Als neuer Projektleiter der Agritechnica soll Timo Zipf „die führende Stellung der Agritechnica  durch neue Angebote und Services weiter ausbauen.“
Foto: DLG
Als neuer Projektleiter der Agritechnica soll Timo Zipf „die führende Stellung der Agritechnica  durch neue Angebote und Services weiter ausbauen.“

Personalie

Timo Zipf übernimmt Projektleitung der Agritechnica

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat einen neuen Projektleiter für die Agritechnica ernannt. Zum 1. Dezember übernimmt Timo Zipf das Amt von Freya von Czettritz an, die zur neuen CEO der DLG Holding GmbH berufen wurde.

Timo Zipf ist studierter Agrarwirt mit den Schwerpunkten Landtechnik und Pflanzenbau. Nach Abschluss seines Masterstudiums an der Fachhochschule Südwestfalen, FH Soest, arbeitete er mehrere Jahre in verschiedenen Führungspositionen der internationalen Landtechnikbranche. „Wir freuen uns, mit Timo Zipf einen Experten gewonnen zu haben, der über landtechnisches Fachwissen sowie umfassende Marketing- und Vertriebserfahrung verfügt. Zusammen mit seinem Team wird er die führende Stellung der Agritechnica im internationalen Wettbewerb durch neue Angebote und Services weiter ausbauen“, sagt Tobias Eichberg, Geschäftsführer der DLG Service GmbH. Die nächste Agritechnica-Ausgabe findet vom 12. bis 18. November 2023 in Hannover statt. (dw)

DSCN0219.jpeg

Messen

Agritechnica wird ins Jahr 2022 verschoben

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) sagt die für November dieses Jahres angesetzte Agritechnica ab. Als neuen Termin haben die Messe-Macher den Zeitraum vom 27. Februar bis zum 5. März 2022 ins Auge gefasst.

    • Messen, Reifenindustrie
Die nächste Agritechnica findet vom 12. bis 18. November 2023 in Hannover statt.

Erneute Messeabsage

Agritechnica 2022 findet nicht statt

Nachdem die Agritechnica bereits einmal verschoben wurde, ist nun auch der geplante Termin im kommenden Jahr nicht zuhalten. Die Verantwortlichen haben die Landwirtschaftsmesse aufgrund der verschärften Pandemie-Situation und der aktuellen Verordnungen abgesagt.

    • Messen, Industrie
Insgesamt vergab der DLG eine Goldmedaille und 16 Silbermedaillen an Neuheiten aus der Branche.

Messen

DLG vergibt Innovation Award Agritechnica: Continental unter den Gewinnern

Eine Goldmedaille, 16 Silbermedaillen: Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat am vergangenen Dienstag die Preisträger des Innovation Award Agritechnica 2022 bekannt gegeben. Auch Continental befindet sich unter den Trägern einer Silbermedaille.

    • Messen

Reifenindustrie

Continental TractorMaster überzeugt bei DLG-Testreihe

Im Rahmen der Testreihe „Effizienzbetrachtung im Premiumsegment“ hat die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) verschiedene Agrarreifen aus dem Premiumsegment getestet. Dabei überzeugte der Continental TractorMaster offenbar am meisten und erhielt dafür im November 2019 ein fünf Jahre gültige Prüfzeichen, das seine Qualitäten bestätigt.

    • Reifenindustrie