Reifentests
1032
Tests zur Auswahl

Filter anwenden:

Reifenart
Marke
Jahr
  • Michelin Power 5

    Michelin Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70 ZR17 vorne und 190/55 ZR17 hinten

    Fahrzeug: Yamaha YZF-R1


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Der Michelin Power 5 kann besonders auf Nässe überzeugen („der Power 5 liebt Regen“).

    Endnote: "sehr gut" - Platz zwei

  • Michelin Road 5 GT

    Michelin Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70 ZR 17 (vorne) und 180/55 ZR 17 (hinten)

    Fahrzeug: BMW F 900 XR


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Der Michelin Road 5 GT überzeugt mit „hoher Kurvenstabilität“ sowie seiner Nässe-Performance („er ist und bleibt die Macht im Regen“).

    Endnote: "sehr gut" - Platz eins

  • Avon 3D Ultra Evo

    Avon Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70-17 (vorne) und 180/55-17 (hinten)

    Fahrzeug: KTM 790 Duke


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorradmagazin

    Beurteilung:

    Der Avon 3D Ultra Evo ist laut Testurteil „solider Supersportreifen ohne Schnitzer“.

    Endnote: -

  • Michelin Power 5

    Michelin Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70-17 (vorne) und 180/55-17 (hinten)

    Fahrzeug: KTM 790 Duke


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorradmagazin

    Beurteilung:

    „Exzellentes Handling und auffallend leicht“ steht im Zeugnis des Michelin Power 5.

    Endnote: -

  • Anakee Wild

    Michelin Anakee Wild.
    Michelin Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70-19 und 170/60-17

    Fahrzeug: BMW R1250 GS


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Lediglich der Michelin Anakee Wild fällt etwas ab. Im Ranking ist der "befriedigende" Franzose Schlusslicht. Das Fazit der Tester: "Top-Performance im Gelände...,...dafür müssen aber viele Nachteile im Alltagseinsatz auf normalen Straßen in Kauf genommen werden."

    Endnote: "befriedigend"

  • Anakee Adventure

    Michelin Anakee Adventure
    Michelin Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70-19 und 170/60-17

    Fahrzeug: BMW R1250 GS


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Als "Kauftipp" wird der Michelin Anakee Adventure ebenfalls mit der Note "sehr gut" ausgezeichnet. "Bei Nässe gibt es keinen Besseren", so das Fazit.

    Endnote: "sehr gut"

  • Power RS+

    Michelin Power RS+
    Michelin Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension:

    Fahrzeug: Yamaha YZF-R1


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Auch der Power RS+ von Michelin soll sein volles Potential erst bei härter Gangart entfalten. Die Plusversion soll mehr Nass-Grip und mehr Allroundnutzen liefern, wobei die "Motorrad"-Tester festhalten, dass der Pneu "mit seiner harten Abstimmung im Regen nicht jedermanns Sache" ist.

    Endnote: "gut" - Platz 5

  • Power RS

    Michelin Power RS
    Michelin Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: -

    Fahrzeug: BMW S 1000 RR


    Beurteilung

    Zeitschrift: PS

    Beurteilung:

    Der Michelin Power RS muss mit insgesamt 275 Punkte im Test die Konkurrenz von Pirelli und Conti ziehen lassen.

    Endnote: Vierter im Test

  • Road 5

    Michelin Road 5
    Michelin Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

    Fahrzeug: BMW R1200 RS (2018)


    Beurteilung

    Zeitschrift: "Motorrad"

    Beurteilung:

    Auf Position vier ordnet sich der Michelin Road 5 ein. Fazit: „Empfehlung für kurvenräubernde Allwetterfahrer, die Wert auf glasklares Feedback bei Nässe legen.“ Abgewertet wird der Reifen aufgrund seines „höheren Verschleißes“.

    Endnote: Platz 4

  • Pilot Activ

    Michelin Pilot Activ
    Michelin Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 100/90-18 und 120/90-18

    Fahrzeug: Yamaha XJ 900 F


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorrad 06/2017

    Beurteilung:

    Angetan zeigen die Tester auch vom Pilot Activ Gummi. Wie kein anderer Reifen lasse sich der handliche Pilot Activ ums Eck steuern. Bei Nässe sei der Reifen allerdings nicht ganz top.

    Endnote: Platz 2