Reifentests
Tests zur Auswahl

Filter anwenden:

Reifenart
Marke
Jahr
  • Bridgestone Winterreifen

    Blizzak LM 005

    Endnote: "sehr gut"

    Foto von Blizzak LM 005
    Testdaten

    Dimension: 245/45 R 19

    Fahrzeug: -

    Zeitschrift: auto motor und sport

    Beurteilung:

    „Sehr gut“ ist auch der Bridgestone Blizzak LM 005: “Sehr ausgewogen, verlässlich und leicht beherrschbar auf Schnee. Kürzeste Bremswege durch sehr gute Haftung auf Nässe. Dynamisch, lenkspontan und agil auf trockenen Strecken“. Ein Minus lautet: „Längere Bremswege auf trockenem Asphalt.“

    Endnote: "sehr gut"

  • Hankook Sommerreifen

    Hankook Ventus S1 evo3

    Endnote: „sehr gut" - Platz drei

    Foto von Hankook Ventus S1 evo3
    Testdaten

    Dimension: 245/45 R19Y

    Fahrzeug: Audi A6

    Zeitschrift: auto motor und sport

    Beurteilung:

    Auch der drittplatzierte Hankook Ventus S1 evo3 („punktet leider nur in den besonders sicherheitsrelevanten Disziplinen“; „wenig eindeutiges Lenkungsfeedback“) fährt die Note „sehr gut“ ein.

    Endnote: „sehr gut" - Platz drei

  • Bridgestone Sommerreifen

    Bridgestone Turanza T005

    Endnote: „sehr gut“ - Platz zwei

    Foto von Bridgestone Turanza T005
    Testdaten

    Dimension: 245/45 R19Y

    Fahrzeug: Audi A6

    Zeitschrift: auto motor und sport

    Beurteilung:

    Bridgestone gelingt mit dem Turanza T005 („in Summe der haftstärkste Reifen auf Nässe, sehr ausgewogen und dynamisch auch auf trockenem Asphalt“) der Sprung auf Platz zwei. Trotz einer „kleinen Performance-Delle im Längsaquaplaning“ steht am Ende die Gesamtnote „sehr gut“.

    Endnote: „sehr gut“ - Platz zwei

  • Hankook Sommerreifen

    Hankook Ventus Prime 4

    Endnote: „vorbildlich" - Platz zwei

    Foto von Hankook Ventus Prime 4
    Testdaten

    Dimension: 215/55 R17

    Fahrzeug: VW Passat

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Zweiter wird der brandneue Hankook Ventus Prime 4 („exzellentes Handling auf trockener und nasser Piste, kurze Nass- und Trockenbremswege“), der auch bereits die Vorrunde auf Rang zwei abgeschlossen hat. Leichte Abzüge gibt es für den offenbar nur „durchschnittlichen Komfort“.

    Endnote: „vorbildlich" - Platz zwei

  • Bridgestone Sommerreifen

    Bridgestone Turanza T005

    Endnote: gut - Platz vier

    Foto von Bridgestone Turanza T005
    Testdaten

    Dimension: 215/55 R17

    Fahrzeug: VW Passat

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Die Riege der „guten“ Finalteilnehmer wird vom Vorrundensieger Bridgestone Turanza T005 („exzellentes Nass- und Trockenhandling, präzises Lenkverhalten“) angeführt, dessen „eingeschränkte Laufleistung“ ein noch besseres Resultat verhindert.

    Endnote: gut - Platz vier

  • Sava Sommerreifen

    Sava Intensa UHP 2

    Endnote: gut -Platz sieben

    Foto von Sava Intensa UHP 2
    Testdaten

    Dimension: 215/55 R17

    Fahrzeug: VW Passat

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Der Sava Intensa UHP 2 („sehr gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning“; „eingeschränkte Laufleistung“) überzeugt mit „kurzen Nass- und Trockenbremswegen“.

    Endnote: gut -Platz sieben

  • BF Goodrich Sommerreifen

    BF Goodrich Advantage

    Endnote: gut - Platz neun

    Foto von BF Goodrich Advantage
    Testdaten

    Dimension: 215/55 R17

    Fahrzeug: VW Passat

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Der BF Goodrich Advantage („angenehm leiser Abrollkomfort“; „untersteuerndes Handling-Verhalten und verlängerte Bremswege bei Nässe“) bremst im Gegensatz zu allen anderen „guten“ Kandidaten nur im Trockenen überzeugend.

    Endnote: gut - Platz neun

  • Toyo Sommerreifen

    Toyo Proxes Comfort

    Endnote: befriedigend - Platz elf

    Foto von Toyo Proxes Comfort
    Testdaten

    Dimension: 215/55 R17

    Fahrzeug: VW Passat

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Der Toyo Proxes Comfort („kurze Trockenbremswege“; „geringe Sicherheitsreserven bei Kurvenaquaplaning, mäßige Laufleistung“) ist als Elfter der erste „befriedigende“ Reifen im Finale.

    Endnote: befriedigend - Platz elf

  • Maxxis Sommerreifen

    Maxxis Premitra 5 HP5

    Endnote: befriedigend - Platz 15

    Foto von Maxxis Premitra 5 HP5
    Testdaten

    Dimension: 215/55 R17

    Fahrzeug: VW Passat

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Auch beim Maxxis Premitra 5 HP5 („sehr gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning“; „untersteuerndes Trockenhandling“) sorgt die „deutlich eingeschränkte Laufleistung" für Minuspunkte.

    Endnote: befriedigend - Platz 15

  • Maxxis Sommerreifen

    Maxxis Victra Sport 5

    Endnote: „befriedigend“ - Platz neun

    Foto von Maxxis Victra Sport 5
    Testdaten

    Dimension: 245/45 R19Y

    Fahrzeug: Audi A6

    Zeitschrift: auto motor und sport

    Beurteilung:

    Für den Maxxis Victra Sport 5 reicht es nur zu einem „befriedigend“, was auf eine Abwertung wegen zu langer Nassbremswege zurückzuführen ist und den positiven Eindruck der „guten Trockenperformance" schmälert.

    Endnote: „befriedigend“ - Platz neun