Reifentests
1005
Tests zur Auswahl

Filter anwenden:

Reifenart
Marke
Jahr
  • Metzeler Sportec M9 RR

    Metzeler Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70 ZR17 vorne und 190/55 ZR17 hinten

    Fahrzeug: Yamaha YZF-R1


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Der Metzeler Sportec M9 RR („ausgewogener Mix aus Alltag und Sport“) ist die „Eins-a-Empfehlung für alle Tage“.

    Endnote: "sehr gut" - Platz zwei

  • Metzeler Roadtec 01 SE

    Metzeler Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70 ZR 17 (vorne) und 180/55 ZR 17 (hinten)

    Fahrzeug: BMW F 900 XR


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Die Tester loben den Metzeler Roadtec 01 SE für seine offenbar „herausragende Sportlichkeit“ sowie seine „gute Balance zwischen Vorder- und Hinterreifen“.

    Endnote: "sehr gut" - Platz eins

  • Giti GitiPremium H1

    Giti Tire Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/50 R17

    Fahrzeug: Audi A4


    Beurteilung

    Zeitschrift: ADAC

    Beurteilung:

    Der Giti GitiPremium H1 ist „relativ gut auf trockener Fahrbahn“. Ansonsten Durchschnitt. Note 3,3.

    Endnote: "befriedigend"

  • Metzeler Sportec M9 RR

    Metzeler Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70-17 (vorne) und 180/55-17 (hinten)

    Fahrzeug: KTM 790 Duke


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorradmagazin

    Beurteilung:

    Der Metzeler Sportec M9 RR überzeugt mit „erstklassigem Handling bei trockenem Asphalt".

    Endnote: -

  • Avon 3D Ultra Evo

    Avon Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70-17 (vorne) und 180/55-17 (hinten)

    Fahrzeug: KTM 790 Duke


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorradmagazin

    Beurteilung:

    Der Avon 3D Ultra Evo ist laut Testurteil „solider Supersportreifen ohne Schnitzer“.

    Endnote: -

  • Premium H1

    Giti Premium H1
    Giti Tire Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/50 R17

    Fahrzeug: BMW 3er


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoZeitung

    Beurteilung:

    Das mittlere Qualitätssegment führt der Giti Premium H1 an: „Ist es nass, fehlt ihm generell Grip“, so das Urteil.

    Endnote: Platz 9 im Test

  • ATR Sport 2

    Achilles ATR Sport 2
    Achilles Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/50 R17

    Fahrzeug: BMW 3er


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoZeitung

    Beurteilung:

    Das Schlusslicht heißt Achilles ATR Sport 2: „bei Nässe ein Sicherheitsrisiko“.

    Endnote: Schlusslicht im Test

  • ZV7

    Avon ZV7
    Avon Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 215/55 R17

    Fahrzeug: Audi SQ2


    Beurteilung

    Zeitschrift: GTÜ/ACE

    Beurteilung:

    Die Performance auf Nässe verhindert eine bessere Platzierung für den Avon ZV7.

    Endnote: Testschlusslicht - "bedingt empfehlenswert"

  • GitiSport S1

    Giti GitiSport S1
    Giti Tire Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R 18 Y

    Fahrzeug: BMW 3er


    Beurteilung

    Zeitschrift: auto motor sport

    Beurteilung:

    Nur ein „ausreichend“ gibt es von der ams für den Giti GitiSport S1, der als „trockenstarker Newcomer“ für seine „zu schwache Nässeperformance“ abgewertet wird und somit den letzten Platz im Test belegt.

    Endnote: "ausreichend" - Schlusslicht im Test

  • GitiSport GTR3

    Giti GitiSport GTR3
    Giti Tire Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 245/35 R19

    Fahrzeug: Mercedes AMG A 45 S


    Beurteilung

    Zeitschrift: sportauto

    Beurteilung:

    Der Giti GitiSport GTR3 ist laut sportauto ein „schneller und fahraktiver Cup-Reifen für Trackday-Einsteiger“.

    Endnote: "gut"