Gemballa verstärkt Mitarbeiterteam

Freitag, 25 Mai, 2012 - 02:00

Die GEMBALLA-Modellpalette wurde 2012 um zahlreiche attraktive Fahrzeuge und die Marke McLaren als zusätzliche Basis erweitert. Nach Unternehmensangaben wächst nun entsprechend der Qualitätsdoktrin von CEO Andreas Schwarz und dem Anspruch des schwäbischen Veredlers, in allen Bereichen Spitzenkompetenz zu zeigen, auch das Team mit.


In den vergangenen Wochen konnte Schwarz gleich drei ausgewiesene Experten verschiedener Fachgebiete für das Traditionsunternehmen gewinnen: „Die neuen Kollegen sind Teil unserer Wachstums- und Servicestrategie. Durch unsere jetzt 26 Mitarbeiter entstehen in Leonberg automobile Legenden für Kunden auf der ganzen Welt.“ Erhard Greif wird im Projektmanagement Werkstatt arbeiten und ist Verantwortlicher für Gemballa Merchandise. Der KFZ-Meister ist begeisterter aktiver Motorsportler und verantwortlich für Projekte im Werkstattbereich sowie die beliebten Sammler-Miniaturen aus der 30-jährigen Gemballa-Geschichte. Im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit arbeitet seit Mai 2012 Hanno Heintze. Er ist verantwortlich für die Pressebetreuung sowie die internationalen Messe- und Event-Auftritte des schwäbischen Fahrzeug-Veredlers. Zudem ist für den Ausbau des Vertriebsnetzes sowie die individuelle Beratung der Kunden Vertriebsleiter Richard Helfer zuständig. Auch die aktive Motorsportkarriere des neuen Gemballa-Manns kann sich sehen lassen: Über 190 Trophäen gewann Helfer mit verschiedensten Porsche-Modellen als Langstreckenfahrer bei internationalen Rennen.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Borbet LV4 schmückt hier den Opel Crossland X in der Farbe „crystal silver“.

    Das Borbet LV4 wartet neben „black glossy“ auch in der neuen Farbvariante „crystal silver“ für den Opel Crossland X auf. Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort mit ABE in der Radgröße 7,0x16 Zoll und Einpresstiefe 15 erhältlich und kann mit Reifen in 195/60 oder 205/60 kombiniert werden.

  • Das CTEK PRO25S erkennt Batterietyp und -größe ab einer Mindestspannung von 2,0 Volt.

    Das neue Batterieladegerät PRO25S des schwedischen Herstellers CTEK ist ab sofort bei den nationalen Vertriebspartnern erhältlich. Das 25A-Ladegerät sorgt für Energie bei allen 12V-Batterien. Es lädt Nasszelle, Lithium-Ionen (LiFePO4), Kalzium, Gel, AGM, Blei-Säure sowie EFB-Start/Stopp-Aggregate mit einer Kapazität von 40 bis 500 Ah – bei Lithium-Ionen-Batterien (LiFePO4) von 30 bis 450 Ah.

  • Das Techart Formula V ist eines der neuesten Rädermodelle aus dem Programm des Fahrzeugveredlers.

    Im Rahmen der Essen Motor Show 2018 präsentiert Techart das neue Powerkit für die Porsche E-Hybrid Modelle. Die 911 Turbo und Turbo S Modelle der Baureihe 991 dienen als Basis für den aktuellen techart GTstreet R. Zu den neuen Felgenmodellen, die am Messestand von Continental in Halle 3, Stand 3A41, gezeigt werden, zählt das Modell Formula V.

  • Ein E-Mobil von Reifen Stiebling war das Führungsfahrzeug für die Läuferinnen und Läufer des Herner Silvesterlaufs 2018. Foto: Reifen Stiebling.

    Reifen Stiebling unterstützte den Silvesterlauf im Revierpark Gysenberg, an dem 1.026 Hobby- und Leistungssportler teilnahmen. Der Reifenfachhändler stellte den Organisatoren vom LC Westfalia Herne unter anderem mehrere Fahrzeuge für den Auf- und Abbau zur Verfügung.