Yokohama Reifen_.jpeg
Foto: GUB
In den ersten neun Monaten des Jahres konnte Yokohama seine Umsätze im OE-Geschäft ebenso wie im Ersatzreifenmarkt steigern.

Finanzen

Yokohama vermeldet Rekordergebnisse im bisherigen Jahresverlauf

Die Yokohama Rubber Co. Ltd. hat in den ersten neun Monaten des Jahres neue Rekordwerte in puncto Umsatz und Betriebsgewinn erzielt. Aus diesem Grund hat das Management der Japaner die Jahresprognose erneut angehoben.

Das Unternehmen erwirtschaftete in den ersten drei Quartalen des Jahres Umsatzerlöse in Höhe von 460,5 Milliarden Yen (ca. 3,53 Milliarden Euro) was einem Zuwachs von 22,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Betriebsgewinn versiebenfachte sich im gleichen Zeitraum und lag bei 59,3 Milliarden Yen (ca. 454,4 Millionen Euro). Die entsprechenden Werte seien die höchsten, die jemals in den ersten neun Monaten eines Geschäftsjahres erzielt wurden, heißt es seitens der Verantwortlichen.

Ungeachtet der weltweit geringeren Fahrzeugproduktion konnte Yokohama seine Umsätze im OE-Reifengeschäft weiter steigern. Auch im Ersatzreifenmarkt konnte der Hersteller relevante Zuwächse generieren. Noch besser war die Leistung des Off-Highway-Segments: Die Umsatzerlöse und der Betriebsgewinn mit AS-, Industrie- und EM-Reifen erreichten in den ersten neun Monaten des Jahres jeweils ein neues Rekordniveau.

Auf Basis dieser Ergebnisse peilen die Unternehmens-Verantwortlichen für das gesamte Jahr nun ein Betriebsergebnis in Höhe von 74,5 Milliarden Yen (ca. 570,87 Millionen Euro; +1,4 Prozent) an. Auch das prognostizierte Geschäftsergebnis (52,5 Milliarden Yen; ca. 402,23 Millionen Euro) wurde um 1,9 Prozent angehoben. Der geplante Umsatz von 655 Milliarden Yen (ca. 5,02 Milliarden Euro) entspricht nach wie vor der im August veröffentlichten Prognose. (dw)

Yokohama Reifen_.jpeg

Yokohama

Umsatzeinbruch trotz Rekordergebnis im vierten Quartal

Die Yokohama Rubber Co. Ltd. musste im Geschäftsjahr 2020 deutliche Rückgänge der Umsatzerlöse sowie des Unternehmensgewinns hinnehmen. Auch der positive Trend zum Jahresende konnte daran nichts ändern.

    • Yokohama, Reifenindustrie, Reifenmarkt
Yokohama Reifen_.jpeg

Jahresprognose nach oben korrigiert

Yokohama erzielt Rekordumsatz und Rekordgewinn

Der japanische Reifenhersteller Yokohama hat ein starkes erstes Quartal 2021 erlebt. Mit einem Umsatz von 149,6 Milliarden Yen (ca. 1,13 Milliarden Euro; +15,9 Prozent) sowie einem Betriebsgewinn in Höhe von 14,5 Milliarden Yen (ca. 109,4 Millionen Euro; +797 Prozent) hat die Gruppe neue Rekordwerte erreicht.

    • Yokohama, Reifenindustrie
Yokohama Reifen_.jpeg

Reifenindustrie

Yokohama veröffentlicht Halbjahreszahlen: höchster Gewinn bisher

Vergangene Woche hatte der Reifenhersteller Yokohama seine Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2021 veröffentlicht. Demnach ist der Gewinn des Unternehmens im Vorjahresvergleich um das 29-fache gestiegen.

    • Industrie, Yokohama, Markt
Bisher organisierte Yokohama seine Aktivitäten aus der japanischen Hauptstadt Tokio heraus. 

Reifenindustrie

Yokohama: Gewinn sinkt im ersten Quartal um mehr als 63 Prozent

Reifenhersteller Yokohama hat seine Geschäftszahlen für das erste Quartal 2022 veröffentlicht. Es zeigte sich, dass der Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 63,5 Prozent gesunken ist.

    • Yokohama, Reifenindustrie