Reifen Krieg vertreibt General Tire-Produkte in Deutschland

Donnerstag, 23 Februar, 2017 - 13:30
Die Lage an den Autobahnen A 7 und A 66 ermöglicht Reifen Krieg eine schnelle Belieferung der Kunden.

Der Reifengroßhändler Reifen Krieg vertreibt ab sofort Pkw-, Van- und 4x4-Reifen der Marke General Tire in Deutschland. Holger Krieg, Inhaber und Geschäftsführer, erläutert: „Wir haben mit General Tire eine Marke ins Sortiment genommen, die durch das europäische Zentrallager für 4x4-Reifen im belgischen Herstal die schnelle Beschaffbarkeit sicherstellen kann.“

Im Lager in Neuhof können auf 38.000 Quadratmetern bis zu 800.000 Pkw-, Van- und 4x4-Reifen gelagert werden. Neue Investitionen in die Reifenbandsortieranlagen ermöglichen im Lager die Sortierung nach Transportdienstleister und Region, die Pakete werden direkt an die Hauptumschlagsplätze der Dienstleister transportiert.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Reifen Krieg GmbH startet den General Tire Marathon und sucht Mitläufer.

    Die Reifen Krieg GmbH hat ein Aktionspaket um die Marke General Tire aus dem Hause Continental geschnürt. Der Großhändler aus Neuhof sucht Partner für das Projekt "General Tire Marathon", die die traditionsbehaftete Marke aktiv und langfristig vermarkten möchten. Laut den Verantwortlichen besteht aufgrund der generellen Vertriebsstruktur im Markt für Partner eine große Chance, "überdurchschnittliche Margen im Hofgeschäft" zu erzielen.

  • Einer der neuen Winterreifen von General Tire ist der Altimax Winter 3.

    General Tire hat das Angebot an Winterreifen für Pkw, SUV und Vans für den mitteleuropäischen Markt ausgebaut. Die neuen Winterreifen heißen Altimax Winter 3, Snow Grabber Plus und Eurovan Winter 2. Komplettiert wird das Angebot durch den neuen Eurovan A/S 365, ein Ganzjahresreifen für Vans und Transporter.

  • Reifen Krieg bietet jetzt eine Aktion für den Kauf von Falken Reifen an.

    Reifen Krieg bietet ab sofort Online-Shop Kunden auch eine Sonderaktion für den Kauf von Falken Reifen an. Anstatt regulär zwei Treuepunkten werden Online-Shop Kunden nun im Winterprogramm der Falken Reifen sechs Treuepunkte je gekauften Reifen gutgeschrieben.

  • Stefan Klein wechselt zu Giti Tire Deutschland.

    Stefan Klein heuert als Director Strategic Business Development EU bei Giti Tire Deutschland an. Klein hatte zuvor bereits einige berufliche Stationen in der Reifebranche durchlaufen – zuletzt verantwortete er als Geschäftsführer die Geschicke der BMF Media Information Technology GmbH.