Reifentests
1005
Tests zur Auswahl

Filter anwenden:

Reifenart
Marke
Jahr
  • Emera A1 KR 41

    Kenda Emera A1 KR 41
    Kenda Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R17

    Fahrzeug: 3er BMW


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild (Nr. 9 2019)

    Beurteilung:

    „Überzeugende Nässe- und Aquaplaningqualitäten" nebst einem „kurzen Trockenbremsweg“ weist das Urteil der AutoBild als Stärken des Kenda Emera A1 KR 41 aus. Doch ein „leicht untersteuerndes Trockenhandling" und seine „zu geringe Kilometerlaufleistung" wirken sich negativ aus.

    Endnote: Platz 19 - befriedigend

  • Wintergen 2 KR501

    Kenda Wintergen 2
    Kenda Winterreifen
    Testdaten

    Dimension: 215/60 R17

    Fahrzeug: Mercedes GLA


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild Allrad

    Beurteilung:

    Der Kenda Wintergen 2 KR501 fällt durch „eingeschränkte Fahreigenschaften auf nasser Piste“ und „deutlich verlängerte Nassbremswege“ auf.

    Endnote: "nicht empfehlenswert"

  • Wintergen 2 KR501

    Kenda Wintergen 2 KR501
    Kenda Winterreifen
    Testdaten

    Dimension: 185/65 R15

    Fahrzeug: Opel Corsa


    Beurteilung

    Zeitschrift: GTÜ/ACE

    Beurteilung:

    Der Kenda Wintergen 2 KR501, der „bedingt empfehlenswert“ abschneidet, zeigt laut GTÜ große Schwächen vor allem auf nasser Strecke und beim Aquaplaning. Er ist dafür aber auch der günstigste Reifen im Test und auf schneebedeckter Strecke holt er den Testsieg.

    Endnote: Platz 9, bedingt empfehlenswert

  • Maxmiler WT2

    GT Radial Maxmiler WT2
    GT Radial Winterreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/70 R15C

    Fahrzeug: Fiat Ducato


    Beurteilung

    Zeitschrift: promobil

    Beurteilung:

    Etwas überraschend wird der GT Radial Maxmiler WT2 unter den „noch empfehlenswerten“ Reifen vorne einsortiert. Die Asiaten offerieren laut Promobil einen „ausgewogenen“ Reifen mit „gutem Grip verlässlich auf Nässe“. Da er insgesamt auf dem Leistungsniveau der weitaus teureren Michelin- und Goodyear-Modelle ist, erhält er das Prädikat „Preis-Leistungs-Sieger“.

    Endnote: „Preis-Leistungs-Sieger“

  • Champiro FE1

    GT Radial Champiro FE1
    GT Radial Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 195/65 R15 91 V

    Fahrzeug: VW Golf


    Beurteilung

    Zeitschrift: ADAC

    Beurteilung:

    Als einziges Gummi wird der GT Radial Champiro FE1 als nur „ausreichend“ abgestraft. Zwar erhält er die Bestnote beim Verbrauch, die Schwächen auf Nässe und trockener Strecke erscheinen den ADAC-Testern aber zu gravierend.

    Endnote: "ausreichend" - Schlusslicht im Test.