Image
Umfrage Reifendruckkontrolle.jpeg
Foto: Heyner
Männer achten mehr auf den Reifendruck als Frauen.

Umfrage

Reifendruck wird zu selten geprüft

Eine Umfrage des Autozubehör-Anbieters Heyner zeigt erneut: Die Mehrheit der Autofahrer achtet zu wenig auf den Luftdruck ihrer Reifen. 1037 Pkw-Besitzer in Deutschland ließ Heyner befragen. Ergebnis: 54 Prozent der Teilnehmer messen den Reifendruck nur viermal pro Jahr oder seltener. Vier Prozent der Autofahrer prüfen nur einmal im Jahr und ebenfalls vier Prozent überhaupt nicht.

Männer sind laut der Studie sicherheitsbewusster als Frauen: Rund ein Viertel von ihnen kontrolliert den Reifendruck alle 4 Wochen, während es bei den weiblichen Autofahrern lediglich 12 Prozent tun. Über 60 Prozent der Frauen prüfen den Reifendruck seltener als alle 3 Monate, bei den Männern sind es 45 Prozent. Dabei stellt zu niedriger Reifenfülldruck ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar – so wird beispielsweise der Bremsweg länger. Und auch wirtschaftlich hat zu niedriger Luftdruck Auswirkungen. Mehr Spritverbrauch und eine geringe Kilometerleistung des Reifens sind Folgen.

Experten empfehlen, den Reifendruck mindestens aber einmal pro Monat zu kontrollieren. Heyner bringt sich hier als Hersteller des Reifendruckprüfers Aero Control PRO ins Spiel. (kle)

Image
neu-10_06-2021 KUES TT Bewertung Kontaktaufnahme (2)(ENT_ID=872.jpeg
Foto: KÜS

Umfrage

Trend-Tacho: Pkw-Fahrer wünschen sich mehr Informationen

Der Informationsbedarf ist nach Umfragen des Trend-Tacho bei Pkw-Fahrern höher als durch die Service-Anbieter abgedeckt wird. Die Kontaktaufnahme der Hersteller, Autohäuser und Werkstätten erfolgt primär über den Postweg. 

Image
Fotolia_58101337_S_copyright-1.jpeg
Foto: pitb_1 - Fotolia

Werkstattservice

Beschluss zur Eichpflicht für AU-Geräte

Der ASA-Verband informiert darüber, dass der Deutsche Bundesrat in seiner letzten Sitzung vor der Bundestagswahl am 17. September die Dritte Verordnung zur Änderung der Mess- und Eichverordnung (MessEV) beschlossen hat. Damit entfällt künftig die seit 1. Januar 2019 geltende, gesetzlich vorgeschriebene Doppelprüfung für Abgasmessgeräte.

Image
Marktforschung_autohaus.jpeg
Foto: Puls

Werkstatt Service

Puls-Studie: Bald mehr Mobilitätsmix in Autohäusern?

Immer häufiger sind Autofahrer auch Fahrrad-, Roller- oder ÖPNV-Fahrer. Nach einer Studie von Puls wünschen sich die Teilnehmenden auch im Autohaus mehr Mobilitätsalternativen. 

Image
haweka-SAD4000+QuickService_.jpeg
Foto: Haweka

Werkstatt

Prüf- und Einstellsysteme von Haweka mit Navigator TXTs erhältlich

Die Prüf- und Einstellsysteme für Fahrerassistenzsysteme SAD500 und SAD4000 des Herstellers Haweka sind nun optional mit dem On Board-Fahrdiagnose-System Navigator TXTs von Texa erhältlich. Damit erweitern sich die Funktionen der beiden Prüfsysteme.