Messen

The Tire Cologne: Cooper und Toyo nehmen nicht teil

Der gestern von unserer Redaktion formulierte Schneeballeffekt wird leider immer mehr zur Gewissheit: Nun sagt auch Cooper Tires seine Teilnahme am Branchenevent The Tire Cologne ab. Analog zur gestern von Michelin kommunizierten Begründung, sehen auch die Cooper-Verantwortlichen angesichts der Corona-Pandemie ein zu großes Risiko für die eigenen Mitarbeiter.

Die allgemeine Entwicklung lasse aktuell leider keine andere Möglichkeit, als die Messepräsenz in Köln abzusagen, heißt es seitens der Führung der Cooper Tire & Rubber Company Deutschland GmbH.

(Update 9:40 Uhr)

In der Zwischenzeit bestätigt auch die Toyo Tire Deutschland GmbH ihre Absage an der Reifenmesse The Tire Cologne. Geschäftsführer Marco Stezelow teilt der Redaktion mit: "Aus bekannten Gründen hat sich die Toyo Tire Deutschland GmbH entschieden, die Teilnahme an der The Tire Cologne 2020 abzusagen. Wir können es nicht verantworten, Mitarbeiter, Kunden oder Besucher durch diese große Veranstaltung zu gefährden. Dieser Schritt ist aus unserer Sicht sehr bedauerlich, aber notwendig. Die fortwährende und noch ansteigende Gefährdungslage zwingt uns zu dieser Maßnahme."

Über die weiteren Entwicklungen zur The Tire Cologne informieren wir Sie in unserem Newsletter.

(kle)

Messen

Michelin sagt Präsenz bei The Tire Cologne ab

Der nächste Big Player sagt seine Präsenz am Branchenevent The Tire Cologne ab: Michelin hat aus Gründen der Mitarbeiterfürsorge den Messe-Veranstaltern bereits mitgeteilt, angesichts der Corona-Pandemie auf eine Teilnahme zu verzichten.

Messen

Pirelli sagt Teilnahme an The Tire Cologne ab

Der italienische Reifenhersteller Pirelli sagt offenbar seine Teilnahme an der Branchenmesse The Tire Cologne ab. Eine offizielle Erklärung diesbezüglich steht bislang noch aus. AutoRäderReifen-Gummibereifung hatte eine Anfrage an die Unternehmensleitung in Mailand gerichtet, in diesem Kontext wurden die der Redaktion vorliegenden Informationen nicht dementiert.

Messen

The Tire Cologne: Vorbereitungen laufen trotz Corona planmäßig

Aktuell diskutiert die Branche ausgiebig darüber, wie realistisch angesichts der sich ausbreitenden Corona-Epidemie eine Durchführung der Messe The Tire Cologne ist. Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur Handwerk e.V. als ideeller Träger des Branchenevents bekräftigt nun, dass die Vorbereitungen nach aktuellem Stand planmäßig weiterlaufen.

Messen

The Tire Cologne auf 2021 verlegt

Die Koelnmesse GmbH und der BRV als ideeller Träger verlegen die The Tire Cologne auf das Jahr 2021. Nach der dramatischen Zuspitzung der Corona-Krise innerhalb der letzten Tage und der bereits früher einsetzenden Messe-Absagenflut ist die Entscheidung alternativlos.