Reifentests
1139
Tests zur Auswahl

Filter anwenden:

Reifenart
Marke
Jahr
  • Avon 3D Ultra Evo

    Avon Motorradreifen
    Testdaten

    Dimension: 120/70-17 (vorne) und 180/55-17 (hinten)

    Fahrzeug: KTM 790 Duke


    Beurteilung

    Zeitschrift: Motorradmagazin

    Beurteilung:

    Der Avon 3D Ultra Evo ist laut Testurteil „solider Supersportreifen ohne Schnitzer“.

    Endnote: -

  • Azenis FK510

    Falken Azenis FK510
    Falken Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/40 R18

    Fahrzeug: Golf


    Beurteilung

    Zeitschrift: ADAC

    Beurteilung:

    Beim Falken Azenis FK510 bemängeln die Tester dessen Vermögen auf trockener Piste.

    Endnote: "befriedigend"

  • ZV7

    Avon ZV7
    Avon Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 215/55 R17

    Fahrzeug: Audi SQ2


    Beurteilung

    Zeitschrift: GTÜ/ACE

    Beurteilung:

    Die Performance auf Nässe verhindert eine bessere Platzierung für den Avon ZV7.

    Endnote: Testschlusslicht - "bedingt empfehlenswert"

  • Azenis FK510

    Falken Azenis FK510
    Falken Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: VA 245/35-HA 265/35 R 19

    Fahrzeug: Mercedes AMG C63


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild Sportscars

    Beurteilung:

    Mit dem Azenis FK510 führt Falken das Trio der „befriedigenden“ Reifen an. Der „Nässespezialist“ hadert offenbar mit „verzögertem Lenkansprechen auf trockener Piste“.

    Endnote: "befriedigend"

  • Azenis FK510

    Falken Azenis FK510
    Falken Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R 18 Y

    Fahrzeug: BMW 3er


    Beurteilung

    Zeitschrift: auto motor sport

    Beurteilung:

    Die Bilanz des Falken Azenis FK510: „reduziertes Leistungsniveau, jedoch ohne gravierende Mängel“.

    Endnote: "gut"

  • GitiSport S1

    Giti GitiSport S1
    Giti Tire Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 225/45 R 18 Y

    Fahrzeug: BMW 3er


    Beurteilung

    Zeitschrift: auto motor sport

    Beurteilung:

    Nur ein „ausreichend“ gibt es von der ams für den Giti GitiSport S1, der als „trockenstarker Newcomer“ für seine „zu schwache Nässeperformance“ abgewertet wird und somit den letzten Platz im Test belegt.

    Endnote: "ausreichend" - Schlusslicht im Test

  • Azenis FK510

    Falken Azenis FK510
    Falken Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 245/45 R18

    Fahrzeug: 5er BMW


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Der Falken Azenis FK510 keine nennenswerten Schwächen auf und erzielt im Kapitel Kosten die zweitbeste Note.

    Endnote: "vorbildlich" - Platz sieben

  • GitiSport GTR3

    Giti GitiSport GTR3
    Giti Tire Sommerreifen
    Testdaten

    Dimension: 245/35 R19

    Fahrzeug: Mercedes AMG A 45 S


    Beurteilung

    Zeitschrift: sportauto

    Beurteilung:

    Der Giti GitiSport GTR3 ist laut sportauto ein „schneller und fahraktiver Cup-Reifen für Trackday-Einsteiger“.

    Endnote: "gut"

  • Winter W1

    Giti Winter W1
    Giti Tire Winterreifen
    Testdaten

    Dimension: 245/45 R 18

    Fahrzeug: 5er BMW


    Beurteilung

    Zeitschrift: AutoBild

    Beurteilung:

    Der Giti Winter W1 in der Bilanz: „Kurze Brems­wege und gute Traktion auf Schnee, dynamisches Nasshandling­verhalten, hohe Laufleistung“. Verlängerte Nassbremswege fallen aber auf.

    Endnote: "gut"

  • Eurowinter HS01

    Falken Eurowinter HS01
    Falken Winterreifen
    Testdaten

    Dimension: 205/55 R16 H

    Fahrzeug: Golf GTI


    Beurteilung

    Zeitschrift: ADAC

    Beurteilung:

    Das Feld der „befriedigenden“ Reifen führt der Falken Eurowinter HS01 (Gesamtnote: 2,9) an. Seinen "guten Leistungen auf Nässe" stehen „leichte Schwächen auf trockener und schneebedeckter Fahrbahn“ gegenüber.

    Endnote: "befriedigend"