Reifentests
Tests zur Auswahl

Filter anwenden:

Reifenart
Marke
Jahr
  • Michelin Motorradreifen

    Anakee Wild

    Endnote: "befriedigend"

    Foto von Anakee Wild
    Testdaten

    Dimension: 120/70-19 und 170/60-17

    Fahrzeug: BMW R1250 GS

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Lediglich der Michelin Anakee Wild fällt etwas ab. Im Ranking ist der "befriedigende" Franzose Schlusslicht. Das Fazit der Tester: "Top-Performance im Gelände...,...dafür müssen aber viele Nachteile im Alltagseinsatz auf normalen Straßen in Kauf genommen werden."

    Endnote: "befriedigend"

  • Michelin Motorradreifen

    Anakee Adventure

    Endnote: "sehr gut"

    Foto von Anakee Adventure
    Testdaten

    Dimension: 120/70-19 und 170/60-17

    Fahrzeug: BMW R1250 GS

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Als "Kauftipp" wird der Michelin Anakee Adventure ebenfalls mit der Note "sehr gut" ausgezeichnet. "Bei Nässe gibt es keinen Besseren", so das Fazit.

    Endnote: "sehr gut"

  • Michelin Motorradreifen

    Power RS+

    Endnote: "gut" - Platz 5

    Foto von Power RS+
    Testdaten

    Dimension:

    Fahrzeug: Yamaha YZF-R1

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Auch der Power RS+ von Michelin soll sein volles Potential erst bei härter Gangart entfalten. Die Plusversion soll mehr Nass-Grip und mehr Allroundnutzen liefern, wobei die "Motorrad"-Tester festhalten, dass der Pneu "mit seiner harten Abstimmung im Regen nicht jedermanns Sache" ist.

    Endnote: "gut" - Platz 5

  • Michelin Winterreifen

    Alpin A4

    Endnote: 2,8 - Platz sechs

    Foto von Alpin A4
    Testdaten

    Dimension: 185/65 R15 T

    Fahrzeug:

    Zeitschrift: ADAC

    Beurteilung:

    Der Michelin Alpin A4 zeigt offenbar „leichte Schwächen auf Schnee“.

    Endnote: 2,8 - Platz sechs

  • Nokian Winterreifen

    WR D4

    Endnote: 3,1 - Platz neun

    Foto von WR D4
    Testdaten

    Dimension: 185/65 R15 T

    Fahrzeug:

    Zeitschrift: ADAC

    Beurteilung:

    Offenbar ist der Nokian WR D4 „besonders gut auf Schnee und Eis“, dafür aber „relativ schwach auf trockener Fahrbahn“.

    Endnote: 3,1 - Platz neun

  • Toyo Winterreifen

    Snowprox S943

    Endnote: 5,1 - Platz 15

    Foto von Snowprox S943
    Testdaten

    Dimension: 185/65 R15 T

    Fahrzeug:

    Zeitschrift: ADAC

    Beurteilung:

    „Sehr schwach auf Schnee“ so die harsche Krtik des ADAC am Toyo Snowprox S943.

    Endnote: 5,1 - Platz 15

  • Michelin Winterreifen

    Alpin 6

    Endnote: Platz drei - "vorbildlich"

    Foto von Alpin 6
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R 17

    Fahrzeug: BMW

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Der Michelin Alpin 6 punktet mit „Spitzenleistungen auf Schnee und Nässe“ und als „Eco-Meister“.

    Endnote: Platz drei - "vorbildlich"

  • Apollo Winterreifen

    Aspire XP Winter

    Endnote: Platz vier - "vorbildlich"

    Foto von Aspire XP Winter
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R 17

    Fahrzeug: BMW

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Sein „ausgewogenes Leistungspotenzial“ und seine „guten Aquaplaningreserven“ zu den Stärken des Apollo Aspire XP Winter.

    Endnote: Platz vier - "vorbildlich"

  • Uniroyal Winterreifen

    MS Plus 77

    Endnote: Platz zehn - "gut"

    Foto von MS Plus 77
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R 17

    Fahrzeug: BMW

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Als „Winterprofil mit stabilen Fahreigenschaften“ hadert der Uniroyal MS Plus 77 mit „leicht verlängerten Trockenbremswegen“.

    Endnote: Platz zehn - "gut"

  • Apollo Winterreifen

    Aspire XP Winter

    Endnote: Testsieger

    Foto von Aspire XP Winter
    Testdaten

    Dimension: 215/60 R17

    Fahrzeug: Mercedes GLA

    Zeitschrift: AutoBild Allrad

    Beurteilung:

    Der neue Apollo Aspire XP Winter liefert laut den Testern in der Testdimension 215/60 R17 eine durchweg überzeugende Vorstellung. Testsieger ist das indische Gummi aufgrund  „hervorragender Fahrleistungen auf nasser und verschneiter Piste“. Eine „gute Lenkpräzision“ und der Preis seien weitere Argumente für den Reifen aus dem Hause Apollo.

    Endnote: Testsieger