Reifentests
1005
Tests zur Auswahl

Filter anwenden:

Reifenart
Marke
Jahr
  • Nokian Powerproof

    Nokian Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 235/35 R 19

    Fahrzeug: Cupra Leon


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Nokian Powerproof - sein Zeugnis: „zu lange Bremswege auf nasser Piste, starkes UntersteuernWeiterlesen

    Nokian Powerproof - sein Zeugnis: „zu lange Bremswege auf nasser Piste, starkes Untersteuern auf nasser und trockener Piste". 

    Weniger lesen

    Endnote: "bedingt empfehlenswert"

  • Metzeler Sportec M9 RR

    Metzeler Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70 ZR17 vorne und 190/55 ZR17 hinten

    Fahrzeug: Yamaha YZF-R1


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Der Metzeler Sportec M9 RR („ausgewogener Mix aus Alltag und Sport“) ist die „Eins-a-Empfehlung für alle Tage“.

    Endnote: "sehr gut" - Platz zwei

  • Nokian Wetproof

    Nokian Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 195/55 R16 H

    Fahrzeug: Seat Ibiza/VW Polo


    Beurteilung

    Zeitschrift: auto motor und sport

    Beurteilung:

    Der „Preis-Leistungs-Sieger“ Nokian Wetproof ist „auf trockenem Asphalt fehlerverzeihend und leicht beherrschbar“, weist jedoch offenbar „längere Bremswege auf Nässe“ auf.

    Endnote: "sehr gut" - Platz zwei

  • Nokian Wetproof

    Nokian Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 205/55 R16

    Fahrzeug: VW Golf VII


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Die Bilanz des Nokian Wetproof: „überzeugendes Fahrverhalten auf nasser und trockener Piste,Weiterlesen

    Die Bilanz des Nokian Wetproof: „überzeugendes Fahrverhalten auf nasser und trockener Piste, deutlich eingeschränkte Laufleistung, nur befriedigendes Preis-Leistungs-Verhältnis“.

    Weniger lesen

    Endnote: "Befriedigend"

  • Metzeler Roadtec 01 SE

    Metzeler Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70 ZR 17 (vorne) und 180/55 ZR 17 (hinten)

    Fahrzeug: BMW F 900 XR


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Die Tester loben den Metzeler Roadtec 01 SE für seine offenbar „herausragende Sportlichkeit“ sowie seine „gute Balance zwischen Vorder- und Hinterreifen“.

    Endnote: "sehr gut" - Platz eins

  • Nokian Wetproof SUV

    Nokian Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 215/60 R17

    Fahrzeug: Jeep


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild Allrad

    Beurteilung:

    Der Nokian Wetproof SUV („gute Sicherheitsreserven Weiterlesen

    Der Nokian Wetproof SUV („gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning, hohe Zugkraft auf Gras und Schotter“; „leicht verzögertes Lenkansprechen“) fährt die Note "gut" ein.

    Weniger lesen

    Endnote: "gut" - Platz fünf

  • Nokian Powerproof

    Nokian Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 245/40 R 18

    Fahrzeug: Audi A4 Avant


    Beurteilung

    Zeitschrift: Gute Fahrt

    Beurteilung:

    Der Nokian Powerproof bedient sich von "nur befriedigend" (Bremsen nass) bis "hervorragend" im Handling der ganzen Noten-Bandbreite, Ausgewogenheit ist nach Ansicht von „GuteFahrt“ aber nicht seine Stärke.

    Endnote: "gut -"

  • Nokian Powerproof

    Nokian Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension:

    Fahrzeug: Seat Leon 1.5 eTSI


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoZeitung

    Beurteilung:

    Keine Empfehlung erhält der Nokian Powerproof. Das Profil der finnischen Reifenmarke fällt mit „langen Nass-Bremswegen“ auf.

    Endnote: "keine Empfehlung"

  • Nokian Wetproof ​​​​​​​

    Nokian Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 205/55 R16V

    Fahrzeug: VW Golf VII


    Beurteilung

    Zeitschrift: ADAC

    Beurteilung:

    Kraftstoffverbrauch und Verschleiß kritisiert der ADAC auch beim Nokian Wetproof.

    Endnote: "befriedigend"

  • Wetproof

    Nokian Wetproof
    Nokian Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R17

    Fahrzeug: 3er BMW


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild (Nr. 9 2019)

    Beurteilung:

    Die Tester beschreiben den Nokian Wetproof als „Nässespezialist mit bester Seitenführung und präzisem Einlenkverhalten auf nasser Piste". Kritisiert werden allerdings seine „eingeschränkten Sicherheitsreserven bei Aquaplaning".

    Endnote: Platz 7 - gut