Industrie

Sumitomo: Stromerzeugung im Reifen dank „Energy Harvester“

Die Falken-Muttergesellschaft Sumitomo Rubber Industries Ltd. (SRI) hat eine Technologie entwickelt, mit der Reifen während der Fahrt Strom erzeugen können. Der sogenannte „Energy Harvester“ wurde von SRI-Ingenieuren gemeinsam mit Professor Hiroshi Tani von der Kansai University (Osaka) konstruiert.

An der Innenseite der Reifenkarkasse angebracht, erzeugt der „Energy Harvester“ durch die Verformung des Reifens Strom. Dabei nutzt das Gerät die statische Aufladung durch Reibung, während sich der Reifen beim Fahren dreht. Die SRI-Ingenieure hoffen, den so gewonnen Strom als Energiequelle für RDKS-Sensoren und andere Geräte nutzen zu können. Bei der Weiterentwicklung der Technologie erhält Sumitomo künftig Unterstützung von der Japan Science and Technology Agency, die die Forschung für ein Transfer- und Förderprogramm ausgewählt hat. (dw)

Reifenindustrie

SRI und Michelin: Gemeinsame Entwicklung des Pax-Systems

Michelin und Sumitomo Rubber Industries (SRI) haben eine Partnerschaftsvereinbarung zur Weiterentwicklung der Pax System-Technologie abgeschlossen. Das von Michelin entwickelte System bildet die Grundlage für eine neue Generation von Rad-Reifensystemen, die unter anderem eine sichere Weiterfahrt selbst bei völligem Druckverlust ermöglichen soll.

Reifenindustrie

Falken: Reifendruck-Fernüberwachung bei autonomen Fahrzeugen

Die Falken-Muttergesellschaft Sumitomo Rubber Industries (SRI) hat eigenen Angaben zufolge ein Überwachungssystem (TPMS) entwickelt, mit dem der Reifen-Luftdruck von autonomen Fahrzeugen ab Level 4 gemessen und eine Verbindungen zu einem Fahrkontrollzentrum hergestellt wird, um den Luftdruck permanent zu überwachen. Level 4 bedeutet vollständiges, hochautonomes Fahren unter Verantwortung eines Fahrers.

Reifenindustrie

Sumitomo: KI soll neue Qualität bei Reifenmischungen bringen

Sumitomo Rubber Industries Ltd. hat eigenen Angaben zufolge eine auf künstlicher Intelligenz basierender Technologie entwickelt, die eine neue Qualität zur Erhaltung der Leistung während der gesamten Lebenszeit eines Reifens bringen soll. Das Unternehmen nennt sie „Tyre Leap AI Analysis“.

Reifenindustrie

Aus Ohtsu wird jetzt Falken

Mit dem erfolgreichen Abschluss der seit November 2001 schrittweise vollzogenen Fusion zwischen der Sumitomo Rubber Industries, Ltd., und der Ohtsu Tire & Rubber Co., Ltd.; Osaka, Japan, wird der vor knapp 60 Jahren eingeführte Firmenname Ohtsu, für das bis dato eigenständige Unternehmen, der Vergangenheit angehören. Gleichzeitig werden die Sumitomo Rubber Industries, kurz SRI, zum zweitgrößten Reifenhersteller Japans.