Die Indizes werden von S&P Dow Jones Indices in Zusammenarbeit mit der Investmentgesellschaft RobecoSAM erstellt.

Reifenindustrie

Bridgestone im Dow Jones Nachhaltigkeitsindex gelistet

Die Bridgestone Unternehmensgruppe ist ab sofort Teil des Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World). Bereits zum siebten Mal in Folge ist das Unternehmen zudem im DJSI Asia Pacific gelistet. Die Familie von Indizes wählt jedes Jahr unter den größten Unternehmen jeder Region jene aus, die innerhalb ihrer Branche die besten ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Leistungen erbringen. Nur die besten zehn Prozent weltweit schaffen es in den DJSI World. Die Indizes werden von dem US-Unternehmen S&P Dow Jones Indices in Zusammenarbeit mit der Schweizer Investmentgesellschaft RobecoSAM erstellt.

Die Bridgestone Unternehmensgruppe ist ab sofort Teil des Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World). Bereits zum siebten Mal in Folge ist das Unternehmen zudem im DJSI Asia Pacific gelistet. Die Familie von Indizes wählt jedes Jahr unter den größten Unternehmen jeder Region jene aus, die innerhalb ihrer Branche die besten ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Leistungen erbringen. Nur die besten zehn Prozent weltweit schaffen es in den DJSI World. Die Indizes werden von dem US-Unternehmen S&P Dow Jones Indices in Zusammenarbeit mit der Schweizer Investmentgesellschaft RobecoSAM erstellt.

Wie das Unternehmen nun mitteilt, erhält Bridgestone die beste Bewertung aller Autozuliefererbetriebe im Bereich umweltbewusstes Wirtschaften sowie die Maximalpunktzahl für seine langfristige Klimaschutzstrategie und den jährlich veröffentlichten Umweltbericht. Die Unternehmensgruppe, zu der neben Bridgestone auch weitere Tochtergesellschaften gehören, hat einen langfristigen ökologischen Fahrplan bis ins Jahr 2050 entwickelt. Mit Blick auf ein gesetztes Zwischenziel im Jahr 2020 arbeitet Bridgestone daran, CO2-Emissionen mithilfe verbesserter Produktionsabläufe zu reduzieren. Hinzu kommen Investitionen in die Entwicklung von Reifen, die durch geringeren Rollwiderstand den Kraftstoffverbrauch von Fahrzeugen reduzieren und sich zu 100 Prozent recyceln lassen. In dem weltweiten Nachhaltigkeitsbericht von Bridgestone wird das umweltbewusste Wirtschaften der Unternehmensgruppe dargelegt.

(akl)

Reifenindustrie

Bridgestone erneut in DJSI World aufgenommen

Bridgestone wird das dritte Jahr in Folge in den Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World) aufgenommen. Das Unternehmen erreichte nach den ökologischen Kriterien des DJSI erneut das höchste Ranking der Automobilindustrie sowie die volle Punktzahl 100 in Bezug auf die Umweltberichterstattung.

Foto: Nigel Young/Foster+Partners

Reifenindustrie

Hankook erneut im „Dow Jones Sustainability Index World“ gelistet

Hankook ist zum fünften Mal in Folge im „Dow Jones Sustainability Index (DJSI) World“ gelistet. Der DJSI erfasst die Aktienentwicklung von Unternehmen in Bezug auf wirtschaftliche, ökologische und soziale Kriterien. 

Reifenindustrie

Pirelli erhält Gold Class Sustainability Award 2018

Pirelli belegt im Nachhaltigkeits-Jahrbuch 2018 von RobecoSAM den Spitzenplatz in der Branche Fahrzeug-Komponenten. RobecoSAM erstellt jährlich den Dow Jones Sustainability Index, indem der Investmentspezialist die ökonomisch-finanziellen, ökologischen und sozialen Leistungen analysiert, welche den Grad der Nachhaltigkeit eines Unternehmens bestimmen. Pirelli erhielt 83 Punkte, der Durchschnitt im Sektor beträgt 42 Punkte.

Reifenindustrie

Hankook Tire jetzt im Dow Jones Sustainability Index gelistet

Hankook Tire ist in den Dow Jones Sustainability Index für die Region Asia/Pacific aufgenommen worden. Diese internationalen Dow Jones Indizes verfolgen die finanzielle Entwicklung von führenden nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen und sind das Kooperationsprojekt der S&P Dow Jones Indices und RobecoSAM. Bei der Nachhaltigkeitsbewertung konnte Hankook die vielfältigen Kriterien erfüllen und wurde deshalb als einer der Branchenführer in diesem Bereich ausgezeichnet. Damit ist der Reifenhersteller eines der nachhaltigsten 152 Unternehmen von insgesamt 604 Konzernen aus jedem Industriezweig in dem Index.