Reifentests
1264
Tests zur Auswahl

Filter anwenden:

Reifenart
Marke
Jahr
  • Michelin Winterreifen

    Cross Climate

    Endnote: "ausreichend" - letzter Reifen im Test

    Foto von Cross Climate
    Testdaten

    Dimension: 175/65 R14 T

    Fahrzeug: Ford Fiesta

    Zeitschrift: ADAC

    Beurteilung:

    Der Michelin Cross Climate ist laut ADAC ein nur "ausreichendes Gummi" – mit einem erheblichen sicherheitsrelevanten Mangel auf verschneiter Strecke.

    Endnote: "ausreichend" - letzter Reifen im Test

  • Nokian Winterreifen

    Weatherproof

    Endnote: "befriedigend"

    Foto von Weatherproof
    Testdaten

    Dimension: 175/65 R14 T

    Fahrzeug: Ford Fiesta

    Zeitschrift: ADAC

    Beurteilung:

    Auch auf Schnee kann sich der Bremsweg eines Ganzjahresreifens mit dem eines Winterreifens messen: Der Nokian Weatherproof liegt mit 29,4 Metern nur knapp hinter dem Spezialisten mit 29,1 Metern (aus 50 km/h).

    Endnote: "befriedigend"

  • Michelin Winterreifen

    Latitude Alpin LA2

    Endnote: Testsieger

    Foto von Latitude Alpin LA2
    Testdaten

    Dimension: 235/60R18

    Fahrzeug: Audi Q5

    Zeitschrift: AutoZeitung

    Beurteilung:

    Das "ältere" Modell Latitude Alpin LA2 fährt im Winterreifentest der AutoZeitung den Sieg ein. Michelins-Podiumsplatz wird besonders mit der "Griffigkeit" des Latitude Alpin LA2 auf Schnee und nasser Piste begründet. Die Tester bemängeln lediglich eine gewisse Trägheit auf trockener Straße und einen recht hohen Rollwiderstand.

    Endnote: Testsieger

  • Nokian Winterreifen

    WR SUV 3

    Endnote: "sehr empfehlenswert"

    Foto von WR SUV 3
    Testdaten

    Dimension: 235/60R18

    Fahrzeug: Audi Q5

    Zeitschrift: AutoZeitung

    Beurteilung:

    Ein "sehr empfehlenswert" erhält der Nokian WR SUV 3: "ausgewogen und durchweg starke Resultate".

    Endnote: "sehr empfehlenswert"

  • Michelin Winterreifen

    Alpin 5

    Endnote: 2,7

    Foto von Alpin 5
    Testdaten

    Dimension: 205/55 R16H

    Fahrzeug: VW Golf

    Zeitschrift: ADAC 2018

    Beurteilung:

    Der Michelin Alpin 5 bekommt die „Bestnote auf trockener Straße und beim Verschleiß“. Sein Spritverbrauch sei jedoch erhöht.

    Endnote: 2,7

  • Nokian Winterreifen

    WR D4

    Endnote: 3,0

    Foto von WR D4
    Testdaten

    Dimension: 205/55 R16H

    Fahrzeug: VW Golf

    Zeitschrift: ADAC 2018

    Beurteilung:

    Der Nokian WR D4 erreicht die „Bestnote auf Schnee und beim Spritverbrauch“. Auf Nässe sei er aber relativ schwach.

    Endnote: 3,0

  • Nokian Winterreifen

    WR D4

    Endnote: Platz 2, empfehlenswert

    Foto von WR D4
    Testdaten

    Dimension: 185/65 R15

    Fahrzeug: Opel Corsa

    Zeitschrift: GTÜ/ACE

    Beurteilung:

    Der zweitplatzierte Nokian WR D4 weißt laut Reifentester leichte Schwächen auf, erreicht trotzdem die Bewertung „empfehlenswert“.

    Endnote: Platz 2, empfehlenswert

  • Nokian Winterreifen

    WR D4

    Endnote: befriedigend

    Foto von WR D4
    Testdaten

    Dimension: 175/65 R14 T

    Fahrzeug: Ford Fiesta

    Zeitschrift: ADAC 2018

    Beurteilung:

    Auf nasser Strecke und auf Eis kann der Nokian WR D4 punkten, er bekommt aber leichte Abstriche aufgrund seiner „relativ schwachen“ Performance auf Schnee.

    Endnote: befriedigend

  • Nankang Winterreifen

    Snow SV-3

    Endnote: mangelhaft

    Foto von Snow SV-3
    Testdaten

    Dimension: 175/65 R14 T

    Fahrzeug: Ford Fiesta

    Zeitschrift: ADAC 2018

    Beurteilung:

    „Mangelhaft“ schneidet der Nankang Snow SV-3 ab. Auch wenn er noch gut auf trockener Fahrbahn sein soll, so liefert er laut Ergebnis eine sehr schwache Performance auf Nässe und Schnee.

    Endnote: mangelhaft

  • Nokian Winterreifen

    WR SUV 4

    Endnote: gut

    Foto von WR SUV 4
    Testdaten

    Dimension: 235/60 R18

    Fahrzeug: Audi Q5

    Zeitschrift: AutoBild Allrad (11/2018)

    Beurteilung:

    Der Nokian WR SUV 4 ist der „Winterkönig mit hervorragenden Fahrqualitäten auf Schnee und Eis", heißt es im Fazit. Kritisiert werden seine "verlängerten Trockenbremswege“.

    Endnote: gut