Die Karkasse abgefahrener Reifen bildet das Grundgerüst für eine sichere Runderneuerung.
Foto: www.foto-elemente.de
Die Karkasse abgefahrener Reifen bildet das Grundgerüst für eine sichere Runderneuerung.

Altreifenentsorgung

Zertifizierte Altreifenentsorgung 

Die Initiative ZARE sucht den Dialog mit der Politik und fordert eine  nachhaltige, zertifizierte Altreifenentsorgung.

Mitte Oktober hat die Initiative beim Umweltministerium neue Ideen und Vorschläge für die Zukunft einer fachgerechten und nachhaltigen Altreifenentsorgung vorgestellt. Das Ziel: Nur zertifizierte Entsorger sollen Altreifen einsammeln und sortieren dürfen. Die Initiative Zare wurde 2015 gegründet, um das Bewusstsein für fachgerechtes Altreifen-Recycling zu stärken. Bei einem Termin mit dem Umweltministerium Mitte Oktober in Bonn hat die Initiative Zare gemeinsam mit Vertretern des Bundesverbands Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse), des Wirtschaftsverbands der deutschen Kautschukindustrie e.V. (wdk) und des Bundesverbands Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) ihr Konzept vorgestellt, wie die Problematik der Altreifenentsorgung in Deutschland angegangen werden könnte: Mit „zertifizierten Entsorgungsfachbetrieben plus“.

Die Forderung von Zare lautet, dass Altreifenentsorgung zukünftig nur über Entsorgungsfachbetriebe gemäß Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) mit „besonderer Eignung zur Reifensortierung“ (EFB plus) erlaubt sein sollte. Das bietet viele Vorteile: Zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe haben die Expertise, ausrangierte Reifen fachgerecht zu sortieren und den jeweils nachhaltigsten Verwertungswegen zuzuführen – ob Runderneuerung, Handel, stoffliche, chemische oder thermische Verwertung. Durch eine fachgerechte Sortierung könnten nach aktueller Schätzung mehr als 90 Prozent des Altreifenaufkommens weiterverwendet, wiederverwendet und recycelt werden. Zertifizierte Entsorger erstellen Nachweise für jeden Reifen: Daraus ließen sich belastbare Mengenbilanzen für die Zukunft erstellen. Das Problem der steigenden Zahl an illegalen Reifendeponien könnte mit „zertifizierten Entsorgungsfachbetrieben plus“ entgegengewirkt und durch das Altreifen-Recycling wertvolle Ressourcen geschont werden. Lesen Sie mehr zur zertifizierten Altreifenentsorgung in der Dezember-Ausgabe von AutoRäderReifern-Gummibereifung. (oth)

Reifenhandel

Werkstatt-Umfrage zur Altreifenentsorgung

Die Initiative ZARE (Zertifizierte Altreifen Entsorger) des Bundesverbands Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) hat sich zum Ziel gesetzt, öffentlich beratend und informierend für nachhaltige, fachgerechte Altreifenentsorgung einzustehen. Immer noch werden zu viele Altreifen illegal in der Natur abgelegt.

    • Reifenhandel, Reifenentsorgung

Reifenhandel

Kurz Karkassenhandel informierte über Altreifenentsorgung auf der Reifenmesse

Seit vielen Jahren ist Kurz Karkassenhandel auf der Reifenmesse in Essen vertreten. Auch in diesem Jahr zeigte das Unternehmen Präsenz und informierte die Messebesucher über umweltgerechte Altreifen- und Gummientsorgung. Hingucker auf dem Messestand war der Truck des Unternehmens.

    • Reifenhandel

Reifenhandel

Zertifizierung von Altreifenentsorgern: BRV und TÜV Rheinland Cert kooperieren

Der BRV rät seinen Mitgliedsunternehmen seit nunmehr zwei Jahrzehnten, aus abfallrechtlichen Gründen Altreifen ausschließlich an zertifizierte Altreifenentsorger abzugeben. Auf der Grundlage der Entsorgungsfachbetriebeverordnung und einem speziellen BRV-Anforderungskatalog für Entsorger und Verwerter von Altreifen haben sich zahlreiche Unternehmen auf freiwilliger Basis von einer dazu berechtigten Institution zertifizieren lassen. Damit wollen sie dokumentieren, dass sie die Entsorgung des speziellen Abfalls „Reifen“ fachgerecht und umweltfreundlich vornehmen.

    • Reifenhandel

Reifenentsorgung

Problem illegale Altreifenentsorgung

Illegale Entsorgung von Altreifen wird mit hohen Bußgeldern bestraft. Für fachmännische Verwertung sorgen speziellen Entsorgungsbetriebe. Auf das Ausmaß und die Kosten illegal abgelegter Reifen für den Steuerzahler macht regelmäßig die Initiative Zare aufmerksam. Diese ist ein Zusammenschluss von 13 im Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) zertifizierten Altreifenentsorgern.

    • Reifenentsorgung, Recycling, BRV