Schwöbel übernimmt Verantwortung bei der European finTyre Distribution

Freitag, 10 November, 2017 - 09:15
Am 7.11.2017 wurde Michael Schwöbel zum neuen Geschäftsführer ernannt.

Bereits seit 1.10.2017 gehören die Unternehmen Reiff Reifen und Autotechnik und tyre1 zur European finTyre Distribution. Jetzt formiert sich die neue Führungsmannschaft. Am 7.11.2017 wurde Michael Schwöbel zum neuen Geschäftsführer ernannt. Ab sofort verantwortet er als Chief Financial Officer (CFO) die Finanzen der European finTyre Distribution Germany Holding GmbH, sowie der Reiff Reifen und Autotechnik GmbH, tyre1 GmbH & Co. KG, Pneus Krupp France Sàrl und R.Tec-Hanse-Polska Sp. zo.o. 

Bereits in der kommenden Woche folgt Unterstützung von Michael Borchert. Er übernimmt zum 15.11.2017 als Chief Commercial Officer (CCO) die Verantwortung für die Bereiche Marketing und Vertrieb in den genannten Unternehmen. Beide Namen sind in der Branche bestens bekannt: Gemeinsam haben die neuen Geschäftsführer mehrere Jahrzehnte Erfahrung in der Reifenbranche – sowohl auf Hersteller- als auch auf Handelsseite.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Nach Informationen von AutoRäderReifen-Gummibereifung ist die European FinTyre Distribution (EfTD) im Begriff, das Großhandelsunternehmen RS exclusiv, mit Sitz in Kiel, zu übernehmen.

    Nach Informationen von AutoRäderReifen-Gummibereifung ist die European FinTyre Distribution (EfTD) im Begriff, das Großhandelsunternehmen RS exclusiv, mit Sitz in Kiel, zu übernehmen. Im Rahmen des Deals soll auch die Reifen- und Werkstattkette TyreXpert mit 26 Filialen mit übernommen werden.

  • Die European finTyre Distribution Germany Holding GmbH und ihr Unternehmen tyre1 trauern um Joachim Konrad Misiewicz.

    Die European finTyre Distribution Germany Holding GmbH und ihr Unternehmen tyre1 trauern um Joachim Konrad Misiewicz. Der Gründer und ehemaliger Geschäftsführer der Reifen + Räder GmbH verstarb am 16. November 2018 im Alter von 81 Jahren.

  • Angelo Noronha übernimmt bei ATG die Verantwortung als Präsident des neuen Geschäftsbereichs.

    Die Alliance Tire Group K.K., ein Unternehmen der Yokohama-Gruppe, fasst die regionalen Teams für die Märkte in Europa, den Mittleren Osten und Afrika zu einem neuen regionalen Team zusammen. Angelo Noronha übernimmt die Verantwortung als Präsident des neuen Geschäftsbereichs.

  • Continental ernennt Dr. Dirk Abendroth (43) ab 1. Januar 2019 zum Chief Technology Officer (CTO) des künftigen Unternehmensbereichs Continental Automotive.

    Continental ernennt Dr. Dirk Abendroth (43) ab 1. Januar 2019 zum Chief Technology Officer (CTO) des künftigen Unternehmensbereichs Continental Automotive. Unter dem Dach dieses Bereichs wird Continental bis Ende des kommenden Jahres die Technologien für das autonome Fahren und die vernetzte Mobilität vereinen. Abendroth wird die Verantwortung für die zugehörige, weltweite Forschung und Entwicklung übernehmen.