Reifentests
Tests zur Auswahl

Filter anwenden:

Reifenart
Marke
Jahr
  • Linglong Sommerreifen

    Green-Max HP010

    Endnote: 3,5

    Foto von Green-Max HP010
    Testdaten

    Dimension: 185/65 R15H

    Fahrzeug: VW Polo

    Zeitschrift: ADAC 2019

    Beurteilung:

    Linglong landet mit dem Green-Max HP010 auf dem letzten Platz im Test. Die Reifentester kritisieren seinen hohen Verschleiß und seine relative Schwäche auf trockener Fahrbahn.

    Endnote: 3,5

  • Nankang Sommerreifen

    NK Comfort AS-1

    Endnote: Platz 10

    Foto von NK Comfort AS-1
    Testdaten

    Dimension: 235/45 R 18

    Fahrzeug: Skoda Superb Combi

    Zeitschrift: Auto Zeitung (6/19)

    Beurteilung:

    Der Nankang NK Comfort AS-1 „verliert auf Nässe den Halt und zeigt tückische Reaktionen im Grenzbereich", so das harsche Urteil im Test.

    Endnote: Platz 10

  • Mitas Motorradreifen

    E 07+

    Endnote: "gut"

    Foto von E 07+
    Testdaten

    Dimension: 120/70-19 und 170/60-17

    Fahrzeug: BMW R1250 GS

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    "Top im Verschleiß" und "wer Straßenperformance mit kerniger Optik kombinieren will, sollte zum Newcomer greifen"

    Endnote: "gut"

  • Nankang Winterreifen

    SV2 Winter Activa NK Snow

    Endnote: Schlusslicht im Test: "nicht empfehlenswert"

    Foto von SV2 Winter Activa NK Snow
    Testdaten

    Dimension: 255/35 R19

    Fahrzeug: Audi A4

    Zeitschrift: AutoBild Sportscars

    Beurteilung:

    Die Marke Nankang sammelt in hübscher Regelmäßigkeit Schlusslaternen in Reifentests ein. Der aktuelle Winterreifentest (255/35 R19) der AutoBild-Sportscars liefert einen weiteren Beleg dafür, dass die taiwanesische hierzulande als kaum wettbewerbsfähig beurteilt werden darf.Weiterlesen

    Die Marke Nankang sammelt in hübscher Regelmäßigkeit Schlusslaternen in Reifentests ein. Der aktuelle Winterreifentest (255/35 R19) der AutoBild-Sportscars liefert einen weiteren Beleg dafür, dass die taiwanesische hierzulande als kaum wettbewerbsfähig beurteilt werden darf. „Wenig Grip auf nasser Fahrbahn, lange Nassbremswege, verzögertes Lenkansprechen, stark untersteuerndes und schwammiges Fahrverhalten auf Schnee und trockener Piste“, so das vernichtende Urteil.

    Weniger lesen

    Endnote: Schlusslicht im Test: "nicht empfehlenswert"