Neuer Kleber Ganzjahresreifen für leichte Nfz

Mittwoch, 8 März, 2017 - 11:45
Kann das ganze Jahr über montiert bleiben: der Kleber Transpo 4S.

Kleber bringt einen Ganzjahresreifen für leichte Nutzfahrzeuge auf den Markt. Der Kleber Transpo 4S soll sowohl beim Bremsen auf trockener als auch auf nasser Fahrbahn bestmögliche Performance bieten. Gleichzeitig soll er auch bei Kälte oder gelegentlichem Schneefall Sicherheitsreserven bereithalten. Die Reifenneuheit verfügt sowohl über die M+S- als auch die 3PMSF (Three Peak Mountain Snow Flake)-Kennzeichnung.

Der Kleber Transpro 4S kommt im Frühjahr in zehn verschiedenen Größen von 15 bis 16 Zoll auf den Markt. Seit Februar ist der Reifen in den Dimensionen 215/65 R16C, 235/65 R16C und 195/65 R16C verfügbar. Diesen Monat (März) ist er in 195/70 R15C und 215/70 R15C erhältlich. Ab April soll er dann in den Größen 205/65 R16C, 225/70 R15C, 205/75 R16C und 225/65 R16C zur Verfügung stehen und ab Mai in der Dimension 195/75 R16C.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Stärken-Schwächen-Analyse und ein Marketing-Ranking führen sämtliche Ergebnisse zusammen und eine statistische Marketing-Positionierung soll die Ergebnisse visualisieren.

    Laut der "Marketing-Mix-Analyse Ganzjahresreifen PKW 2017“ von research tools zeigen Ganzjahresreifenmarken für Pkw in Online-Reifenshops und Vergleichsportalen eine beachtliche Präsenz. Ein Großteil der Hersteller setze in der Kommunikation aber nur punktuell Akzente.

  • Der Goodyear Vector 4Seasons Gen-2 gewinnt den AutoBild Ganzjahresreifentest.

    Ganzjahresreifen liegen im Trend. So hat auch die AutoBild Allwetterreifen in der Dimension 205/55 R 16 genauer unter die Lupe genommen. Zunächst überprüfte AutoBild den Bremsweg von 25 Ganzjahresreifen auf Nässe und trockener Strecke. 15 davon wurden aufgrund in Summe zu langer Bremswege aussortiert. Von den restlichen zehn Testkandidaten fuhr der Goodyear Vector 4Seasons Gen-2 den Testsieg ein.

  • Die Ersparnis des saisonalen Reifenwechsels wird vom ADAC als Hauptgrund für Ganzjahresreifen identifiziert.

    Das Portal statista widmet einen kleinen Beitrag dem "steigenden Absatz von Ganzjahresreifen". Die meisten Autofahrer entscheiden sich laut dem Portal aus Bequemlichkeit für diesen Reifentyp: Wie eine ADAC-Umfrage zeige, seien die Hauptgründe für einen möglichen Ganzjahresreifenkauf die Ersparnis des saisonalen Reifenwechsels und der Wegfall der Zwischenlagerung.

  • Der BRV hat sich zum Thema Ganzjahresreifen geäußert und betont, dass auch in Deutschland Winterreifen gebraucht werden.

    Das Thema Ganzjahresreifen beschäftigt seit längerem die Branche. Kürzlich veröffentlichte AutoBild einen Ganzjahresreifentest, der für Diskussion sorgte. Hinzu kam, dass fast zeitgleich der Michelin-Chef Jean-Dominique Senard in einem Interview der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ den Ratschlag gab: „Ich empfehle ihnen, einen Allwetterreifen zu kaufen“, und dass obwohl der Hersteller seinen CrossClimate stets betont als „Sommerreifen mit Wintereigenschaften“ bezeichnete und den Begriff „Ganzjahresreifen“ in Zusammenhang mit seinem Produkt mied.