Nachrichten

Nachrichten

Karlheinz Mutz verstorben

Karlheinz Mutz war langjähriger Chefredakteur des Fachmagazins AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Karlheinz Mutz, langjähriger Chefredakteur des Fachmagazins AutoRäderReifen-Gummibereifung, ist am Freitag (30.01.2015) im Alter von 71 Jahren verstorben. Er erlag einer schweren Krankheit. Von 1989 bis Mitte 2009 leitete er die Geschicke von AutoRäderReifen-Gummibereifung und baute sich ein großes Netzwerk innerhalb der automotiven Branche auf. Bis zuletzt war er in der Branche aktiv und schrieb unter anderem für die im WEKA-Verlag, Wien, erschienenen Fachmagazine firmenwagen, Autoservice und Traktuell.

Rubrik: 

Hankook Tire meldet "solide" Geschäftszahlen

Reifenhersteller Hankook verzeichnet für das Geschäftsjahr 2014 einen globalen Umsatz von 4,78 Milliarden Euro.

Der Reifenhersteller Hankook meldet für das Geschäftsjahr 2014 einen globalen Umsatz von 4,78 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis betrug 737,1 Millionen Euro. Im Geschäft mit UHP-Reifen konnte laut Unternehmensangaben ein Umsatzwachstum von insgesamt 6,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr realisiert werden, was den Bereich UHP auf einen Anteil von rund 30 Prozent an Hankook Tires weltweitem Umsatz steigen ließ.

Rubrik: 

Mit Park-and-ride zur Oldtimermesse

Die Bremen Classic Motorshow findet von Freitag, 06.02. bis Sonntag, 08.02.2015 in allen Hallen der Messe Bremen plus der mobilen Halle 8 statt.

Die Bremen Classic Motorshow findet von Freitag, 06.02. bis Sonntag, 08.02.2015, in allen Hallen der Messe Bremen plus der mobilen Halle 8 statt. Die Hallen sind von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Aufgrund der Tatsache, dass es derzeit Baumaßnahmen auf den an die Messe Bremen angrenzenden Straßen gibt, raten die Messeveranstalter zur Nutzung von Park-and-ride.

Rubrik: 



Neue Größen von Goodyear- und Dunlop-Profilen mit A/A-Einstufung

Goodyear labelt den Dunlop Sport BluResponse in vier Dimensionen mit der „A“-Note des EU-Reifenlabels sowohl für Nasshaftung als auch für Rollwiderstand.

Ab sofort sind nach Angaben von Goodyear der EfficientGrip Performance in acht Dimensionen sowie der Dunlop Sport BluResponse in vier Dimensionen mit der „A“-Note des EU-Reifenlabels sowohl für Nasshaftung als auch für Rollwiderstand erhältlich. Dabei soll es sich um marktrelevante Größen handeln, die Produkte mit einer „A“-Einstufung für Nassgrip und „B“ für Rollwiderstand ersetzen.

Rubrik: 

Conti.eContact für E-Autos und Hybride

Der Conti.eContact ist in Ausführungen für E-Cars und Hybride verfügbar.

Reifenhersteller Continental hat zwei Spezialreifen für Elektrofahrzeuge und Hybride im Angebot. Beide werden unter der Modellbezeichnung Conti.eContact gefertigt, sie unterschieden sich jedoch in ihrer Auslegung auf die jeweilige Antriebsart. Während der Conti.eContact in der 20-Zollgröße für Elektrofahrzeuge laut Unternehmensangaben einen rund 30 Prozent geringerem Rollwiderstand hat als ein konventioneller Pneu, ist der Conti.eContact für Hybride ein Produkt, das zwar 20 Prozent weniger Rollwiderstand bietet, dafür aber auch an sehr kräftig motorisierten Pkw und SUV in 17 und 18 Zoll Größe montiert werden kann.

Rubrik: 

Kumho Tyre erneut Reifenpartner des Hamburger SV

Yong-Sung Kim, Managing Director Kumho Tire Europe GmbH und Johannes Haupt, Director of Sales SPORTFIVE Team Hamburger SV nach der Vertragsunterzeichnung.

Kumho Tyre ist erneut Reifenpartner beim Bundesliga-Dino Hamburger SV. Erst vor zwei Wochen meldeten die Verantwortlichen des koreanischen Herstellers die Unterzeichnung eines Vertrages als Reifenpartner beim FC Schalke 04. Der HSV ist die zweite Bundesliga-Größe, mit der Kumho eine Sponsoringvereinbarung geschlossen hat.

Rubrik: 

IKmedia und Abt feiern 10-jährige Zusammenarbeit

Oliver Schielein, Geschäftsführer von IKmedia, und  Hans-Jürgen Abt, Geschäftsführer des Allgäuer Veredlers ABT Sportsline freuen sich über ihre zehnjährige Zusammenarbeit.

Das Jahr 2015 startet für die Schwabacher Marketing- und Kommunikationsagentur IKmedia mit einem Jubiläum. Die Agentur blickt auf zehn gemeinsame Jahre mit ihrem Kunden ABT Sportsline zurück. „Seit 2005 setzen wir auf IKmedia als unsere Experten für PR und Kommunikation. Durch die langjährige intensive Zusammenarbeit konnten wir gemeinsam wachsen und uns zusammen weiterentwickeln“, so Hans-Jürgen Abt, Geschäftsführer von ABT Sportsline.

Rubrik: 

Giti Tire erweitert Primewell-Portfolio mit SUV-Profil

Giti Tire hat mit dem Valera SUV den ersten 4x4-Reifen innerhalb des Primewell Pkw-Portfolio eingeführt.

Giti Tire hat mit dem Valera SUV den ersten 4x4-Reifen innerhalb des Primewell Pkw-Portfolio eingeführt. Der Valera SUV wird in 11 Größen von 17 bis 20 Zoll in den Geschwindigkeitsklassen V, W und Y angeboten. Angelo Giannangeli, Marketing Director Passenger Car and Light Truck Europe von Giti Tire, erläutert die Beweggründe: „Der SUV-Markt stellt aktuell 15 Prozent der Pkw-Absätze in Europa und jeder Automobilhersteller wird in den kommenden Jahren die Produktpalette erweitern. Der Valera SUV deckt den Großteil dieser Fahrzeuge, darunter die beliebten Modelle Nissan Qashqai und Juke ab, so dass der angebotene Größenmix optimal ist.“

Rubrik: 

Pirelli präsentiert neuen Ganzjahresreifen "Cinturato All Season"

Für die Europa-Präsentation des neuen Ganzjahresreifens Cinturato All Season wählte Pirelli die Insel Sizilien.

Für die Europa-Präsentation des neuen Ganzjahresreifens Cinturato All Season wählte der italienische Reifenhersteller Pirelli die Insel Sizilien. Auf der Insel lassen sich Ende Januar die unterschiedlichen Witterungsbedingungen aller vier Jahreszeiten erleben. Mit dem neuesten Produkt erweitert Pirelli sein aktuelles Portfolio um einen Reifen, der über das ganze Jahr hinweg konstant gute Leistung liefern soll - auf Sizilien sammelte die Redaktion Fahreindrücke.

Rubrik: 

Hector Rodriguez ist Leiter Vertrieb Spanien/Portugal bei Kögel

Hector Rodriguez, Leiter Vertrieb Spanien/Portugal bei Kögel.

Kögel hat die Stelle des Leiters Vertrieb Spanien/Portugal neu geschaffen und mit Hector Rodriguez besetzt, um, wie es seitens des Unternehmens heißt, der in Spanien und Portugal stark angestiegenen Nachfrage nach Kögel Aufliegern nachzukommen. Hector Rodriguez steht zusammen mit Edgar Rodriguez, dem ebenfalls neuen Gebietsverkaufsleiter für Spanien, den Kunden vor Ort zur Analyse von spezifischen Bedürfnissen und Beratungen bezüglich des Kögel Produktportfolios für das Speditions- und Baugewerbe zur Verfügung.

Rubrik: 

Seiten