Reifentests
Tests zur Auswahl

Filter anwenden:

Reifenart
Marke
Jahr
  • Bridgestone Motorradreifen

    Battlax AX 41

    Endnote: "gut"

    Foto von Battlax AX 41
    Testdaten

    Dimension: 120/70-19 und 170/60-17

    Fahrzeug: BMW R1250 GS

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    "Tipp für offroad-orientierte Reiseenduristen"

    Endnote: "gut"

  • Bridgestone Motorradreifen

    Battlax A41

    Endnote: "gut"

    Foto von Battlax A41
    Testdaten

    Dimension: 120/70-19 und 170/60-17

    Fahrzeug: BMW R1250 GS

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    "Gut" ist laut "MOTORRAD" der Bridgestone Battlax A41. Das Fazit: "verlässlich und bolzstabil".

    Endnote: "gut"

  • Bridgestone Motorradreifen

    Battlax S22

    Endnote: "sehr gut" - Testsieger

    Foto von Battlax S22
    Testdaten

    Dimension:

    Fahrzeug: Yamaha YZF-R1

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    "Exorbitant gute Fahrleistungen auf der Landstraße" und "auch im Regen sportlich an der Spitze" attestiert das Medium "Motorrad" dem Bridgestone Battlax S22.

    Endnote: "sehr gut" - Testsieger

  • Apollo Winterreifen

    Aspire XP Winter

    Endnote: Platz vier - "vorbildlich"

    Foto von Aspire XP Winter
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R 17

    Fahrzeug: BMW

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Sein „ausgewogenes Leistungspotenzial“ und seine „guten Aquaplaningreserven“ zu den Stärken des Apollo Aspire XP Winter.

    Endnote: Platz vier - "vorbildlich"

  • Uniroyal Winterreifen

    MS Plus 77

    Endnote: Platz zehn - "gut"

    Foto von MS Plus 77
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R 17

    Fahrzeug: BMW

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Als „Winterprofil mit stabilen Fahreigenschaften“ hadert der Uniroyal MS Plus 77 mit „leicht verlängerten Trockenbremswegen“.

    Endnote: Platz zehn - "gut"

  • Apollo Winterreifen

    Aspire XP Winter

    Endnote: Testsieger

    Foto von Aspire XP Winter
    Testdaten

    Dimension: 215/60 R17

    Fahrzeug: Mercedes GLA

    Zeitschrift: AutoBild Allrad

    Beurteilung:

    Der neue Apollo Aspire XP Winter liefert laut den Testern in der Testdimension 215/60 R17 eine durchweg überzeugende Vorstellung. Testsieger ist das indische Gummi aufgrund  „hervorragender Fahrleistungen auf nasser und verschneiter Piste“. Eine „gute Lenkpräzision“ und der Preis seien weitere Argumente für den Reifen aus dem Hause Apollo.

    Endnote: Testsieger

  • Bridgestone Winterreifen

    Blizzak LM005

    Endnote: "gut"

    Foto von Blizzak LM005
    Testdaten

    Dimension: 215/60 R17

    Fahrzeug: Mercedes GLA

    Zeitschrift: AutoBild Allrad

    Beurteilung:

    Auf dem zweiten Platz im Ranking landet der Bridgestone Blizzak LM005. Dieser zeigt nach Angaben der Tester „ausgewogen gute Leistungen auf höchstem Niveau“. Lediglich ein leicht verlängerter Trockenbremsweg wird als Schwäche notiert.

    Endnote: "gut"

  • Uniroyal Winterreifen

    MSplus77

    Endnote: "gut"

    Foto von MSplus77
    Testdaten

    Dimension: 255/35 R19

    Fahrzeug: Audi A4

    Zeitschrift: AutoBild Sportscars

    Beurteilung:

    Im Bewertungsspektrum „gut“ landet der Uniroyal MSplus77: „sicheres Trockenhandling“, „leicht verlängerte Nass- und Trockenbremswege“.

    Endnote: "gut"

  • Bridgestone Winterreifen

    Weather Control A005

    Endnote: "befriedigend"

    Foto von Weather Control A005
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R17

    Fahrzeug: BMW 1er

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Der Bridgestone Weather Control A005 weist „kurze Bremswege und ein knackig-ausgewogenes Handlingverhalten“ auf. Bemängelt wird die „eingeschränkte Laufleistung“.

    Endnote: "befriedigend"

  • Bridgestone Winterreifen

    Blizzak LM 001 Evo

    Endnote: 2,9

    Foto von Blizzak LM 001 Evo
    Testdaten

    Dimension: 205/55 R16H

    Fahrzeug: VW Golf

    Zeitschrift: ADAC 2018

    Beurteilung:

    Der Premiumreifen Bridgestone Blizzak LM 001 Evo erreicht nur das Mittelfeld. Abstriche bekommt er aufgrund seiner Performance auf Schnee. Hier soll er relativ schwach sein. Dafür erhält er die „Bestnote beim Verschleiß“.

    Endnote: 2,9