Verkaufsleiter der TOP SERVICE TEAM im Austausch mit Hankook

Dienstag, 15 Oktober, 2019 - 13:15
Die Verkaufsleiter der TEAM-Gesellschafter mit ihren Gästen von der Servicequadrat vor der Abfahrt mit dem Nostalgie-Bus, mit dem es zum Champions League-Spiel in den Dortmunder „Signal Iduna Park“ ging.

Den regelmäßigen persönlichen Austausch zwischen den Verkaufsleitern aller Gesellschafter bezeichnet die TOP SERVICE TEAM KG als wesentliches Element. In diesem Jahr fand das Treffen in Kooperation mit der HANKOOK Reifen Deutschland GmbH in Iserlohn statt.

Da die Stadt am Tor zum Sauerland ganz in der Nähe von Dortmund liegt, wurde ein Abstecher in den nahen Signal Iduna Park unternommen. In der „Hankook-Lounge“ sahen sich die TEAM-Verkaufsleiter das Spiel der Champions League zwischen Borussia Dortmund und dem FC Barcelona an. Auf dem grünen Rasen blieben beim 0:0 zählbare Treffer aus, die fielen laut den TEAM-Verantwortlichen dafür auf der Herbsttagung. So gaben die Hankook-Direktoren Manfred Zoni und Jörg Aßmann sowie Holger Guse (Verkaufsleiter Lkw) und Sascha Berck (Marketing Manager) den Verkaufsleitern der TOP SERVICE TEAM KG einen Einblick in die Zusammenarbeit zwischen Hankook und der TEAM sowohl im Lkw- als auch im Pkw-Bereich. „Als Premiumhersteller benötigen wir Geschäftspartner wie die TOP SERVICE TEAM KG und deren Partner, um unsere Hankook-Produkte professionell und gezielt gemeinsam zu vermarkten. In Zeiten des demographischen und sozialen Wandels, von Globalisierung und Digitalisierung, benötigen wir die gebündelten Möglichkeiten solcher vertrauensvoller Partnerschaften“, so Manfred Zoni.

Am zweiten Tag informierte TEAM-Geschäftsführer Gerd Wächter über Neuigkeiten bei den RDKS-Systemen und in der „TRUCKSTAR“-Produktfamilie, einer Eigenmarke der TEAM für Lastkraftwagen und Busse. Maßnahmen zur Verkaufsförderung bei allen Gesellschaftern, vorgestellt von Marketing-Leiter Marcel Taube, sowie geplante Neuerungen innerhalb der Kooperation, die unter anderem vom TEAM-Innovationskreis gesteuert werden, waren weitere Themen der Tagung.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Audi Sport Team Phoenix gewinnt zum vierten Mal Best Pit Stop Award von Hankook.

    Die Crew des Audi Sport Teams Phoenix hat für ihre Auftritte in der Boxengasse bei der DTM bereits zum vierten Mal den Best Pit Stop Award erhalten. Seit 2011 belohnt der exklusive DTM-Partner Hankook das Team, das über die gesamte Saison gesehen die schnellsten Reifenwechsel absolviert hat. Preise sind eine Kristall-Trophäe und ein exklusives Mannschafts-Event.

  • Die TOP SERVICE TEAM KG vergrößerte Anfang November ihre E-Flotte mit 22 E-Bikes und den passenden Helmen.

    Die TOP SERVICE TEAM KG hat Anfang November alle Gesellschafter mit jeweils zwei E-Bikes und den passenden Helmen ausgestattet. „Dies ist ein Teil unserer großen nationalen E-Bike-Aktion, mit der wir, im Einsatz für den Kunden, die E-Mobilität pushen wollen. Die Aktion ist erstmal auf 12 Monate angelegt“, erklärt Marcel Taube, Leiter Kooperations-Marketing bei der TEAM.

  • Smike Kliemann, Reifen1plus-Verkaufsleiter Nord-West, mit dem symbolischen Förderscheck bei der Übergabe an Mike Burow-Krüger (Mitte) und Thomas Hofmark (links) vom Kart o Mania Handicap Racing Team auf der Kartbahn in Hannover-Laatzen. (Quelle: Reifen1+)

    Um gemeinsame Aktivitäten von Rollstuhlfahrern und Fußgängern zu unterstützen, fördert Reifen1+ das „Kart o Mania Handicap Racing Team“ aus Laatzen bei Hannover mit 500 Euro. Damit wird neben Trainingsaktivitäten auch die Teilnahme des Teams am Daytona Firmenlauf, einem Spenden-Rennen im Rahmen des RTL Spendenmarathon „Wir helfen Kindern“ ermöglicht.

  • Die ML Reifen GmbH präsentiert sich vom 12. bis 15. September 2019 auf der Landwirtschaftsausstellung MeLa in Mühlengeez.

    Die ML Reifen GmbH präsentiert sich vom 12. bis 15. September 2019 auf der Landwirtschaftsausstellung MeLa in Mühlengeez. Themenschwerpunkte der MeLa sind Land- und Forstwirtschaft, Ernährung, Fischwirtschaft sowie Gartenbau.