche Entwicklung von Euromaster in den vergangenen Jahren stark mitgeprägt. Ich wünsche ihm für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute.“ (dw)

Image
Gerhard Kraft, 34, ist neuer Head of Marketing bei Euromaster für Deutschland und Österreich.
Foto: Euromaster

Personalie

Gerhard Kraft verantwortet Marketing bei Euromaster

Die Michelin-Tochter Euromaster hat mit Gerhard Kraft einen neuen Head of Marketing für Deutschland und Österreich. In seinen Verantwortungsbereich fallen alle operativen Off- und Online-Marketing-Aktivitäten im Retail- und B2B-Segment.

Image
Euromaster-reifensevice.jpeg
Foto: Euromaster

Kooperationen

Sechs neue Service-Points von Euromaster

Eine Erweiterung des Servicenetzwerks meldet die Werkstattkette Euromaster. Die Tochtergesellschaft des Michelin-Konzerns wächst ab Januar 2022 um fünf neue Service-Points in Deutschland.

Image
Euromaster-Tagung.jpeg
Foto: Euromaster

Kooperationen

Franchise-Tagungen bei Euromaster

Die Werkstattkette Euromaster hat jetzt in Deutschland und Österreich regionale Tagungen für ihre mehr als 120 Franchise-Partner durchgeführt.

Image
Stephan Duvigneau (Euromaster), Lutz Lindenberg (GF Reifen & Auto Service Lindenberg) und Bernd Franzen nach der Vertragsverlängerung in Staßfurt. 
Foto: Euromaster

Kooperationen

Euromaster-Franchise-Netzwerk wächst weiter

Die Michelin-Tochter Euromaster meldet weiteres Wachstum in ihrem Franchise-Konzept: Zwei Betriebe aus Deutschland und einer aus Österreich schließen sich dem Netzwerk an. Fünf bereits bestehende Verträge wurden für mindestens fünf weitere Jahre verlängert.