Reifentests
1005
Tests zur Auswahl

Filter anwenden:

Reifenart
Marke
Jahr
  • BluEarth RV-02

    Yokohama BluEarth RV-02
    Yokohama Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 235/55 R17

    Fahrzeug: Ford Kuga


    Beurteilung

    Zeitschrift: ADAC

    Beurteilung:

    Solide im „befriedigenden“ Bewertungsfeld platziert ist der Yokohama BluEarth RV-02 („etwas schwächer auf nasser Fahrbahn“).

    Endnote: "befriedigend"

  • BluEarth RV-02 TL

    Yokohama BluEarth RV-02 TL
    Yokohama Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 215/50 R18

    Fahrzeug: VW T-Roc


    Beurteilung

    Zeitschrift: Gute Fahrt

    Beurteilung:

    Zwar stellen die Tester beim Yokohama BluEarth RV-02 TL "gute Rollwiderstandswerte fest", jedoch verliere der Pneu "vor allem beim Aquaplaning längs und quer" den Anschluss.

    Endnote: "befriedigend minus" - Platz 8

  • BlueEarth-A AE50

    Yokohama BlueEarth-A AE50
    Yokohama Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/50 R17

    Fahrzeug: BMW 3er


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoZeitung

    Beurteilung:

    Der Yokohama BlueEarth-A AE50 ist „bei Nässe wenig ausgewogen“.

    Endnote: keine Empfehlung

  • Yokohama Advan Sport V105

    Yokohama Advan Sport V105
    Yokohama Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: VA 245/35-HA 265/35 R 19

    Fahrzeug: Mercedes AMG C63


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild Sportscars

    Beurteilung:

    Der Yokohama Advan Sport V105 in der Bilanz: „sicheres Nasshandlingverhalten“, „durchschnittlicher Fahrkomfort“.

    Endnote: "befriedigend"

  • Advan Fleva V701

    Yokohama Advan Fleva V701
    Yokohama Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R17

    Fahrzeug: 3er BMW


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild (Nr. 9 2019)

    Beurteilung:

    Beim Yokohama Advan Fleva V701 stehen die Stärken „kurze Trockenbremswege" und „kraftstoffsparender Rollwiderstand" den Schwächen „mäßiger Grip und Lenkpräzision bei Nässe“ gegenüber.

    Endnote: Platz 14 - befriedigend

  • Emera A1 KR 41

    Kenda Emera A1 KR 41
    Kenda Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R17

    Fahrzeug: 3er BMW


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild (Nr. 9 2019)

    Beurteilung:

    „Überzeugende Nässe- und Aquaplaningqualitäten" nebst einem „kurzen Trockenbremsweg“ weist das Urteil der AutoBild als Stärken des Kenda Emera A1 KR 41 aus. Doch ein „leicht untersteuerndes Trockenhandling" und seine „zu geringe Kilometerlaufleistung" wirken sich negativ aus.

    Endnote: Platz 19 - befriedigend

  • BluEarth-Winter (V905)

    Yokohama BluEarth-Winter (V905)
    Yokohama Winterreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R 17

    Fahrzeug: BMW


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Beim Yokohama BluEarth-Winter (V905) sich eine „hohe Zugkraft auf Schnee“ und eine „Aquaplaningschwäche“ gegenüber.

    Endnote: Platz 14 - "gut"

  • Wintergen 2 KR501

    Kenda Wintergen 2
    Kenda Winterreifen
    Testdaten

    Dimension: 215/60 R17

    Fahrzeug: Mercedes GLA


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild Allrad

    Beurteilung:

    Der Kenda Wintergen 2 KR501 fällt durch „eingeschränkte Fahreigenschaften auf nasser Piste“ und „deutlich verlängerte Nassbremswege“ auf.

    Endnote: "nicht empfehlenswert"

  • BluEarth-A AE-50

    Yokohama BluEarth-A AE-50
    Yokohama Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 235/45 R 18

    Fahrzeug: Skoda Superb Combi


    Beurteilung

    Zeitschrift: Auto Zeitung (6/19)

    Beurteilung:

    Mit "problemlosen Fahreigenschaften auf Nässe, gutem Rollwiderstand und hoher Lenkpräzision" kann der Yokohama BluEarth-A AE-50 aufwarten.

    Endnote: Platz 6

  • W Drive V902

    Yokohama W Drive V902
    Yokohama Winterreifen
    Testdaten

    Dimension: 235/60R18

    Fahrzeug: Audi Q5


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoZeitung

    Beurteilung:

    Bedenklich sind die Resultate des Yokohama W Drive V902 (DOT aus 2015). Der Yokohama-Reifen ist laut Autozeitung auf verschneiter Piste chancenlos.

    Endnote: