Image
Nokian US green gold.jpeg
Foto: Nokian
Eine möglichst nachhaltiges Vorgehen war den Nokian-Verantwortlichen beim Bau des Standortes Dayton/Tennessee wichtig.

Nokian-Standort Dayton

Verwaltungsgebäude erhält LEED-Zertifizierung in Gold

Reifenhersteller Nokian darf sich über eine weitere Nachhaltigkeitsauszeichnung für seinen US-amerikanischen Standort Dayton/Tennessee freuen. Das dortige Verwaltungsgebäude wurde mit einer goldenen LEED-Zertifizierung bedacht.

Der mit Solarenergie ausgestattet Gebäudekomplex hat eine Grundfläche von rund 26.000 Quadratmetern. Laut Unternehmensangaben hoben die zuständigen Stellen bei ihrer Beurteilung das innovative Design des Gebäudes, die Energieeffizienz sowie die umweltfreundliche Innenausstattung hervor. Auch das hohe Maß an natürlicher Beleuchtung habe eine wesentliche Rolle gespielt.

„Diese Auszeichnung ist ein weiterer Beweis für unsere Bemühungen, qualitativ hochwertige Reifen herzustellen, die Fahrer und Umwelt schützen. Die LEED-Zertifizierung in Gold ist der Lohn für die harte Arbeit unseres Teams, das den Nachhaltigkeitsgedanken als Kernwert von Nokian Tyres an einem lebenswerten Arbeitsplatz umsetzt“, sagt David Korda, der Fabrikdirektor des Werks Dayton. Im Oktober vergangenen Jahres hatte bereits die Produktionsstätte in Dayton eine LEED-Zertifizierung in Silber erhalten. (dw)

Image
Pirelli_Kühlturm.jpeg
Foto: Pirelli

Pirelli

„Gold-Klasse“ im Nachhaltigkeits-Jahrbuch

Wie bereits im Vorjahr erhält der Reifenhersteller Pirelli auch im Nachhaltigkeits-Jahrbuch 2021 die sogenannte Gold-Klasse-Auszeichnung. Herausgeber des Jahrbuchs ist der US-amerikanische Finanzdienstleister S&P Global.

Image
YOKOHAMA_GEOLANDAR_CV_G058_.jpeg
Foto: Yokohama

Yokohama

Good Design Award 2020 für Geolandar CV G058

Reifenhersteller Yokohama darf sich über eine weitere Design-Auszeichnung freuen: Diesmal wurde der im letzten Jahr eingeführte SUV-Reifen Geolandar CV G058 mit einem Preis bedacht.

Reifenindustrie

Stahlgruber erweitert Verwaltungsgebäude

Stahlgruber investiert am Sitz der Zentrale in Poing mehrere Millionen Euro in eine Erweiterung des Verwaltungsgebäudes. Die Planungsphase für den vierstöckigen Verwaltungsbau ist laut den Verantwortlichen nahezu fertiggestellt. Der Beginn der Bauarbeiten ist für das Jahr 2017 geplant. 2018 soll das Gebäude fertiggestellt sein.

Image
5dda6e63-9967-80e6-0a08-47c46980da64.jpeg
Foto: BKT Tires

Reifenindustrie

BKT erhält SQEUP Platin-Zertifizierung

Caterpillar hat die Zertifizierung für den OTR-Reifenhersteller BKT Tires von einer SQEUP (Supplier Quality Excellence Process) Gold auf eine Platin-Zertifizierung angehoben.