Reifentests
Tests zur Auswahl

Filter anwenden:

Reifenart
Marke
Jahr
  • Michelin Motorradreifen

    Anakee Wild

    Endnote: "befriedigend"

    Foto von Anakee Wild
    Testdaten

    Dimension: 120/70-19 und 170/60-17

    Fahrzeug: BMW R1250 GS

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Lediglich der Michelin Anakee Wild fällt etwas ab. Im Ranking ist der "befriedigende" Franzose Schlusslicht. Das Fazit der Tester: "Top-Performance im Gelände...,...dafür müssen aber viele Nachteile im Alltagseinsatz auf normalen Straßen in Kauf genommen werden."

    Endnote: "befriedigend"

  • Michelin Motorradreifen

    Anakee Adventure

    Endnote: "sehr gut"

    Foto von Anakee Adventure
    Testdaten

    Dimension: 120/70-19 und 170/60-17

    Fahrzeug: BMW R1250 GS

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Als "Kauftipp" wird der Michelin Anakee Adventure ebenfalls mit der Note "sehr gut" ausgezeichnet. "Bei Nässe gibt es keinen Besseren", so das Fazit.

    Endnote: "sehr gut"

  • Dunlop Motorradreifen

    Trailsmart Max

    Endnote: "sehr gut"

    Foto von Trailsmart Max
    Testdaten

    Dimension: 120/70-19 und 170/60-17

    Fahrzeug: BMW R1250 GS

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Der Dunlop Trailsmart Max überzeugt: "gefällt mit Handlichkeit und Agilität auf der Landstraße", "behält im Regen die guten Eigenschaften des Vorgängers".

    Endnote: "sehr gut"

  • Dunlop Motorradreifen

    Sportsmart MK3

    Endnote: "gut" - Platz 6

    Foto von Sportsmart MK3
    Testdaten

    Dimension:

    Fahrzeug: Yamaha YZF-R1

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Der Dunlop Sportsmart MK3 punktet offenbar besonders bei sehr sportlicher Gangart, kann seine "Vorzüge im normalen Alltagsbetrieb aber nicht wirklich ausspielen" lautet das Test-Fazit.

    Endnote: "gut" - Platz 6

  • Michelin Motorradreifen

    Power RS+

    Endnote: "gut" - Platz 5

    Foto von Power RS+
    Testdaten

    Dimension:

    Fahrzeug: Yamaha YZF-R1

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Auch der Power RS+ von Michelin soll sein volles Potential erst bei härter Gangart entfalten. Die Plusversion soll mehr Nass-Grip und mehr Allroundnutzen liefern, wobei die "Motorrad"-Tester festhalten, dass der Pneu "mit seiner harten Abstimmung im Regen nicht jedermanns Sache" ist.

    Endnote: "gut" - Platz 5

  • Michelin Motorradreifen

    Pilot Activ

    Endnote: Platz 2

    Foto von Pilot Activ
    Testdaten

    Dimension: 100/90-18 und 120/90-18

    Fahrzeug: Yamaha XJ 900 F

    Zeitschrift: Motorrad 06/2017

    Beurteilung:

    Angetan zeigen die Tester auch vom Pilot Activ Gummi. Wie kein anderer Reifen lasse sich der handliche Pilot Activ ums Eck steuern. Bei Nässe sei der Reifen allerdings nicht ganz top.

    Endnote: Platz 2

  • Dunlop Motorradreifen

    Arrowmax Streetsmart

    Endnote: 3. Platz

    Foto von Arrowmax Streetsmart
    Testdaten

    Dimension: 100/90-18 und 120/90-18

    Fahrzeug: Yamaha XJ 900 F

    Zeitschrift: Motorrad 06/2017

    Beurteilung:

    Einen Podestplatz ergattert auch der Dunlop Arrowmax Streetsmart. Ursächlich ist vor allem dessen Vorstellung auf nasser Piste. Der Dunlop neigt laut den Testern jedoch zur Trägheit.

    Endnote: 3. Platz

  • Michelin Motorradreifen

    Power RS

    Endnote: Letzter Platz im Test

    Foto von Power RS
    Testdaten

    Dimension: 120/70 ZR17 und 190/55 ZR17

    Fahrzeug: Kawasaki Ninja ZX-10 R

    Zeitschrift: "Motorrad"

    Beurteilung:

    Im Hause Michelin gibt es mal wieder lange Gesichter. Der Power RS ist für das Test-Team zwar ein Kauftipp für rennstreckenaffine Biker, die Alltagstauglichkeit aber bleibe auf der Strecke. Auch hinsichtlich des Grenzbereiches auf nasser Piste wird deutliche Kritik geäußert. Zudem wird dem Franzosen die rote Laterne beim Verschleiß in die Hand gedrückt.

    Endnote: Letzter Platz im Test

  • Michelin Motorradreifen

    Pilot Road 4

    Endnote: Platz 4

    Foto von Pilot Road 4
    Testdaten

    Dimension: 120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

    Fahrzeug: Suzuki GSX-S 750

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Als durchaus empfehlenswert erweist sich offenbar auch der Michelin Pilot Road 4: „guter Allrounder“, „schnelles Ansprechverhalten“ und komfortable Abstimmung“.

    Endnote: Platz 4

  • Dunlop Motorradreifen

    RoadSmart III

    Endnote: Platz 5

    Foto von RoadSmart III
    Testdaten

    Dimension: 120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

    Fahrzeug: Suzuki GSX-S 750

    Zeitschrift: Motorrad

    Beurteilung:

    Dem Dunlop RoadSmart III wird „präzises Einlenkverhalten“ und ein „Fortschritt im Vergleich zum Vorgänger“ attestiert.

    Endnote: Platz 5