Reifentests
1264
Tests zur Auswahl

Filter anwenden:

Reifenart
Marke
Jahr
  • Kenda Sommerreifen

    Emera A1 KR 41

    Endnote: Platz 19 - befriedigend

    Foto von Emera A1 KR 41
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R17

    Fahrzeug: 3er BMW

    Zeitschrift: AutoBild (Nr. 9 2019)

    Beurteilung:

    „Überzeugende Nässe- und Aquaplaningqualitäten" nebst einem „kurzen Trockenbremsweg“ weist das Urteil der AutoBild als Stärken des Kenda Emera A1 KR 41 aus. Doch ein „leicht untersteuerndes Trockenhandling" und seine „zu geringe Kilometerlaufleistung" wirken sich negativ aus.

    Endnote: Platz 19 - befriedigend

  • Metzeler Motorradreifen

    Karoo 3

    Endnote: "gut"

    Foto von Karoo 3
    Testdaten

    Dimension: 120/70-19 und 170/60-17

    Fahrzeug: BMW R1250 GS

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    "Marschrichtung weist klar in Richtung Straße"

    Endnote: "gut"

  • Metzeler Motorradreifen

    Tourance Next

    Endnote: Letzter im Test, dennoch "gut".

    Foto von Tourance Next
    Testdaten

    Dimension: 120/70-19 und 170/60-17

    Fahrzeug: BMW R1250 GS

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    "Gut", diese Note erhält der auch der letzte im Test. Der Metzeler Tourance Next in der Bialnz: "die jüngere Konkurrenz ist dynamischer, haftet besser oder verschleißt weniger". Für "gut" reicht es trotzdem. Ok.

    Endnote: Letzter im Test, dennoch "gut".

  • Metzeler Motorradreifen

    Sportec M7 RR

    Endnote: "sehr gut" - Platz 4

    Foto von Sportec M7 RR
    Testdaten

    Dimension:

    Fahrzeug: Yamaha YZF-R1

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Als "überzeugender Dauerläufer" erhält der Metzeler Sportec M7 RR die "Motorrad"-Empfehlung als "Allrounder-Gummi".

    Endnote: "sehr gut" - Platz 4

  • Kenda Winterreifen

    Wintergen 2 KR501

    Endnote: "nicht empfehlenswert"

    Foto von Wintergen 2 KR501
    Testdaten

    Dimension: 215/60 R17

    Fahrzeug: Mercedes GLA

    Zeitschrift: AutoBild Allrad

    Beurteilung:

    Der Kenda Wintergen 2 KR501 fällt durch „eingeschränkte Fahreigenschaften auf nasser Piste“ und „deutlich verlängerte Nassbremswege“ auf.

    Endnote: "nicht empfehlenswert"