Image
Goodyear_Nuerburgring-partner_.jpeg
Foto: Goodyear
Goodyear ist offizieller Reifenpartner des Nürburgrings.

Motorsport

Streckenabschnitte am Nürburgring Goodyear-gebranded

Pünktlich zum prestigeträchtigen ADAC Total 24h-Rennen Anfang Juni hat der Nürburgring zwei seiner Streckenabschnitte auf den Namen Goodyear getauft und damit die bereits über zehn Jahre bestehende Partnerschaft erweitert.

Auf dem Grand-Prix-Kurs der Eifelstrecke wird die bisherige „Kurzanbindung” nun „Goodyear-Spange” genannt. Außerdem trägt die Goodyear-Kehre (bisher: Dunlop-Kehre) als bekannter Abschnitt der Grand-Prix-Strecke den Namen der Reifenmarke. Zukünftig werden auch dort Werbeanlagen – wie etwa der markante Zeitenturm in der Goodyear-Kehre – den „Wingfoot” zeigen. Ein sichtbares Zeichen der Kooperation bildet auch das Partnerlogo des Nürburgrings, das Goodyear künftig in seiner Kommunikation verwenden wird.

Auf der mit knapp über 25 km längsten Rennstrecke der Welt werden auch heute noch wichtige Erkenntnisse bei der Entwicklung und Optimierung von Fahrzeugen und Reifen gewonnen. Auch Goodyear testet hier seine sportlichsten Produkte aus dem UUHP-Segment.

Seit Anfang des Jahres ist Goodyear offizieller Reifenpartner des Nürburgrings und stattet alle Service- und Dienstwagen sowie die Nürburgring Driving Academy, den Offroadpark sowie die ring°kartbahn aus. Ein Teil dieser Partnerschaft ist außerdem die optische Präsenz vor Ort – nicht zuletzt direkt an Start und Ziel, wo die Goodyear-VIP-Lounge eine Eventlocation oberhalb der Boxengasse bildet. (kle)

Image
goodyear_nürburgring.jpeg
Foto: Goodyear

Motorsport

Goodyear verstärkt Markenpräsenz am Nürburgring

Goodyear stattet ab sofort sämtliche Dienstwagen und Servicefahrzeuge des Nürburgring Fuhrparks mit Reifen aus. Die Reifenmarke erweitert damit die bereits bestehende Partnerschaft mit der Nürburgring Driving Academy, der ring°kartbahn und dem Offroadpark. Darüber hinaus plant Goodyear, seine Markenpräsenz am Nürburgring zu verstärken.

Image
Goodyear-Brucke.jpeg
Foto: Goodyear / Brucke

Motorsport

Goodyear liefert Reifenspezifikationen für TCR-Klasse

Goodyear und der Nürburgring verlängern ihre Exklusivpartnerschaft für wichtige Fahrzeugklassen bei den Langstreckenrennen. Der Reifenhersteller einigte sich mit den Organisatoren der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) und des ADAC Total 24h-Rennens vorzeitig auf eine mehrjährige Verlängerung des Engagements.

Image
Falken_nürburgring.jpeg
Foto: Tim Upietz, Gruppe C Photography

Falken im Motorsport

Offizieller Partner der „Nürburgring Langstrecken-Serie“

Falken wird ab dieser Saison neuer Sponsoring-Partner der Nürburgring Langstrecken-Serie NLS.

Image
Goodyear_Alex-Kuehn.jpeg
Foto: Goodyear

Motorsport

„Die Nordschleife gehört nicht zu den aggressivsten Rennstrecken“

Im Vorfeld des ADAC Total 24h-Rennen (3. bis 6. Juni) spricht Alexander Kühn, Car Motorsport Product & Operation Manager EMEA, über die Herausforderungen für Reifenpartner Goodyear beim legendären Rennen auf der Nordschleife.