AutoBild veröffentlicht ersten Teil des Sommerreifentests

Freitag, 19 Februar, 2016 - 16:15
50 Sommerreifen der Kompaktklassen-Dimension 205/55 R 16 wurden geprüft.

Die AutoBild hat den ersten Teil ihres Sommerreifentests veröffentlicht. 50 Sommerreifen der Kompaktklassen-Dimension 205/55 R 16 wurden geprüft. Der Bremstest in zwei Durchgängen - auf nasser Teststrecke (aus 80 km/h) und auf trockener Strecke (aus 100 km/h) - ermittelte die 15 "besten Sommerreifen", die das Finale bestreiten dürfen.

In diesem Finale werden die weiteren Stärken und Schwächen dieser Reifen in zahlreichen Einzeldisziplinen ermittelt – von der Aquaplaning-Sicherheit über das Handling bis zur Geräuschentwicklung. Seit einigen Jahren testet AutoBild zudem auch die Wirtschaftlichkeit eines Reifens: Wie verhalten sich Rollwiderstand (Kraftstoffverbrauch) und zu erwartende Laufleistung im Verhältnis zum Preis? Aus dieser Rechnung ermittelt das Medium den Eco-Meister, also den Sommerreifen mit der besten Wirtschaftlichkeit.

In der angehängten Grafik sind die Bremswerte detailliert aufgeführt. Schlusslicht im Bremstest ist der Toyo NanoEnergy 2. Laut der deutschen Vertriebsorganisation von Toyo wurde dieses Reifenmodell vor etwa einem Jahr aus dem Programm genommen - Nachfolger ist der Toyo Proxes CF2. Wilhelm Höppner hat als Vice-President Technical, Research & Development ein Statement zu den Bremstests angekündigt.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der ContinentalSportContact 6 kann die AutoBild SportsCars Reifentester überzeugen.

    Continental macht nicht nur in den aktuellen Sommerreifentests unter anderem der AutoBild, ACE/GTÜ und Gute Fahrt das Rennen, auch bei der AutoBild SportsCars liegt die Marke vorne: der SportContact 6 fährt in der Dimension 235/35 R 19 auf dem Testfahrzeug Ford Focus ST den Sieg ein. Überprüft wurde die Performance der insgesamt neun Kandidaten auf Nässe und trockener Strecke. Von zwei Reifen raten die Testredakteure ab: Firestone Firehawk SZ90μ und Rotalla Setula S Pace RU01.

  • Teilen sich den ersten Platz: der Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 und der Hankook Ventus S1 evo2 SUV.

    Auch wenn es draußen derzeit eher kühl ist, so kommt der Sommer schneller als man denkt und die Umrüstung auf Sommerreifen wartet. Für Besitzer allradgetriebener SUV hat die AutoBild Allrad nun zehn Sommerreifen in der Dimension 235/50 R18 im Gelände, auf Nässe und trockener Strecke überprüft. Den Testsieg teilen sich der Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 und der Hankook Ventus S1 evo2 SUV.

  • Der Michelin Pilot Sport 4 überzeugt die AutoBild-Tester.

    Dierk Möller und Henning Klipp haben im Vorfeld der Sommerreifensaison einen wahren Testmarathon absolviert. Finaler Akt: Sporttreifen in der Dimension 245/40 R18Y. Drei Gummis erhalten die höchste Bewertung.

  • Der deutsche Nutzfahrzeugmarkt hat ein starkes erstes Quartal erlebt.

    Der deutsche Nutzfahrzeugmarkt hat laut dem Verband der Automobilindustrie e. V. (VDA) ein starkes erstes Quartal erlebt. Die Neuzulassungen von Nutzfahrzeugen legten von Januar bis März um 7 Prozent auf 87.800 Einheiten deutlich zu. Im März war der Zuwachs sogar zweistellig: Es wurden 17 Prozent mehr Nutzfahrzeuge zugelassen (37.500) als im Vorjahresmonat.