Alcar stellt Designs 2016 vor

Montag, 14 Dezember, 2015 - 11:30
Im „Rundeindicker“ der UNESCO-Welterbestätte Zollverein auf dem gleichnamigen ehemaligen Zechengelände zeigte Alcar seine Modelle der Marken AEZ und Dotz.

Im Umfeld der Essen Motor Show präsentierten die Marken von Alcar AEZ und Dotz ihre neuen Designs für 2016 erstmals live im „Rundeindicker“ der UNESCO-Welterbestätte Zollverein auf dem gleichnamigen ehemaligen Zechengelände. Der Präsentations-Raum war früher Teil der Kohlenwäsche.

Neben den Modellen AEZ Raise und Raise highgloss, AEZ Strike und Strike dark sowie Dotz Revvo und Revvo dark standen außerdem die Themen RDKS-Integration, der neue 3D Konfigurator und die R3-Lackierung gegen Streusalz und Witterungsschäden im Fokus. Der Name steht für „Salt Resistant“, während die Zahl auf das 3-Schicht-Verfahren verweist – Grundierungsschicht, Farbschicht, Deckschicht.

Die AEZ Raise mit ihren fünf gruppierten Speichenpaaren präsentierte sich im Finish „ Gunmetal“ in Kombination mit einer polierten Front. Alternativ bietet AEZ die Felge als Raise highgloss mit komplett silberfarbener Front an. Beide Räder sind auf RDKS-Kompatibilität angepasst und besitzen für viele Fahrzeugmodelle eine ABE sowie für zahlreiche Typen aus dem VW-Konzern und von Mercedes-Benz eine ECE. Als weiteres Modell wurde die AEZ Strike genauer ins Auge gefasst. Erhältlich in „black & polished“ oder „graphite matt“ bei der dark richtet sie sich an das SUV-Segment. Angeboten werden die Größen von 18, 19 und 20 Zoll, mit hoher Traglast.

Lesen Sie mehr zum Alcar Event in der Januar-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Santa Sled auf seinen auffällig roten Rädern Dotz SP5 und im Hintergrund die neuen Räder AEZ Steam.forged.

    Alcar nahm die Essen Motor Show zum Anlass, während eines „Pressepunschs“ zahlreiche Neuheiten detailliert vorzustellen. AEZ Steam.forged heißt eines der neuen Sommerräder, das ausschließlich für die Tesla Modelle S und X konzipiert wurde. Für den Tesla S wird es in der Größe 8,5x21 und 9,0x21 angeboten, für das Modell Tesla X in 9,0x22 und 10,0x22 Zoll.

  • Die KBA-Tabelle zeigt die Neuzulassungen im Dezember 2017 und im gesamten Jahr sowie die Besitzumschreibungen im Dezember und im Jahr 2017.

    Nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamts wurden 253.950 Personenkraftwagen (Pkw) im letzten Monat des alten Jahres neu zugelassen, 1,0 Prozent weniger als im Dezember 2016. Aber in der Jahresbilanz stehen insgesamt 3,44 Millionen Neuwagen, das sind 2,7 Prozent mehr als 2016.

  • Im Vergleich zu 2016 wollten im vergangen Jahr mehr Auszubildende Kfz-Mechatroniker werden. Foto: ProMotor .

    Das Kfz-Gewerbe hat im vergangenen Jahr 3,2 Prozent mehr Auszubildende eingestellt als im Jahr 2016. Nach Angaben des Zentralverbands Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) wurden bis zum 30. September 2017 insgesamt 29.835 Ausbildungsverträge und damit 930 mehr als im Jahr 2016 abgeschlossen (28.905).

  • Cooper Tire Europe stellt mit dem CS7 einen neuen Sommerreifen für Kleinwagen und Mittelklassefahrzeuge vor.

    Cooper Tire Europe stellt mit dem CS7 einen neuen Sommerreifen für Kleinwagen und Mittelklassefahrzeuge vor. Er löst das Profil CS2 ab. Der CS7 zeichnet sich gegenüber seinem Vorgänger laut Unternehmensangaben durch einen verbesserten Rollwiderstand aus.