a1627277761680.jpeg
Foto: Sumitomo Rubber Group
Das Sumitomo-Werk in Brasilien will seine tägliche Produktion um 5.000 Pkw-Reifen steigern.

Reifenindustrie

Sumitomo steigert Produktion in Brasilien

Bis April 2024 sollen im Sumitomo-Werk in Brasilien anstatt 18.000 Reifen pro Tag 23.000 über das Band rollen. Dafür hat das japanische Unternehmen 1,064 Milliarden Real (rund 174 Millionen Euro) investiert. 

Ebenso will das Werk seine Produktionskapazität für Lkw- und Busreifen bis April 2025 von derzeit 1.000 pro Tag auf 2.200 pro Tag erhöhen. Das brasilianische Sumitomo-Werk stellt seit 2013 Reifen für Pkw und leichte Lkw her, seit März 2019 werden dort auch Reifen für Lkw und Busse hergestellt. 

Sumitomo rechne nun nach dem Pandemie-Jahr damit, dass sich das Marktwachstum auf dem brasilianischen Reifenmarkt 2021 wieder auf das Vorniveau einpendele. Der japanische Reifenhersteller rechne konkret mit einem Wachstum von zwei bis drei Prozent pro Jahr. Mit dem Ausbau wolle man dieses Wachstum zusätzlich stärken. (jwe)

camaçari-fachada.jpeg

Industrie

Bridgestone baut Produktionskapazitäten in Brasilien aus

Branchenriese Bridgestone hat Pläne für die Erweiterung seines Reifenwerks im brasilianischen Bahia vorgelegt. Dafür investiert das Unternehmen umgerechnet rund 117 Millionen Euro.

    • Bridgestone, Reifenindustrie
Wurde erfolgreich nach der ISO 50001-Norm zertifiziert: der Sumitomo-Standort in der Türkei. 

Reifenindustrie

Türkisches Sumitomo-Werk erhält ISO-Zertifizierung

Die Sumitomo Rubber Group gibt die Zertifizierung ihres türkischen Produktionsstandorts nach ISO 50001:2018 bekannt. Es ist bereits das dritte Werk des Reifenherstellers, das eine solche Zertifizierung für sein Energiemanagement erhalten hat.

    • Sumitomo, Reifenindustrie
Den ersten speziell für Elektro-Fahrzeuge entwickelten Reifen stellt Sumitomo Rubber im April in China vor.

Elektromobilität

Sumitomo Rubber bringt ersten Reifen für E-Fahrzeuge in China heraus

Im April dieses Jahres stellt der Falken-Hersteller Sumitomo Rubber seinen ersten Ersatzgeschäftsreifen speziell für E-Fahrzeuge in China vor. Das Unternehmen verspricht seinen bisher energieeffizientesten Reifen überhaupt. In Europa müssen sich Interessierte noch gedulden.

    • Elektromobilität, Falken, Reifenindustrie, Sumitomo
Sumitomo-Fugaku Supercomputer.jpeg

Reifenentwicklung

Sumitomo nutzt „Exascale"-Supercomputer Fugaku

Der Falken-Mutterkonzern Sumitomo Rubber Industries, Ltd. (SRI) hat eigenen Angaben zufolge als einer der ersten Nutzer aus dem industriellen Sektor Zugriff auf den „Exascale"-Supercomputer Fugaku, der seit Mai 2020 in Japan in Betrieb ist.

    • Reifenindustrie, Sumitomo, Falken