IAA: Michelin-Auftritt im Zeichen der Long Lasting Performance Strategie

Freitag, 3 August, 2018 - 14:15
Der Michelin Messestand auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016.

Auf der 67. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover zeigt Michelin sein aktuelles Reifenportfolio und Service-Angebot. Der Messeauftritt steht ganz im Zeichen der „Long Lasting Performance Strategie“. Deren Ziel ist es, dass Reifen während der gesamten Nutzungsphase ein konstant hohes Leistungs- und Sicherheitsniveau bieten.

Besucher können sich in Halle 17, Stand A20, vom 20. bis 27. September 2018 über das Angebot des Reifenherstellers informieren. Als Novum präsentiert der Reifenhersteller zum Beispiel den Michelin X COACH Z für Reisebusse in der Dimension 295/80 R 22.5. Ein weiterer Schwerpunkt auf der IAA Nutzfahrzeuge sind die Service-Angebote, mit denen Transportunternehmen ihr Business über die Reifenwelt hinaus verbessern soll. So stellt Michelin solutions unter anderem die Lösung EFFITRAILER zur Einsatzplanung und Verwaltung von Sattelaufliegern und Hängern vor, mit der Spediteure ihre Marge erhöhen können. Wie die digitalen Anwendungen MyBestRoute, MyInspection, MyTraining und MyRoadChallenge helfen, den Speditionsalltag zu verbessern, erfahren Besucher ebenfalls am Michelin Stand. „Wir freuen uns sehr auf die diesjährige IAA Nutzfahrzeuge, weil wir sowohl mit den erfolgreich am Markt bewährten als auch mit unseren neuen Produkten eindrücklich zeigen, welche Technologien Michelin Reifen zu leistungsfähigen Dauerläufern machen“, sagt Simone Loosemann, Customer Experience Director Nutzfahrzeugreifen Michelin Nordeuropa.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Natalie Dunne (l.) und Julia Erk freuen sich, dass sie nach der Elternzeit wieder in verantwortungsvoller Position arbeiten können.

    Michelin bemüht sich um Arbeitszeitmodelle, die Familie und Karriere vereinbar machen sollen. Als aktuelles Beispiel führen die Verantwortlichen ein Jobsharing-Modell im Bereich Marketing an. Dort betreuen seit Januar die Mütter Natalie Dunne und Julia Erk gemeinsam den Marketingmix für die High-Performance-Reifen von Michelin. Beide arbeiten 60 Prozent: Erk von montags bis mittwochs, Dunne von mittwochs bis freitags.

  • Die Guide Michelin Ausgabe 2019 kommt auch erst 2019 auf den Markt.

    Der Guide Michelin Deutschland 2019 und der Guide Michelin Schweiz 2019 kommen diesmal nicht gegen Ende des Jahres, sondern erst Anfang des kommenden Jahres auf den Markt. Die neue Deutschland-Ausgabe des Gastronomieführers soll Ende Februar vorgestellt werden. Der Guide Michelin Schweiz 2019 erscheint voraussichtlich ebenfalls im Februar.

  • Der MICHELIN Power RS+ wurde gezielt auf eine gesteigerte Alltagstauglichkeit und Haltbarkeit hin entwickelt.

    Michelin erweitert die Power RS Familie: Der MotoGP-Ausstatter stellt dem Supersportpneu Power RS einen neuen Hinterreifen namens Power RS+ zur Seite und weitet seine Zusammenarbeit mit BMW in Sachen Serienbereifung auf der neuen S 1000 RR aus.

  • Das Motto der Michelin Challenge Design 2019 lautet „Inspiring Mobility“.

    „Inspiring Mobility“ lautet das Motto der Michelin Challenge Design 2019, für die sich Nachwuchskräfte, freie und angestellte Designer sowie Universitäten und Unternehmen noch bis zum 1. März 2019 anmelden können. Ziel der Entwürfe soll es sein, die Mobilitätsbedürfnisse von Menschen zu erfüllen, die im Jahr 2035 in Metropolen wie Berlin, Mumbai, New York, São Paulo oder Shanghai leben.