Gemballa verstärkt Mitarbeiterteam

Freitag, 25 Mai, 2012 - 02:00

Die GEMBALLA-Modellpalette wurde 2012 um zahlreiche attraktive Fahrzeuge und die Marke McLaren als zusätzliche Basis erweitert. Nach Unternehmensangaben wächst nun entsprechend der Qualitätsdoktrin von CEO Andreas Schwarz und dem Anspruch des schwäbischen Veredlers, in allen Bereichen Spitzenkompetenz zu zeigen, auch das Team mit.


In den vergangenen Wochen konnte Schwarz gleich drei ausgewiesene Experten verschiedener Fachgebiete für das Traditionsunternehmen gewinnen: „Die neuen Kollegen sind Teil unserer Wachstums- und Servicestrategie. Durch unsere jetzt 26 Mitarbeiter entstehen in Leonberg automobile Legenden für Kunden auf der ganzen Welt.“ Erhard Greif wird im Projektmanagement Werkstatt arbeiten und ist Verantwortlicher für Gemballa Merchandise. Der KFZ-Meister ist begeisterter aktiver Motorsportler und verantwortlich für Projekte im Werkstattbereich sowie die beliebten Sammler-Miniaturen aus der 30-jährigen Gemballa-Geschichte. Im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit arbeitet seit Mai 2012 Hanno Heintze. Er ist verantwortlich für die Pressebetreuung sowie die internationalen Messe- und Event-Auftritte des schwäbischen Fahrzeug-Veredlers. Zudem ist für den Ausbau des Vertriebsnetzes sowie die individuelle Beratung der Kunden Vertriebsleiter Richard Helfer zuständig. Auch die aktive Motorsportkarriere des neuen Gemballa-Manns kann sich sehen lassen: Über 190 Trophäen gewann Helfer mit verschiedensten Porsche-Modellen als Langstreckenfahrer bei internationalen Rennen.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Koelnmesse und der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) arbeiten bereits intensiv an der zweiten Auflage der THE TIRE COLOGNE.

    Die Koelnmesse und der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) arbeiten bereits intensiv an der zweiten Auflage der THE TIRE COLOGNE. Diese findet im Juni 2020 statt. Noch bis zum 31. Januar 2019 haben potenzielle Aussteller die Möglichkeit einer bevorzugten und frühzeitigen Buchung.

  • Vom 8.-10. Februar besuchten zahlreiche Branchenakteure die First Stop Partnertagung in Madrid. Bildquelle Gummibereifung

    Am vergangenen Wochenende reisten zahlreiche Branchenteilnehmer aus Industrie und Handel zur First Stop Partnertagung nach Madrid. Die Teilnehmer wurden von den Verantwortlichen des Gastgebers Pneuhage über den Entwicklungsstand des Partnersystems informiert und konnten sich im Rahmen einer kleinen Industriemesse produkttechnisch auf den neuesten Stand bringen.

  • Die DEKRA führt bundesweit an Kfz-Untersuchungsstellen auch akkreditierte Vor-Ort-Kalibrierungen von Bremsprüfständen durch. Bildquelle: DEKRA.

    Die DEKRA Automobil GmbH ist von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) als Kalibrierlabor für verschiedene Messgeräte im Kraftfahrtwesen akkreditiert worden. Ab sofort führen die DEKRA Kalibriertechniker bundesweit an Kfz-Untersuchungsstellen auch akkreditierte Vor-Ort-Kalibrierungen von Bremsprüfständen, Scheinwerfereinstellprüfsystemen und AU-Geräten durch. Zusätzlich plant DEKRA den Aufbau eines stationären Kalibrierlabors in der Zentrale in Stuttgart.

  • Die Großküche wurde am 19. Januar 2019 unter Anwesenheit der lokalen Vertreter der Akshaya Patra Foundation sowie des Sarva Mangal Family Trusts offiziell eingeweiht.

    BKT engagiert sich für ein von der Akshaya Patra Foundation vorangetriebenes Projekt: die Einweihung einer Gemeinschaftsgroßküche in der Kleinstadt Bhuj im indischen Staat Gujarat, wo sich eine Produktionsstätte von BKT befindet. Die neue Gemeinschaftsgroßküche ist Teil des Ernährungsprogrammes der lokalen Regierung.