Auf Facebook sind Reifenmarken besonders präsent. 
Foto: Research Tools
Auf Facebook sind Reifenmarken besonders präsent. 

Studie zu Reifenmarken in Social Media

Studie zu Social Media-Präsenzen von Reifenmarken

Research Tools hat das Auftreten von Reifenmarken auf Social-Media-Plattformen analysiert. Von 100 analysierten Marken sind 92 auf Facebook vertreten. Auf Instagram, Twitter und YouTube liegt die Nutzungsrate jeweils unter 70 Prozent. Michelin und Pirelli platzieren sich in allen vier Plattform-Einzelrankings unter den zehn Top-Performern.

Research Tools ermittelte für die Branche mehr als 39 Millionen Abonnements auf den vier Plattformen Facebook, Instagram, Twitter und YouTube. Mit einem Nutzungsgrad von 92 Prozent führt die Plattform Facebook klar die Beliebtheitsskala unter 100 analysierten Reifenmarken an. Auf Instagram, Twitter und YouTube sind jeweils rund zwei Drittel der Anbieter mit einem offiziellen Account vertreten.

Facebook ist laut den Analysten nicht nur unter den Reifenmarken überaus beliebt, sondern auch bei den Usern. Im Mittel verzeichnen die Reifenmarken auf dieser Plattform rund 24.000 Fans. Instagram liegt bezüglich Abonnentenzahl im mittleren vierstelligen Bereich, Twitter und YouTube haben jeweils eine dreistellige Anzahl an Followern und Abonnenten. (kle)

Der neue BMW 7er der Baureihe G70 sowie sein rein elektrisches Derivat i7 wurden vor kurzem vorgestellt. 

Tuning

Deville-Felgen bestücken neuen BMW 7er

Der neue BMW 7er der Baureihe G70 wurden mit den Deville-Leichtmetallrädern von Cor.Speed Sports Wheels getunt. 

    • Tuning, Felgen
Luftansicht des Continental Reifenwerks in Hefei, China.

Reifenindustrie

Continental stärkt OE-Position in China

Die Branchenpublikation „China Tire Dealer“ hat die Erstausrüstungs-Vereinbarungen auf dem chinesischen Markt im ersten Halbjahr 2022 analysiert. Continental belegt den ersten Platz.

    • Erstausrüstung, Reifenindustrie, Continental
TOPMOTIVE_Aftermarket_Report_2020.jpeg

TOPMOTIVE

Aftermarket Report 2020

TOPMOTIVE veröffentlicht seinen neuen Aftermarket Report. Dieser analysiert laut Unternehmensangaben Systemnutzungsdaten aus dem Jahr 2020.

    • Automotive, Werkstattservice
Bei der Reifenzentrale Becker ist man froh um die Unterstützung aus der First Stop-Zentrale. 

Kooperationen

First Stop unterstützt Social-Media-Präsenz seiner Partnerbetriebe

Den aktuell 216 Standorten der First Stop Reifen- und Autoservice-Partnern steht ab sofort ein weiterer Marketing-Baustein zur Verfügung. Unter dem Motto #HelloFirstStop übernimmt die Systemzentrale auf Wunsch gemeinsam mit einer Agentur die Betreuung der Social-Media-Kanäle der Betriebe.

    • First Stop, Kooperationen, Handel, IT/Online