Delticom-DEX soll bei Kaufentscheidung helfen

Donnerstag, 30 August, 2012 - 10:00
Delticom will mit dem DEX eine zusätzliche Orientierungshilfe schaffen.

Der Internetreifenhändler Delticom hat in einer europaweiten Umfrage zum EU-Reifenlabel Kunden in 15 Ländern um ihre Bewertung der drei Kriterien des neuen EU-Reifenlabels gebeten. Die Resultate dieser Umfrage fließen in den neuen Delticom Effizienzklassen-Index (DEX) ein und sollen Reifenkäufern eine Orientierungshilfe bei der Kaufentscheidung geben. Ab 1. November 2012 müssen alle im Handel erhältlichen Reifen, die nach dem 1. Juli 2012 produziert werden, mit dem neuen EU-Reifenlabel ausgezeichnet werden. Delticom ergänzt dieses Label um ein eigenes Klassifizierungssystem - den Delticom Effizienzklassen-Index (DEX), das exklusiv in den Onlineshops der Delticom angezeigt wird.

Das Ziel ist es, deutlich zu machen, welche mit EU-Label gekennzeichneten Reifen die Kundenprioritäten am besten erfüllen. Mehr als 40.000 Kunden der Delticom-Shops gaben im Juni und Juli im Rahmen der Befragung ihre Meinung zu Labelkriterien und deren Relevanz für eigene Reifenkäufe ab. Die Auswertung ergab, dass bei den Delticom-Kunden Sicherheit vor Einsparpotentialen geht. Mehr als die Hälfte der Befragten hält die Nasshaftung für die wichtigste im EU-Label angegebene Reifen-Eigenschaft. Auf Rang zwei mit mehr als 25 Prozent folgt laut Umfrage der Rollwiderstand. Die geringste Gewichtung auf der Umfrage-Bewertungsskala erhielt das Rollgeräusch. In den Delticom-Onlineshops wird der DEX über ein Sternebewertungssystem mit ein bis fünf Sternen angezeigt. Reifenkäufer haben die Option, ihre Reifen auch über die DEX-Suchfunktion auszuwählen. Im Hinblick auf Winterreifen verweist Rainer Binder, Vorstandsvorsitzender der Delticom AG, auf Expertenmeinungen, Reifentests von Automobilclubs und Prüforganisationen: "Das EU-Reifenlabel enthält keine Beurteilung zu den Fahreigenschaften von Reifen auf Eis und Schnee. Daher empfehlen wir unseren Kunden, beim Kauf von Winterreifen wie bisher Testberichte etablierter Organisationen zu Rate zu ziehen, wie sie etwa vom ADAC angeboten werden."

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Gesamtjahresumsatz der Delticom-Gruppe stieg 2016 um 8,4 % auf 606,6 Mio. €.

    Der Gesamtjahresumsatz der Delticom-Gruppe stieg 2016 um 8,4 Prozent auf 606,6 Mio. €. Der Onlinehändler für Reifen präsentierte auf seiner Hauptversammlung die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. Es wurde beschlossen, für das Geschäftsjahr 2016 eine gegenüber dem Vorjahr unveränderte Dividende von 0,50 € je Aktie auszuschütten.

  • Der Michelin Reifendruckberater ist kostenlos erhältlich.

    Ein falscher Reifenfülldruck führt schnell zu Ausfällen, überdurchschnittlichem Verschleiß und unproduktiven Standzeiten, wissen die Fachleute von Michelin. Daher bietet der Reifenhersteller einen kostenlosen Reifendruckberater an, der die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit von Erdbewegungsmaschinen von über 40 Marken und Herstellern steigern soll.

  • Die Delticom-Gruppe erzielte in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahrs einen Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahresquartal von 19,9 Prozent.

    Die Delticom AG hat über den Geschäftsverlauf im ersten Quartal 2017 informiert. Die Delticom-Gruppe erzielte in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahrs einen Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahresquartal von 19,9 Prozent auf 126,8 Mio. € (Q1 2016: 105,8 Mio. €). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) liegt somit über dem  Vorjahreswert von -0,4 Mio. €.

  • Stefan Beyerlein, Technical Director DBV (l.), und Klaus-René Küfer, Geschäftsführer Alcar und DBV (r.) freuen sich über die positive Entwicklung bei DBV.

    Vor gut einem Jahr übernahm die Alcar Deutschland GmbH die DBV Würzburg GmbH. „DBV soll weiterhin als eigenständiges Unternehmen agieren. Darauf legen wir viel Wert“, betonte Klaus-René Küfer, Geschäftsführer Alcar und DBV im Gespräch mit der Redaktion. Dennoch hat sich einiges im Unternehmen seit der Übernahme getan – im positiven Sinne. Synergien wurden geknüpft und neue Pläne geschmiedet.