Reifen Krieg vertreibt General Tire-Produkte in Deutschland

Donnerstag, 23 Februar, 2017 - 13:30
Die Lage an den Autobahnen A 7 und A 66 ermöglicht Reifen Krieg eine schnelle Belieferung der Kunden.

Der Reifengroßhändler Reifen Krieg vertreibt ab sofort Pkw-, Van- und 4x4-Reifen der Marke General Tire in Deutschland. Holger Krieg, Inhaber und Geschäftsführer, erläutert: „Wir haben mit General Tire eine Marke ins Sortiment genommen, die durch das europäische Zentrallager für 4x4-Reifen im belgischen Herstal die schnelle Beschaffbarkeit sicherstellen kann.“

Im Lager in Neuhof können auf 38.000 Quadratmetern bis zu 800.000 Pkw-, Van- und 4x4-Reifen gelagert werden. Neue Investitionen in die Reifenbandsortieranlagen ermöglichen im Lager die Sortierung nach Transportdienstleister und Region, die Pakete werden direkt an die Hauptumschlagsplätze der Dienstleister transportiert.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Reifen Müller bietet Reifen der Marke General Tire in Erfurt an.

    Der Reifenspezialist Müller hat im Februar dieses Jahres eine neue Niederlassung in Erfurt in der Richard-Hegelmann-Str. 1 bezogen. Niederlassungsleiter Thomas Wille kann dort auf knapp 4.700 Quadratmetern Geländefläche acht Fahrzeuge gleichzeitig auf Montagebühnen mit neuen Reifen versorgen und automobile Dienstleistungen anbieten. Pkw-, Van- und 4x4-Reifen der Marke General Tire sind fester Bestandteil des Angebotes.

  • Die Klein- & Spezialreifen Eigenmarke von Reifen Krieg, SEMI-PRO, hat ebenfalls eine Sortimentserweiterung erfahren.

    Die Reifen Krieg GmbH, mit Hauptsitz in Neuhof-Dorfborn, hat ihre Angebotspalette und Lagerkapazitäten im Bereich von Klein- & Spezialreifen von 1.500 Quadratmetern auf 3.000 Quadratmeter erweitert. Die Spezialreifen werden ab sofort vom neuen Logistikstandort in Viersen versendet, wo zukünftig auch Kompletträder für Trailer und landwirtschaftliche Anhänger produziert werden.

  • Beim Kauf von vier Sommerreifen gibt es einen 20 Euro Tankgutschein dazu.

    Bereits im dritten Jahr bieten der Hersteller Giti Tire und Reifen Gundlach dem Handel eine Tankgutscheinaktion zur Verbraucheransprache an. Je nach Menge einer Bevorratung kann sich der Fachhandel pro Satz eine Aral-Card in Höhe von 20 Euro als Bonus für den Verbraucher sichern.

  • Rotalla labelt den RF10 HT mit E/C.

    „Die Marken Rotalla und Routeway bauen ihre Markenbekanntheit kontinuierlich aus und der Kundenstamm in Europa wächst“, stellt Rob Henderson, Enjoy Tyres General Manager UK und Europa, fest. So erweitert Rotalla seine Auswahl an 4x4 und SUV Reifen.