Image
Yokohama Advan Sport V107_.jpeg
Foto: Yokohama
Yokohama liefert den Advan Sport V107 als OE-Bereifung für den neuen BMW iX3.

Industrie

Yokohama wird OE-Ausrüster des neuen BMW iX3

Reifenhersteller Yokohama baut seine Erstausrüstungspräsenz aus. Das UHP-Profil Advan Sport V107 der japanischen Marke kommt auf dem neuen iX3 von BMW zum Einsatz.

Für das rein elektrisch betriebene Sport Activity Vehicle (SAV) aus dem Hause BMW liefert Yokohama seinen Advan Sport V107 in den drei Größen 245/50 R19 105W, 245/45 R20 103W und 275/40 R20 106W. Laut Unternehmensangaben erhielt der Automobilhersteller die ersten Exemplare des mit dem Stern-Symbol von BMW versehen Reifens bereits im September vergangenen Jahres.

Der Ausbau des OE-Geschäfts mit Reifen der Advan- und der Geolandar-Reihen ist ein wesentlicher Teil des neuen mittelfristigen Managementplans von Yokohama. In dem im Februar vorgelegten Strategiepapier formulieren die Verantwortlichen unter anderem das Ziel, den Absatz im High-Value-Segment deutlich zu erhöhen. (dw)

Image
YOKOHAMA_Testcenter_Hokkaido_Eisfläche.jpeg
Foto: Yokohama

Industrie

Yokohama erneuert das Reifen-Testcenter in Hokkaido

Reifenhersteller Yokohama hat kürzlich eine neue Kühleinheit in seinem japanischen Reifentestzentrum in Hokkaido installiert.

Image
Continental-driving simulator.jpeg
Foto: Continental

Industrie

Continental setzt verstärkt auf virtuelle Entwicklungsprozesse

Continental investiert in einen dynamischen Fahrsimulator, um Reifen noch exakter auf die Anforderungen für Erstausrüstungs-Kunden abgestimmt entwickeln zu können. Die Anlage des Herstellers Ansible Motion soll ab Mitte 2022 am Contidrom zum Einsatz kommen.

Image
Continental_HL Load Index Code-web.jpeg
Foto: Continental

Industrie

Erster Reifen mit Tragfähigkeitskennung „HL“

Der Reifenhersteller Continental bietet nun auch Reifen mit der neuen Tragfähigkeitskennung „HL“ an. Auch im Ersatzmarkt sollen die Profile ankommen.

Image
BMW M440i - Sportfedern - Heck.jpeg
Foto: H&R

Tuning

H&R verschafft 4er BMW mehr Dynamik

Im Gegensatz zu früheren Modellen zeigt Automobilhersteller BMW mit dem neuen 4er erstmals ein Coupé, das optisch komplett eigenständig daherkommt. Passend zum neuen Design steht auch für das Coupé ein für die Serien-Dämpfer adaptierter Sportfedersatz aus dem Hause H&R bereit.