Reifentests
1139
Tests zur Auswahl

Filter anwenden:

Reifenart
Marke
Jahr
  • Kinergy Eco 2

    Hankook Kinergy Eco 2
    Hankook Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 185/65 R15H

    Fahrzeug: VW Polo


    Beurteilung

    Zeitschrift: ADAC 2019

    Beurteilung:

    Der Hankook Kinergy Eco 2 ist laut Fazit „besonders gut beim Spritverbrauch“, auf Nässe lässt er aber wichtige Punkte.

    Endnote: 3,4

  • Ventus Prime 3

    Hankook Ventus Prime 3
    Hankook Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/55 R 17

    Fahrzeug: BMW X1


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild Allrad (Nr.4 April 2019)

    Beurteilung:

    Rundum überzeugend finden die Tester den Hankook Ventus Prime 3: „Dynamisches Handling mit hoher Lenkpräszision auf trockener Piste, kurze Nass- und Trockenbremswege, hohe Zugkraft im Gelände, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis".

    Endnote: „vorBildlich" - Platz 2

  • Ventus S1 evo2

    Hankook Ventus S1 evo2
    Hankook Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/40 R18

    Fahrzeug: VW Golf 1,5 TSI


    Beurteilung

    Zeitschrift: Gute Fahrt

    Beurteilung:

    Der Hankook Ventus S1 evo2 ist „beim Bremsen trocken gut und nass top“. Außerdem soll er in den Kategorien „Komfort" und „Geräusch" „sehr gut" sein.

    Endnote: sehr gut minus - „Gute Fahrt"-Empfehlung

  • Ventus S1 evo2

    Hankook Ventus S1 evo2
    Hankook Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 245/45 R 18

    Fahrzeug: 5er-BMW


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild Sportscars (Nr. 4 April 2019)

    Beurteilung:

    „Gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning" und „kurze Bremswege auf trockener Piste" stehen beim Hankook Ventus S1 evo2 „leicht verlängrten Nassbremswegen" gegenüber. 

    Endnote: Platz 6 - gut

  • Ventus S1 evo3

    Hankook Ventus S1 evo3
    Hankook Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R17

    Fahrzeug: 3er BMW


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Als „vorbildlich“ erweist sich der Hankook Ventus S1 evo3: „ausgewogenes Leistungspotenzial“, „beste Verzögerung bei Nässe“.

    Endnote: "Vorbildlich"

  • Karoo 3

    Metzeler Karoo 3
    Metzeler Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70-19 und 170/60-17

    Fahrzeug: BMW R1250 GS


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    "Marschrichtung weist klar in Richtung Straße"

    Endnote: "gut"

  • Tourance Next

    Metzeler Tourance Next
    Metzeler Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70-19 und 170/60-17

    Fahrzeug: BMW R1250 GS


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    "Gut", diese Note erhält der auch der letzte im Test. Der Metzeler Tourance Next in der Bialnz: "die jüngere Konkurrenz ist dynamischer, haftet besser oder verschleißt weniger". Für "gut" reicht es trotzdem. Ok.

    Endnote: Letzter im Test, dennoch "gut".

  • Sportec M7 RR

    Metzeler Sportec M7 RR
    Metzeler Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension:

    Fahrzeug: Yamaha YZF-R1


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Als "überzeugender Dauerläufer" erhält der Metzeler Sportec M7 RR die "Motorrad"-Empfehlung als "Allrounder-Gummi".

    Endnote: "sehr gut" - Platz 4

  • Winter i*cept RS2 W452

    Hankook Winter i*cept RS2 W452
    Hankook Winterreifen
    Testdaten

    Dimension: 185/65 R15 T

    Fahrzeug:


    Beurteilung

    Zeitschrift: ADAC

    Beurteilung:

    Der Hankook Winter i*cept RS2 W452 soll „gut auf trockener und nasser Fahrbahn“ sein, jedoch kritisieren die Tester seinen „relativ hohen Spritverbrauch“.

    Endnote: 2,6 - Platz vier

  • Euro*Frost 6

    Gislaved Euro*Frost 6
    Gislaved Winterreifen
    Testdaten

    Dimension: 185/65 R15 T

    Fahrzeug:


    Beurteilung

    Zeitschrift: ADAC

    Beurteilung:

    „Relativ schwach auf Nässe“ soll der Gislaved Euro*Frost 6 sein.

    Endnote: 3,2 - Platz 11