Prometeon gibt weltweite Organisations- und Handelsstruktur bekannt

Mittwoch, 14 Februar, 2018 - 10:30
Die im Artikel genannten Mitarbeiter werden direkt an Giorgio Luca Bruno, CEO von Prometeon, berichten.

Die Prometeon Tire Group gibt bekannt, dass sie zur Stärkung ihrer Präsenz in den verschiedenen Märkten, in denen sie tätig ist, und im Einklang mit dem strategischen Interesse ihrer Aktionäre, den Integrationsprozess mit der Aeolus-Gruppe fortzusetzen, eine neue organisatorische und kommerzielle Struktur eingeführt hat.

Demzufolge werden nun Murat Akyildiz, Chief Commercial Officer, Alexandre Bregantim, Chief Technical Officer, Murilo Fonseca, CEO of Region Americas, Alp Gunvaran, CEO of Region MEA, Turkey, Russia & CIS, Marco Solari, CEO of Region Europe, sowie Yves Pouliquen, CEO of the APAC & India Region, direkt an den Präsidenten und CEO von Prometeon, Giorgio Luca Bruno, berichten.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Girlspower Team soll 2019 an mehreren VLN-Rennen und dem 24h-Rennen am Nürburgring teilnehmen.

    Giti Tire Europe und der Rennstall WS Racing haben auf der Essen Motor Show die Zusammenarbeit in der Rennsportsaison 2019 bekannt gegeben. Unter dem Namen „Girlspower Team 2019“ wird ein reines Frauenteam aufgebaut.

  • Die Prometeon Tire Group kündigt die offizielle Einführung der ersten exklusiv für Truck und Bus entwickelten Marke an.

    Die Prometeon Tire Group kündigt die offizielle Einführung der ersten exklusiv für Truck und Bus entwickelten Marke an. Ende März findet die Präsentation in Mailand statt. Die Marke soll das Angebot von Prometeon auf alle Marktsegmente ausdehnen und entspricht laut den Verantwortlichen der Multibrand-Wachstumsstrategie.

  • Zusammen mit Folierer Florian Schade zeigt Brock Alloy Wheels einen Nissan GT-R.

    Brock Alloy Wheels stellt auf der Essen Motor Show in Halle 6, Stand 6A19, die neuesten Modelle von Brock und RC-Design vor. Neben den Rädern Brock B40 und RC-Design RC32 werden über 40 weiter Designs am Stand gezeigt. In Zusammenarbeit mit dem Exklusiv-Folierer Florian Schade zeigt das Unternehmen eine Live Fahrzeug-Folierung an einem Nissan GT-R. Als weiteres Highlight wird ein komplett umgebauter VW Arteon zu sehen sein.

  • Gebhard Jansen ist in der Geschäftsleitung von Reifen Gundlach.

    Die niederländische Pon Holding gibt bekannt, dass Reifen Gundlach und zugehörige Unternehmen Ende des Jahres den Eigentümer wechseln und fortan als eigenständige Gruppe im Markt agieren. Bereits seit dem vergangenen Jahr wurde der Geschäftsbereich Pon Tyre Group neu strukturiert und gesamtstrategisch ausgerichtet. Daraus entstanden ist die Gundlach Automotive Corporation (GAC), die insgesamt sieben Unternehmen aus sechs Ländern umfasst, darunter Reifen Gundlach, Euro-Tyre NL, PTG Automotive Solutions & Services, RG Automotive Solutions und Goodwheel.